Rasierpinselhaare fallen aus (Mühle)

lawyered

Well-Known Member
Bei meinem Mühle Rasierpinsel aus reinem Dachshaar (gekauft in 2013) fallen so langsam alle Haare aus. Das ist deshalb besonders nervig, da man bei jedem Schaumauftrag immer 10 lange Dachshaare im Gesicht kleben hat, die den Rasierer verstopfen (daneben kitzeln sie auch).

Ist das normal, dass mit der Zeit die Haare ausfallen oder wie lange müsste so ein Pinsel halten? Das ist mein erster Rasierpinsel aus Dachshaar.

Welches Haar ist haltbarer, wenn ich mir einen neuen Pinsel anschaffe?

Ich nutze den Pinsel die letzten 2 Jahre fast täglich, die 2 Jahre davor eher spärlich.
 

Großer

New Member
Nein, es ist nicht normal, dass die Haare des Pinsels ausfallen. Hartes Wasser, Seifenreste im Pinsel und unsachmäßiges Auswringen des Pinsels können aber dazu führen, dass Haare abbrechen.
Wenn du dir sicher bist, immer pfleglich mit dem Pinsel umgegangen zu sein, würde ich mich direkt an Mühle wenden. Deren Kundenservice hat einen guten Ruf!
Viel Erfolg!
 

skills0401

Well-Known Member
Ein zweiter Pinsel in der Rotation erhöht die Lebensdauer zusätzlich, da die Pinsel dann mehr Zeit haben, sauber auszutrocknen. Im Grunde wie bei Schuhen ;)

Aber ja, Kundenservice ist sicher eine gute Idee :)
 

lawyered

Well-Known Member
Besten Dank. Wie gesagt, der Kauf war 2013. Da wäre ich allein auf die Kulanz angewiesen.

Seifenreste kann ich ausschließen, ich wasche immer gründlich aus. Allerdings kann ich unsachgemäßes auswringen nicht 100% ausschließen.

Dann muss ich mir wohl einen neuen Pinsel zulegen und dort peinlichst genau auf die Pflegehinweise achten.

Sind "Plastik"borsten unempfindlicher?
 

Discostu

Member
Wie war denn die Lagerung des Pinsels? Immer "über-Kopf" hängend? Wenn die Pinsel nicht trocknen können (auch beispielsweise wenn das Bad immer feucht ist) soll das auch passieren.

Die neue Generation Synthetik Faser soll sehr haltbar sein. Außerdem von Vorteil ist die wegfallende Wässerung vor der Rasur, die Pinsel sind sofort "betriebsbereit". Ich habe einen "Black fibre" von Böker (sind glaube ich die umgelabelte von Mühle) und bin sehr zufrieden. Vor allem trocknet er sehr schnell und ist super weich. Will mir dennoch demnächst eine Borste zur Rotation anschaffen.
 

skills0401

Well-Known Member
Wie war denn die Lagerung des Pinsels? Immer "über-Kopf" hängend? Wenn die Pinsel nicht trocknen können (auch beispielsweise wenn das Bad immer feucht ist) soll das auch passieren.

Die neue Generation Synthetik Faser soll sehr haltbar sein. Außerdem von Vorteil ist die wegfallende Wässerung vor der Rasur, die Pinsel sind sofort "betriebsbereit". Ich habe einen "Black fibre" von Böker (sind glaube ich die umgelabelte von Mühle) und bin sehr zufrieden. Vor allem trocknet er sehr schnell und ist super weich. Will mir dennoch demnächst eine Borste zur Rotation anschaffen.

Daumen hoch für Borste! Mein Omega ist mein Lieblingspinsel :) Demnächst wirds bei mir ein synthetischer für die Reisen, eben weil schnell trocken.
 

lawyered

Well-Known Member
Ich hab den passenden Ständer von Mühle, er hängt also.

Das mit der Trocknung kann sein, ich hab ihn immer relativ zügig in den Schrank gestellt. Dann merke ich mir für das nächste mal: Immer gründlich ausspülen, niemals auswringen und an der Luft trocknen lassen.

Peile dann mal Black Firbe an aus der selben Serie. Super ärgerlich, ich hatte mir erst vor ein paar Wochen einen neuen Rasierer geholt mit Fusion-Aufsatz...
 

eyecon

Well-Known Member
Ich habe seit zwei Jahren den Silvertip Fibre von Mühle und kann nur positives darüber berichten.

Ich spüle den Pinsel ordentlich aus, schlage ihn ein paar mal über dem Waschbecken aus und lasse ihn dann über Kopf trocknen.

Der Pinsel ist sehr schnell trocknen und ich bekomme immer einen tollen Schaum mit ihm hin.
 

knitterbub

Well-Known Member
stp

silver tip fibre ziehe ich seit zwei jahren plisson vor. immer perfekt, preiswert und gut für den dachs!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben