Sakko und hellblaues Hemd für 250€ gesucht (Praktikum, UB)

Nico92

Active Member
Hallo,

Ich bin 25 Jahre alt und studiere BWL im Master. Vor 2 Wochen habe ich mich der Studentischen Unternehmensberatung meiner Universität angeschlossen und Ende des Jahres möchte ich ein Praktikum machen.
Da ich bislang "nur" Student war, sah mein Business Casual Outfit immer gleich aus:

-Schuhe: Shoepassion: Cap Toe Oxford in Wildleder (577) oder Charles Tyrwhitt: Derby Brogue in Braun
-Hosen: Charles Tyrwhitt: Chino in Marineblau und Anthrazit
-Hemden: Charles Tyrwhitt: Button Down Hemd in hellblau und weiß
-Pullover: März und Charles Tyrwhitt: Merino Pullover in Blau, Grau, Grün, Schwarz

Ich besitze aktuell leider keinen passenden Anzug und habe auch kein Sportsakko. Da ich über meine Hemden immer einen Merino Pullover angezogen habe, ist die Qualität (Oxford) und der Sitz der Hemden nicht optimal. Die Hemden wurden quasi nur angezogen für den schönen Kragen.
Ich brauche deshalb unbedingt gut sitzende Hemden, um diese einerseits ohne Pullover und andererseits mit einem Sportsakko tragen zu können.
Meine Statur ist leider nicht optimal: 172cm bei 64kg. (Sehr sportlich: Relativ Breite Schultern, dünne Taile, kein Bauch, gute Brustmuskulatur)

Was könnt ihr mir für ein Sportsakko empfehlen und welches Hemd soll ich dazu nehmen ?

Bislang habe ich folgendes auf meiner Liste:

Sakko: Suitsupply: Navi Uni für 189€, Havana Navi Uni für 229€ -> welches Sakko ist vom Schnitt her passender für mich ? Gibt es weitere Alternativen an Herstellern ?

Hemd: Charles Tyrwhitt oder Suitsupply -> welcher Kragen wäre optimal wenn man keine Krawatte trägt ? Der Charles Tyrwhitt Button Down Kragen ist zum Beispiel viel zu groß.. Würde Haifisch ohne Krawatte passen ? Farbe in Uni oder eher hellblau kariert ?
Suitsupply von der Qualität her besser als CT ?
 

Niccoló

Active Member
Hallo,

regelmäßig haben wir Praktikanten/Werkstudenten in unserem Case Team, die ihrerseits regelmäßig an Kundenterminen teilnehmen, insofern werde ich mal versuchen auf deine Fragen einzugehen.

Hallo,

Ich bin 25 Jahre alt und studiere BWL im Master. Vor 2 Wochen habe ich mich der Studentischen Unternehmensberatung meiner Universität angeschlossen und Ende des Jahres möchte ich ein Praktikum machen. Was könnt ihr mir für ein Sportsakko empfehlen und welches Hemd soll ich dazu nehmen ?

Verstehe ich richtig, dass du dir nur ein Sakko, also keinen Anzug zulegen willst? Wenn du vorhaben solltest in eine kleine IT Bude für dein Praktikum zu gehen, kann das durchaus Sinn machen. In einer Managementberatung wird ausschließlich Anzug getragen (es sei denn, der Kunde wünscht es ausdrücklich anders), Casual Friday mal ganz unberücksichtigt.

Sakko: Suitsupply: Navi Uni für 189€, Havana Navi Uni für 229€ -> welches Sakko ist vom Schnitt her passender für mich ? Gibt es weitere Alternativen an Herstellern ?

Grundsätzlich wird dir hier die überwiegende Mehrheit SuSu (berechtigterweise) empfehlen. Allerdings müsstest du zur ersten Option nochmal das Modell nennen.

Die Modelle der Wahl werden bei SuSu in deinem Fall Napoli oder Sienna sein. Napoli v.a. auch aus Kostengründen, da als Einsteigermodell mit schmalem Taler bestens geeignet. Rechne bei einer ausgeprägt sportlichen Statur in jedem Fall ~ 20% für Änderungen mit ein. Ich habe ein ähnliches Problem mit der Burstmuskulatur und muss daher regelmäßig nachbessern lassen.

Hemd: Charles Tyrwhitt oder Suitsupply -> welcher Kragen wäre optimal wenn man keine Krawatte trägt ? Der Charles Tyrwhitt Button Down Kragen ist zum Beispiel viel zu groß.. Würde Haifisch ohne Krawatte passen ? Farbe in Uni oder eher hellblau kariert ?
Suitsupply von der Qualität her besser als CT ?

In der Annahme, dass wir ein wenig auf die Kosten achten und deine Statur sehr sportlich ist, wie du sagst, kann ich als Einsteiger Businesshemd Olymp im "Moden Fit" empfehlen. Die haben zwar hässliche Brusttaschen. Mit einer Nagelschere kann man aber auch dieses Problem lösen.
 

Nico92

Active Member
Vielen Dank schonmal für die Antwort.

Bezüglich meines Schwerpunktes im Studium und Praktikum habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt. Ich bin zwar seit neuesten in der Studentischen Unternehmensberatung tätig, jedoch wird das Praktikum und der Berufseinstieg eher Richtung Controlling gehen, wo ich vermutlich keinen Anzug sondern Business Casual tragen werde.
Trotzdem brauche ich für die Studentische Unternehmensberatung natürlich auch schon etwas gehobenere Kleidung wenn es denn mal zu Kunden (eher Mittelstand) zu kleineren Projektbesprechungen kommt, oder zu Unternehmensbesichtigungen und Vorträgen, Firmenkontaktmessen, Bewerbungsfoto etc.

Ein Sportsakko ist also erstmal der Anfang und der Anzug wird dann gekauft wenn ich einen brauche, was vermutlich auch spätestens im nächsten Jahr anstehen wird.

Das Napoli Sakko in Navi von Suitsupply scheint also schonmal eine sehr gute Alternative zu sein. Das könnte ich beim Kauf der passenden Hose dann ja sogar zu einem Anzug umwandeln ?
Ist das denn dann überhaupt noch ein richtiges Business Casual Sakko, das man mit einer andersfarbigen Chino kombinieren könnte wenn es eigentlich nur das Oberteil eines Anzuges ist ?

Habe mich eben mal schnell grob ausgemessen und folgende Werte kamen heraus:

Brust: 96cm
Hüfte: 85cm
Taille: 75cm

Von der Hüfte und der Taille wäre ich also eine 44, aber von der Brust her eine 48. Dann werde ich wohl nicht drum herum kommen einen Schneider aufzusuchen nehme ich mal an ? Die Ärmellänge müsste wahrscheinlich sowieso auch gekürzt werden.

Würde folgendes Hemd zu dem Napoli Sakko passen ? Suitsupply Hemd, Napoli Sakko
 

Paul Temple

Well-Known Member
Das Sakko, welches du dir ausgesucht hast, könnte man auch als Sportsakko tragen, das ist aus einem recht festen und (leider) etwas glänzendem Leinenstoff gearbeitet. Beachte aber, dass die dazu passende Hose und auch das Sakko in den von dir genannten Größen nicht mehr lieferbar sind. Ideal als Sport- und Anzugsakko ist das Traveller-Sakko im Havanna-Fit. Wenn das Budget knapp ist, würde ich auch bei den Hemden bei Olymp oder Tyrwhitt schauen, da brauchst du ja auch mehr als eines.
 

Nico92

Active Member
Stimmt die meisten attraktiven Sakkos die ich bislang ausgesucht habe sind ja tatsächlich gar nicht verfügbar.

Ich denke für mich würde mit 172cm wohl eine Kurzgröße (23-24) besser passen als der Regular Fit (44-48) ?
Auf der Website sind leider keine Angaben über die Rückenlänge gegeben. Was meint ihr würde besser passen ?
Die Kurzgrößen haben bei identischem Brustumfang zum Regular Fit leider eine 2cm breitere Taille, obwohl meine Taille sehr schmal ist...

Aktuell verfügbar wäre zum Beispiel dieses Sakko hier: Havana navy, Havana blau

Leider preislich nicht mehr ganz so attraktiv wie das Napoli Sakko, aber dafür scheint mir der Schnitt wohl eher liegen, da keine Schulterpolster eingearbeitet sind.

Woran erkenne ich denn allgemein in der Auswahl ob es sich um einen Traveller Sakko handelt oder nicht ?
Bei dem von mir verlinkten Sakko in navy steht etwas im Text von Traveller dabei, aber vorher in der Auwahl konnte ich nicht danach filtern.
 

Paul Temple

Well-Known Member
Doch, Rückenlängen sind angegeben. In der Größentabelle oben von "Körpergrößen" auf "Produktgrößen" umstellen.

Das erste von dir verlinkte hatte ich gemeint; zu dem gibt es auch eine passende Hose, man kann es aber auch in Kombination tragen.
 

Nico92

Active Member
Ok perfekt, anhand der Produktgröße konnte ich auch schnell feststellen, dass eine Kurzgröße für mich nicht in Frage kommt. Scheinbar wird allgemein angenommen dass kleine Männer immer Bauch haben und nicht athletisch sein können...

Ich habe gerade mal das Oberteil meines 8 Jahre alten Anzug anprobiert und das hat in Größe 44 eigentlich noch sehr gut gepasst. Es ist nur leider keine Alternative mehr, da es in Schwarz ist und weil die Schultern extrem eckig wirken, weil starke Schulterpolster eingearbeitet sind. Aber sonst müsste ich bei Größe 44 eigentlich nur die Armlänge um 2cm kürzen wenn ich Glück habe.

Jetzt stellt sich für mich eigentlich nur noch die Frage ob ich das Sakko Havana navi online bestelle oder ob ich nochmal die 2 Stunden (als Student umsonst mit der Bahn) nach Düsseldorf fahre.

Ich war komischerweise gestern erst bei Suitsupply in Düsseldorf, was auch der Anlass war diesen Thread zu eröffnen.
Leider war es dort am Samstag gegen 14:00 Uhr extrem voll und in den 20min in denen ich da war, wurde ich nicht einmal angesprochen. Habe ursprünglich aber nur nach Polos geschaut. Eine Umkleide war aber auch nicht einmal frei gewesen.

Eine einzige Frage hätte ich noch zu dem Napoli navi: Anhand der Produktgröße konnte ich feststellen, dass in der Größe 44 gegenüber dem Havana Fit bei Brust und den Schultern 2cm mehr Platz ist. Dies würde mir ja eigentlich entgegenkommen, da ich einen sehr athletischen Körperbau in V-Form habe. Größe 44 ist aber leider nicht verfügbar.
Meint ihr das wird noch bald wieder verfügbar sein oder macht es keinen Sinn darauf zu warten, weil das Havana allgemein die bessere Alternative ist und ohne Schulterpolster besser aussieht, wenn man schon leicht muskulöse Schultern hat ?
 

Paul Temple

Well-Known Member
Nein, wenn da nicht zufällig eine Retoure ihren Weg zurück findet, kommt der wohl nicht mehr rein.

Wenn du die Möglichkeit hast, dann fahre nochmal in den Store. Dann kannst du Napoli, Havanna und Lazio in verschiedenen Größen probieren. Du kannst auch vorher ein gewünschtes Sakko online bestellen, anprobieren und im Store umtauschen, sofern es nicht passt.
 

Nico92

Active Member
Ok ich habe das aktuell favorisierte Havana navi Sakko, mal bei google eingegeben und folgenden interessanten Thread mit Foto entdeckt Foto Havana navi, Englisches Forum. Zufälligerweise ist der Threadersteller auch noch genauso groß wie ich. Allerdings wiegt er 5kg mehr, hat keine sportliche Figur und hat eine Kurzgröße bestellt.

Im Forum wird diskutiert, dass der obere Knopf relativ weit oben ist und allgemein sind beim Havana Fit die aufgesetzten Taschen relativ Casual mäßig im Vergleich zu Lazio und Napoli.
Täuscht der Eindruck, weil es sich dort um eine Kurzgröße handelt und weil die Figur vom Threadersteller nicht optimal ist, oder wird das in Regular bei mir fast genauso mit dem hohen Knopf aussehen ?

Ich denke ich werde tatsächlich nicht drum herum kommen, nochmal zu Suitsupply zu fahren, da ich auf den ersten Blick keinen perfekten verfügbaren Fit in der richtigen Farbe für mich erkennen kann:
Der Lazio Fit scheint mir am besten geeignet, allerdings ist dieser als Sakko nicht in den Farben navi oder anthrazit verfügbar, sondern nur als Anzug.
Havana ist von den Taschen her nicht optimal. Als Sakko vielleicht ganz passend, aber ich würde das Sakko auch gerne mit der passenden Hose in einen Anzug umwandeln können.
Napoli hat leicht breitere Schultern und mehr Brust aber dafür leichte Schulterpolster, die mir nicht so zusagen und ist zudem auch nicht in meiner Größe verfügbar

Alles nicht so einfach..
 
Oben