Basileus

Member
Hallo,

eben habe ich bemerkt, dass ein Paar meiner Schuhe Schimmel zeigt, und zwar sowohl unter der Sohle als auch innerhalb vorne in der Spitze.

Ich bin nicht mit nassen Socken reingeschlüpft und habe die Schuhe imprägniert. M. E. müssten sie - wie jedes meiner anderen Schuhe auch - Regen abkönnen, ohne zu schimmeln.

Wie soll ich nun mit den Schuhen umgehen? Kann der Schimmel in die weiteren Schichten der Sohle oder in das Leder eingezogen sein, so dass die Schuhe untragbar sind? Und vor allem, wie kann ich dieses üble Zeug an meinen Tretern vermeiden?

Danke.

-B
 

Niels Holdorf

Active Member
Vermeiden kann man's sicher durch ausreichendes Auslüftenlassen, also bei starker Feuchteentwicklung am Fuß im Zweifelsfall nicht nur den standardmäßig empfohlenen einen Tag, sondern zwei.
Wie man's jetzt wieder rauskriegt - sorry, keine Ahnung.
 

Monaco Chris

Well-Known Member
Hallo,

eben habe ich bemerkt, dass ein Paar meiner Schuhe Schimmel zeigt, und zwar sowohl unter der Sohle als auch innerhalb vorne in der Spitze.

Ich bin nicht mit nassen Socken reingeschlüpft und habe die Schuhe imprägniert. M. E. müssten sie - wie jedes meiner anderen Schuhe auch - Regen abkönnen, ohne zu schimmeln.

Wie soll ich nun mit den Schuhen umgehen? Kann der Schimmel in die weiteren Schichten der Sohle oder in das Leder eingezogen sein, so dass die Schuhe untragbar sind? Und vor allem, wie kann ich dieses üble Zeug an meinen Tretern vermeiden?

Danke.

-B

Was sind es denn für Schuhe?
 

Basileus

Member
Danke für die Antworten. Ich werde eine gründliche Reinigung vornehmen und Schuhe besser trocknen lassen.

Ich habe auch das Internet bemüht, um herauszufinden, wie man auch die Sohle schützen kann, und bin auf das EM-Sohlenöl gestoßen. Hat jemand damit Erfahrungen oder kann mir sagen, ob dieses Mittelchen es wirklich bringt?

-B

Ps.: Bei den Schuhen handelt es sich um schwarze Oxfords.
 
Zuletzt bearbeitet:

Demian

Member
Ob Sohlenöl die Haltbarkeit der Sohle erhöht, darüber wird immer mal wieder gerne und lang diskutiert. Als Schutz gegen Schimmel hilft es wohl kaum. Auch wenn die Schuhe feucht werden, sollte sie nicht schimmeln. Neben den bereits genannten längeren Tragepausen, dürfte es entscheidend sein, wie und wo die Schuhe gelagert werden. Ich würde mal schauen, ob sich dort auch Schimmel befindet. Irgendwoher müssen die Sporen ja kommen.
Zum Trocknen würde ich die Schuhe auch immer auf die Seite legen - mit Schuhspanner oder falls richtig nass mit Zeitungspapier ausgestopft (was aber nicht ewig drin bleiben sollten, sonst bringt's nichts).
 

Basileus

Member
Neben den bereits genannten längeren Tragepausen, dürfte es entscheidend sein, wie und wo die Schuhe gelagert werden. Ich würde mal schauen, ob sich dort auch Schimmel befindet. Irgendwoher müssen die Sporen ja kommen.
Zum Trocknen würde ich die Schuhe auch immer auf die Seite legen - mit Schuhspanner oder falls richtig nass mit Zeitungspapier ausgestopft (was aber nicht ewig drin bleiben sollten, sonst bringt's nichts).

Mein weiteres Vorgehen: Tragepausen verlängern auf zwei Tage und Schuhe zum Trocknen auf die Seite legen, Letzteres wurde mir auch vom Fachhandel empfohlen.

Wo ich meine Schuhe lagere, finden sich keine Schimmelspuren

In der nächsten Zeit werde ich 'mal nach Sohlenöl Ausschau halten.
 

fokler

New Member
Schimmel entfernen

grüß dich, den schimmel einfach mit essigreiniger aus dem supermarkt wegwaschen. das ist ein natürlicher vorgang und nicht schädlich. danach mit klaren wasser abwaschen und gut lüften lassen ( also trocknen lassen) die schuhe dabei unterhalb des absatzes mittels bleistift anheben. so das ein zweipunkt kontakt des bodens an der spitze und am absatz entsteht. so kann die ledersohle besser durchtrocknen.
also ganz einfach und nicht schlimm.
gruß
 
Oben