Südtirol/Meran/Bozen

Hausmeister

Member
Vielen Dank Euch allen für die vielen tollen Tips! Ich freue mich schon sehr auf Südtirol und kann den September gar nicht mehr abwarten.
Eine gute Freundin meiner Frau hat nach Hafling (oberhalb von Meran) hin geheiratet. Dort werden wir in einer Ferienwohnung wohnen und diverse Ausflüge unternehmen.
Mit Hilfe Eurer Tips werde ich mir auf jeden Fall eine Liste erstellen was es alles zu erkunden gilt!

Viele Grüße,
H.
 

Churchill

Member
Da meine Frau und ich Ende Mai uns einmal mehr nach Südtirol aufmachen, bin ich über diesen Thread gestolpert.

Vielen Dank für die nützlichen Ratschläge. Diejenigen, die mir bislang unbekannt waren, werde ich selbstredend im Reisegepäck mit mir führen.

Ich kann noch folgende Empfehlungen beitragen:

Schnalshuberhof in Oberplars bei Algund: sehr urige Atmossphäre, ein Goethe und Schiller rezitierender Patron (gerne beim Grillen von Maronen anzutreffen) und deftige südtiroler Speisen. Garniert wird das Erlebnis mit lustigen deutschen Rentern in kurzen Hosen und Sandalen - nach ein paar Gläsern der hausgemachten Brände entstehen dann sehr unterhaltsame Tischgespräche.

Pizzeria Pirri in Burgstall: ein hervorragende Pizza in diesem sehr italienischen (also auch karg geschmückten) Lokal. Die Qualität der Küche wird schon aus der Tatsache ersichtlich, dass sich so gut wie nie Touristen hierher verirren.

Als Unterkunft bietet sich das Vigilius als eines der interessantesten Hotels auch über die Grenzen Südtirols hinaus an. Die Alleinlage auf 1500 m, nur mit der Seilbahn erreichbar, ist einzigartig. Aber auch die Pergola Residence, die ebenfalls von Matteo Thun entworfen wurde, hat ihre Reize.
 

Freiherr

Active Member
Sollte das Stilfser Joch schon geöffnet sein, lohnt sich eine Radtour - egal von welcher Seite. Einfach die Hölle, aber auch sehr schön... hat aber zugegeben nichts mit Shopping zu tun.
 
Oben