Roy Robson Schuhe Erfahrungen

Hallo Forum!

Als relativ neues Mitglied habe ich mich in letzter Zeit viel mit rahmengenähten Schuhen befasst. 2x Prime Shoes (Chealsea+Chukka), 2x Loake (Full-Brogue und Loafer) in Brauntönen bereichern seit ein paar Wochen meine Ausstattung und ich bin sehr zufrieden. Nun trage ich mich mit dem Gedanken noch einen Full-Brogue von Roy Robson in schwarz zu erstehen. UVP 259€, Angebot 159€. Diese Marke hat Schuhe relativ neu im Sortiment und sie sollen rahmengenäht sein sowie in der Türkei produziert. Gibt es Erfahrungen mit der Qualität dieser Schuhe von Roy Robson?

Freue mich auf das Feedback.

Gruß vR
 
Zuletzt bearbeitet:

Matz

Well-Known Member
Oh, oh, ich befürchte, Du bekommst hier meist nur Naserümpfen.
Ohne die Schuhe selbst zu kennen, würde ich jedoch abraten, auch wenn der Preis verlockend erscheint.
Modemarken wie z. B. Boss, Bugatti, Roy Robsen, u.A. würde ich substituieren. Wenn Du schon gute Erfahrungen mit den von Dir genannten Marken hast, greife lieber auf diese zurück. Alternativ wäre z. B. CT, Barker, Laszlo Vass, usw., allerdings auch einen Blick wert.

LG
Matz
 
danke

Vielen Dank für die ersten aussagekräftigen Antworten.
Ihr habt sicherlich Recht und nach Begutachtung der Schuhe live muss ich sagen, dass die ursprünglichen 259€ UVP niemals es Wert waren im Vergleich mit PS und Loake. Auch 159€ sind gefühlt noch zu viel, da das Leder und die Detailverarbeitung eher einen minderwertigen Eindruck machen. GW hin oder her.
Ich denke, ich warte auf einen passenden, reduzierten PS oder Loake, zumal ich schwarze Schuhe eh eher sehr selten tragen werde.

Gruß ins Forum.

vR
 

VTobi

New Member
Ich kann dir aus gesicherter Quelle mitteilen, dass PrimeShoes für RoyRobson produziert bzw im Auftrag produzieren lässt.

Allerdings bin ich der Meinung, dass die Schuhe, obwohl gleiche UPE, nicht die gleiche Qualität aufweisen.
Insbesondere das Leder scheint ein anderes zu sein.

Die Schuhe sind deutlich "modischer". Ich würde sie zwischen

Hamlet und Primeshoes einordnen.
 
Ja, das mit Prime Shoes als Lieferant habe ich auch schon gedacht, da der Karton "verdächtig" ähnlich aussieht.
Aber gegenüber meinen Prime Shoes ist die Lederqualität und auch die Nahtführung deutlich minderwertiger, so mein Live-Eindruck, der Schnitt in der Tat modischer.

Meine direkte Anfrage bei Roy Robson brachte die Türkei als Produzentenland.

Ich habe jetzt in der Bucht beim Musterschuster ein Paar PS Full-Brogues für 125€ erstanden. Qualität und Anmutung ist 200% besser, der Preis auch ;-)

Shoeman hat schon Recht mit seinem Essay über Schuhe von Modemarken...

So long und danke noch einmal allen Protagonisten.

Cheers! vR
 
Zuletzt bearbeitet:

Monaco Chris

Well-Known Member
Ohne hier groß Werbung machen zu wollen - es ist ja in dem Kreis hier ohnehin kein Geheimnis - aber bei Herring findest Du mit Sicherheit bessere Schuhe im gesuchten Preissegment als Du hier in Deutschland auf die Schnelle auftreiben kannst:

http://www.herringshoes.co.uk/

Schau Dir auch mal die Modelle an, die unter "Herring" geführt werden.
 
Oben