Restaurantempfehlungen für Wien

Roger O. Thornhill

Well-Known Member
Ich bin Anfang Oktober für einige Tage in Wien und wäre für die Empfehlung einiger Restaurants und Cafés dankbar.

Am liebsten solide regionale Küche mit authentischer Atmosphäre und gerne abseits der Touristenströme.

Eine besondere Frage an unsere Wiener Insider: wo kann man nach einem Konzertbesuch im Wiener Musikverein (Ende ca. 22:15) noch einen Happen essen gehen?

Vielen Dank und beste Grüße
R.O.T.
 

knitterbub

Well-Known Member
prima vista:
schosztarich, franzensbrückenstasse 11, 1020
unbedingt das wiener(kalb) schnitzl probieren, für mich in vie das beste
klassisch mit erdäpfel-vogerl salat
dazu hopfenperle vom fass, absolut preiswert! echtes beisl!
liebe grüsse vom clubkameraden an den patron, sitzt meist unübersehbar links von der schank (theke).
bietet sich durch die praternähe nach einem besuch im wurstelprater an.
(vom schweizerhaus im prater bin ich kein fan, ein budweiser geht grad)

nach dem musikverein:
speisen in der roten bar im hotel sacher (elegant, hat was)
oder
gmoa keller, am heumarkt 25, 1030 wien, sonntag geschlossen.
zu fuss knapp 10 minuten vom mv
sehr wienerisch, klassisch. ich war länger nicht da, probiers aber diese woche.

cafès:
hawelka, vorher georg danzer "was macht a nackerta im hawelka" anhören!

bräunerhof, im memoriam thomas bernhard

und das segafredo am graben, gegenüber vom knize, womöglich erste reihe beim michele

hilfreiche lektüre:
"die tante jolesch" von friedrich torberg. kurzgeschichten zum besseren verständnis von uns.
"alte meister" vor dem besuch des kunsthistoruschen museums etc, köstlich
ebenso von thomas berngard "holzfällen" zum verstehen der wiener gesellschaft
(einser gruppe)

näheres gerne: knitterbub@gmail.com

auf jeden fall viel spass in wien! musikverein ist schon eine ausgezeichnete wahl!

nb: wien ist anders! steht an jeder stadteinfahrt.
 

Roger O. Thornhill

Well-Known Member
prima vista:
schosztarich, franzensbrückenstasse 11, 1020
unbedingt das wiener(kalb) schnitzl probieren, für mich in vie das beste
klassisch mit erdäpfel-vogerl salat
dazu hopfenperle vom fass, absolut preiswert! echtes beisl!
liebe grüsse vom clubkameraden an den patron, sitzt meist unübersehbar links von der schank (theke).
bietet sich durch die praternähe nach einem besuch im wurstelprater an.
(vom schweizerhaus im prater bin ich kein fan, ein budweiser geht grad)

nach dem musikverein:
speisen in der roten bar im hotel sacher (elegant, hat was)
oder
gmoa keller, am heumarkt 25, 1030 wien, sonntag geschlossen.
zu fuss knapp 10 minuten vom mv
sehr wienerisch, klassisch. ich war länger nicht da, probiers aber diese woche.

cafès:
hawelka, vorher georg danzer "was macht a nackerta im hawelka" anhören!

bräunerhof, im memoriam thomas bernhard

und das segafredo am graben, gegenüber vom knize, womöglich erste reihe beim michele

hilfreiche lektüre:
"die tante jolesch" von friedrich torberg. kurzgeschichten zum besseren verständnis von uns.
"alte meister" vor dem besuch des kunsthistoruschen museums etc, köstlich
ebenso von thomas berngard "holzfällen" zum verstehen der wiener gesellschaft
(einser gruppe)

näheres gerne: knitterbub@gmail.com

auf jeden fall viel spass in wien! musikverein ist schon eine ausgezeichnete wahl!

nb: wien ist anders! steht an jeder stadteinfahrt.
Lieber Knitterbub,

vielen Dank für die Empfehlungen der Restaurants und Cafés nebst einführender Literatur.

Dies ist mein dritter Besuch in Wien und ich hoffe diesmal, zumindest einige Millimeter unter die Oberfläche dieser wunderbaren Stadt vordringen zu können.

Womöglich ist meine Sichtweise zu romantisch, aber für mich ist Wien Sinnbild dafür, wie Europa hätte sein können, wenn sich die Habsburger gegen die Hohenzollern durchgesetzt hätten.
Vielen Dank und beste Grüße
R.O.T.
 

Gelöschtes Mitglied 3087

Gast
Ich schieb das mal nach oben
vom 19. bis 22.12.19 sind wir in Wien
Suche auch noch Tips für den Herren zum shopping. Krawatten etc.
Essen tun wir am ersten Abend bei Meissl & Schadn. was könnt ihr noch empfehlen ?

Stephan
 

Luteno

Well-Known Member
Servus!

Wenn ihr nicht im Hotel bleiben wollt kann ich zum Frühstücken dringend die Meierei im Stadtpark empfehlen! Gehört zum Steirereck, exzellentes Frühstück zu fairem Preis. Und man sitzt toll und schaut aufs Wasser und in den Park!

Für Abends zum Beispiel:

https://www.schilling-wirt.at/ - einfach und authentisch, tolle Atmosphäre und beim Schnitzel ganz oben dabei.
https://www.mast.wine/ - ca 1*-Niveau, schenken Naturweine aus, in der Summe aber nicht überfordernd, das Menü war stimmig und sehr fein.
https://www.mochi.at/mochi/ - Fusion, stylish, aber schmeckt.

Für Kleidung gibt's viele Traditionshäuser, allein für Schuhe könntest Du zu Maftei, Scheer, Balint, Materna schauen..

Viel Spaß in Wien!
 
Oben