raw denim

lst08

Well-Known Member
Ist es überhaupt üblich zur Raw Denim das Hemd in die Hose zu stecken und ein Sportsakko dazu zu tragen?

Die meisten Hemden sind ja Workwear Hemden mit zwei Brusttaschen und meist sind die Hemden dann noch sehr dick (dicke Holzfäller Flanellstoffe), sodass diese eher über die Hose getragen werden (siehe beispielsweise als Anschauungsmaterial diverse Hemden von ironheart). Dazu dann ein Sakko frage ich mich?
Zu (Holzfäller) Flanellhemden kein Sakko.
Und kein Sakko wenn das Hemd nicht in der Hose ist.
 

andreas_

Well-Known Member
Kann ich leider bestätigen. Es wurden auch zwischen zwei Bestellungen von mir mal die Maße von den Hosen geändert. Das war dann auch meine letzte Bestellung (eine wurde neu angefertigt weil zu klein, die 2. war "in der Toleranz". Hat aber trotzdem nicht gepasst - wie auch bei schweren Raw Denim Stoffen, die ja möglichst gut sitzen sollen :rolleyes:
 

lst08

Well-Known Member
Gibt es sonst Jacken die sonst besonders gut zu Raw Denim passen. Lederjacken finde ich! Und sonst? Overshirts vielleicht? Das ist dann aber quasi 2x nen Hemd. Safari Jacke evtl noch? Noch weitere Ideen von euch? Danke!
Ging bei meinem Zitat ja nicht um die raw denim, sondern um die Holzfällerhemden.
Aber ich würde mal sagen jede Jacke kann passen. Kommt halt darauf an was du sonst mit der raw denim kombinierst.
 

Ted

Active Member
Gibt es sonst Jacken die sonst besonders gut zu Raw Denim passen. Lederjacken finde ich! Und sonst? Overshirts vielleicht? Das ist dann aber quasi 2x nen Hemd. Safari Jacke evtl noch? Noch weitere Ideen von euch? Danke!

Harringtonjacke (Baracuta, Merc etc.) bzw. Wachsjacke (Barbour, Belstaff & Co) gehen m.E. auch noch klar bzw. hab ich früher selber oft so getragen, bevor ich vom Raw-Denim-Selvedge-Zug irgendwann wieder abgestiegen bin (trage jetzt wieder die ganz schnöden dunkelblauen Levi’s 501er in marlon/onewash für nen Fuffi aus dem Sale Oder ab und zu Nudie).
Steppjacke geht evtl. auch noch.

Grüße, der Ted
 

TexasBoots

Member
Zu raw denim. Ich habe ja seit drei Jahren einen "Schmalen Blaumann" und mir vor einem Jahr noch eine zweite gegönnt. Wunderbare Qualität.
Blaumann wirbt ja mit gefertigt in Deutschland. Der Stoff kommt in der Regel aus Japan, eine kleine Auflage wird mit in Deutschland gewebten Stoff produziert.
Die "normalen" Blaumänner in 12,5 oder 15 Unzen werden aktuell für 259,-- angeboten. Meine habe ich damals noch für 249,-- gekauft.
Eine Jeans zu nähen, insbesondere aus diesem störrischen Stoff, ist eine lange harte Arbeit.
Ich habe immer wieder Schwierigkeiten zu glauben, daß die wirklich von Anfang bis Ende komplett hier genäht worden sein soll.
Ist hier irgendwem dazu etwas bekannt?
 
Oben