Shibumi Su Misura - Bespoke Anzüge, Sakkos und Mäntel

Benedikt Fries

Well-Known Member
Ein Projekt an dem nun fast zwei Jahre gearbeitet wurde und auch der Grund war warum ich damals eigentlich (ursprünglich nicht dauerhaft geplant) nach Florenz gezogen bin, ist nun endlich bereit vorgestellt zu werden: Shibumi Su Misura. Ab sofort bieten wir Bespoke Anzüge, Sportsakkos, Hosen und Mäntel auf Maß an. Alles natürlich mit viel Liebe zum Detail in Handarbeit nach traditioneller Art gefertigt.

Unser Hausstil zeichnet sich aus durch leicht überschnittene Schultern, spalla camicia, eine eher hohe Kassur, kurzer Kragen, barchetta Brusttasche, durchgehende Frontabnäher und ein minimal konkav geschnittenes Revers. Das alles natürlich Shibumi-typisch in einer klassischen, aber zeitgemäßen und ausbalancierten Silhouette. Wunderschöne dekorative Bartacks verpassen dem Ganzen den letzten Schliff. In mehreren (meist zwei) Anproben wird eine perfekte Passform der handgefertigten Vollmaßprojekte sichergestellt. Unser Schneidermeister hat mehr als 50 Jahre Erfahrung und kümmert sich um jeden Auftrag in seiner familiengeführten Werkstatt im Herzen Neapels. Was die Stoffe angeht, bleiben keine Wünsche offen und wir arbeiten zusammen mit einer Anzahl der renommiertesten Webereien der Welt, wie z.B. Fox Brothers, Escorial, W. Bill, Smith Woollens, Holland & Sherry, Caccioppoli und mehr.

Für Fragen oder Termine, einfach hier oder eine E-Mail an info@shibumi-firenze.com
 

Anhänge

  • Shibumi Bespoke-------1.jpg
    Shibumi Bespoke-------1.jpg
    120,7 KB · Aufrufe: 866
  • Shibumi Bespoke--.jpg
    Shibumi Bespoke--.jpg
    283,2 KB · Aufrufe: 881
  • Shibumi Bespoke----.jpg
    Shibumi Bespoke----.jpg
    94,1 KB · Aufrufe: 879

TobiasM

Well-Known Member
Super Neuigkeiten, herzlichen Glückwunsch zu diesem Schritt und der Weiterentwicklung von Shibumi, Benedikt!
Ein Anreiz mehr dieses Jahr in Florenz Urlaub zu machen.
 

Benedikt Fries

Well-Known Member
Super Neuigkeiten, herzlichen Glückwunsch zu diesem Schritt und der Weiterentwicklung von Shibumi, Benedikt!
Ein Anreiz mehr dieses Jahr in Florenz Urlaub zu machen.

Vielen Dank! Das ist auf jeden Fall auch die Weiterentwicklung, über die ich mich bisher am meisten gefreut habe und mir am meisten am Herzen lag.

Wie wäre denn der Ablauf für eine Bestellung?

Also der normale Ablauf wäre:

- 1. Termin: Maße nehmen, Stoff aussuchen, alle Details besprechen
- 2. Termin: 4-5 Wochen später erste Anprobe
- 3. Termin: 4-5 Wochen später zweite Anprobe
- Anzug wird innerhalb von 4-5 Wochen fertiggemacht und zugeschickt

Bei Folgebestellungen fällt natürlich der erste Termin weg und nach ein paar Sakkos/Anzügen wird auch die zweite Anprobe irgendwann unnötig (üblich so in Italien).

Momentan gibt's noch keine konkreten Pläne für Trunkshows in Deutschland, wenn aber genügend Interessenten zusammenkommen ist das kein Problem.
 

Lionel_Hutz

Well-Known Member
Wie wäre denn der Ablauf für eine Bestellung?
Und gäbe es schnittseitig auch Variationsmöglichkeiten zum Hausstil (finde den fast komplett super, aber würde mit den durchgehenden Brustabnähern niemals warm) und indivduelle Pattern oder eher standardisiert?

Anders gefragt: Ist das eher Bespoke Service reloaded oder high-end MTM (a la Kiton etc.).

Und welches Budget müsste man denn so als Hausnummer einplanen?
 

Benedikt Fries

Well-Known Member
Und gäbe es schnittseitig auch Variationsmöglichkeiten zum Hausstil (finde den fast komplett super, aber würde mit den durchgehenden Brustabnähern niemals warm) und indivduelle Pattern oder eher standardisiert?

Anders gefragt: Ist das eher Bespoke Service reloaded oder high-end MTM (a la Kiton etc.).

Und welches Budget müsste man denn so als Hausnummer einplanen?

Hui, das ist nun wirklich eine große Veränderung am Zuschnitt und nicht einfach nur Stilistik. So oder so bin ich generell kein großer Fan von solch großen Veränderungen an einem Hausstil, weil a) eine gewisse Überzeugung, Stolz und Leidenschaft für eine Ästhetik dahinterstecken sollte und b) wenn ein Schneider theoretisch auf sämtliche Sonderwünsche eingehen will, wird er das aber praktisch nicht gut machen, weil er nunmal keine Übung in diesem Sonderwunsch hat.

Nein, nichts standardisiert, das ist echtes Bespoke mit individuellem Pattern und start from scratch. Anzüge liegen in Florenz bei etwa 2800€ und Sportsakkos bei 2300€. Kommt natürlich auf den Stoff an, die allermeisten Stoffe liegen aber in diesem Preisrahmen.
 

lst08

Well-Known Member
Nur nochmal zum Verständnis. Ich komme in den Laden in Florenz und werde dort vermessen? -Durch wen, dem Schneider selbst oder einem deiner Mitarbeiter/ Dir?
Dann geht die Bestellung nach Neapel, wird dort angefertigt und die Anproben sind nun wieder im Laden. Gleiche Frage, wer machts?

Mich würden noch mehr Bilder von interessieren. Darfst du hier gerne abladen! :)
 

Benedikt Fries

Well-Known Member
Nur nochmal zum Verständnis. Ich komme in den Laden in Florenz und werde dort vermessen? -Durch wen, dem Schneider selbst oder einem deiner Mitarbeiter/ Dir?
Dann geht die Bestellung nach Neapel, wird dort angefertigt und die Anproben sind nun wieder im Laden. Gleiche Frage, wer machts?

Mich würden noch mehr Bilder von interessieren. Darfst du hier gerne abladen! :)

Ja, genau. Ich vermesse und ich mache auch die Anproben, was ich beides nun wirklich lange genug von mehreren Schneidern gelernt habe.

Keine Sorge, Bilder werden in Zukunft noch einige kommen. :)
 

Benedikt Fries

Well-Known Member
Hier mal keine überschnittene Schulter, weil der Kunde bereits eine sehr breite Schulter hat (ähnlich wie bei Niels, dessen Schultern nie überschnitten sind im Vergleich zu meinen, obwohl von den selben Schneidern). Die Konstruktion der Schulter an sich ist aber natürlich trotzdem identisch.
 

Anhänge

  • Shibumi Bespoke.jpg
    Shibumi Bespoke.jpg
    350,2 KB · Aufrufe: 597
Oben