Rollkragen Cashmere

chh

Well-Known Member
Ich hab' derzeit auch nur einen dünnen Kaschmirrolli von Zegna, aber auch 3 - 4 dicke Kaschmirpullover, die ich auch drinnen anziehe ohne einen Hitzestau zu bekommen. Meine Zimmer sind aber eher kühl.
Hängt natürlich ab von der persönlichen Disposition, aber für mich ist ab 5-600g relativ schnell Schluss mit dem Indoor-Gebrauch, das ist dann eher was für einen schönen Wintertag mit nem Stündchen Rodeln gehen oder mal kurz durch den Park ins Restaurant oder so. Also ohne weitere Außenbekleidung.
So einen dicken Kaschmirpullover hatte ich noch nicht; mein dickster ist 8 ply, aber keine 600g
 

lst08

Well-Known Member
Naja, korrigiert mich soweit falsch:
x-Ply gibt doch nur an, wie viele Fäden zu einem Garn verzwirnt wurden. Mit der Masse wrsl 2-Ply.
Gauge gibt an, wie fein das Strickbild ist, also wie viele Stitches/inch. Ich sag mal so 5 - 30.
Je dicker das Garn (z.b. 8ply), desto gröber z.b. auch das Strickbild. Natürlich auch abhängig von Nadeln und Muster.

Beide Werte sagen allerdings nur bedingt etwas über die Qualität von Garn und Strick aus, sind aber gute Infos was für ein Kleidungsstück man bekommt.
 

depepio

Well-Known Member
Je dicker das Garn (z.b. 8ply), desto gröber z.b. auch das Strickbild.
Das ist glaube ich so nicht richtig, was die Dicke angeht. 8ply ist 8x verzwirntes Garn. Aber mit Kaschi in 15 micron brauchst für die gleiche Dicke von einfachem Garn (1ply) doch mehr Material als bei 30 micron, egal wie das dann verzwirnt und verstrickt wird. Darum geht es doch. Du kannst 8ply mit unterschiedlichen Mengen von Kaschmir herstellen.

Das ist allerdings alles sehr theoretisch und vermutlich nur in echt wirklich begreifbar, siehe auch Kommentar von @Von Amper weiter vorne.
 

depepio

Well-Known Member
bzw. noch viel einfacher, man kann auch einfach aus der selben Qualität Rohware unterschiedlich dickes Garn machen, welches dann wie auch immer verzwirnt und verstrickt wird.
 

mixmadde

Well-Known Member
Falls "mit Zopfmuster" auch Aran-Motiv einschließt wäre Inis Meáin auch eine Idee. Bezüglich generell dickerer Rollis wollte ich auch mal Aero Clothing ausprobieren, habe ich mich bisher aber noch nicht durchgerungen.
 

kragenweite

Well-Known Member
ich hab mir jetzt einen von mahogany cashmere geholt, ist vermutlich derselbe wie von balldiri, aber ein viertel billiger (sale). gibt wenig von der stange, was mir so angegossen paßt. verarbeitung ist, wie ich das nach so kurzer zeit beurteilen kann, ganz gut, haptik gefällt. der rollkragen insgesamt aber etwas lang, ich nehme ihn nicht doppelt, sondern dreifach.
 
Oben