Rasierhobel - Erfahrungsbericht

Duke

Well-Known Member
Elementar ist es die Wuchsrichtung der Haare zu kennen.
Gerade am Hals ist das oft gar nicht so leicht.
 
Welche Empfehlungen für einen Rasierhobel könnt Ihr aussprechen? Möchte bis maximal 50 Euro ausgeben. Rasieren tue ich mich alle 2-3 Tage..dann zumeist einen leichten bis normalen drei Tage Bart. Als klingen nutze ich derzeit Feathers falls dies von Belang ist. HAbe aber auch Astra Platinum Klingen bestellt um zu schauen welche mir mehr zusagen.

Und kann mir jemand sagen was der unterschied zwischen einem offenen und einem geschlossene Kamm ist ?

Ich nutze zwei Mühle R 106 und bin sehr zufrieden!
VG
 

SteveatMC

Active Member
Ich möchte ungern einen neue Thread anfangen, meine Frage passt prinzipiell zum Thema:

Wie macht ihr das mit der Reinigung während der Rasur? Wasser im Waschbecken oder kurz den Hahn aufdrehen?

Bis dato habe ich es immer mit Wasser im Waschbecken gemacht. Nur ist die Reinheit dort nicht unbedingt gegeben, von daher bin ich auf der Suche nach einer mittelgroßen Porzellanschüssel. Unser großes Waschbecken lässt sich ja nur mit viel Mühe und Zeit mit Heißwasser auswaschen.
 

pellegrino

Active Member
Guten Morgen,

kurz unter den Hahn.

Ich weiß aber auch, daß Rasierseife in Kombination mit Zahnpasta besonders feste Sedimentschichten bildet. :)


Servus

p.
 

Woz

Member
Stimmt, aber ein bisschen "Nano Versiegelung"" wie sie für Autoscheiben verkauft wird (und dort Mist ist, meiner Ansicht nach) auf das Waschbecken aufgetragen, und schon reicht ein Glas Wasser nachgeleert um das Ding zu reinigen. Klappt auch bei Duschtüren, Badewannen oder Spülen. Hält nicht ewig, aber man kann ja einmal im Monat nacharbeiten. V&B zB bietet bereits fertig versiegelte Becken an, da ist die Reinigung auch sehr simpel. Nachteil in der Badewanne oder Duschtasse: Die Oberfläche ist extrem rutschig, da ist der Sturz vorprogrammiert. Also Boden aussparen, oder Duschmatte verwenden.
 

marcossa

Member
Hallo,

ich hatte zunächst auch den Mühle im Auge, habe mich dann aber für einen Edwin Jagger DE89L entschieden. Ist besser verarbeitet, etwas schwerer und wertiger und liegt besser in der Hand. Diesen bekommst Du bei shaving.ie.

Dort kannst Du auch preiswert so eine Mischbox an Klingen bestellen.
Ich persönlich mag die Astra Superior Platinum und Personna Platinum, welche ich für sehr einsteigertauglich halte.

Beim Pinsel kannst Du auch erstmal preiswer starten. Bei Rossmann gibt es um 7 oder 8 Euro einen sehr brauchbaren Dachs ;)

Dort kannst Du auch Creme und After Shave von Weleda oder Speick mitnehmen. Beides sehr sehr gute und preiswerte Produkte. Speziell die Speick Rasiercreme ist qualitativ top.

Das ganze gibts dann zusammen um 45 Euro (Hobel, Pinsel, Creme und After Shave).

So würde ich erstmal starten - mehr und teurer geht ja immer noch :)
 

daahn

Well-Known Member
Hallo,

ich hatte zunächst auch den Mühle im Auge, habe mich dann aber für einen Edwin Jagger DE89L entschieden. Ist besser verarbeitet, etwas schwerer und wertiger und liegt besser in der Hand. Diesen bekommst Du bei shaving.ie.

Dort kannst Du auch preiswert so eine Mischbox an Klingen bestellen.
Ich persönlich mag die Astra Superior Platinum und Personna Platinum, welche ich für sehr einsteigertauglich halte.

Beim Pinsel kannst Du auch erstmal preiswer starten. Bei Rossmann gibt es um 7 oder 8 Euro einen sehr brauchbaren Dachs ;)

Dort kannst Du auch Creme und After Shave von Weleda oder Speick mitnehmen. Beides sehr sehr gute und preiswerte Produkte. Speziell die Speick Rasiercreme ist qualitativ top.

Das ganze gibts dann zusammen um 45 Euro (Hobel, Pinsel, Creme und After Shave).

So würde ich erstmal starten - mehr und teurer geht ja immer noch :)


Bei dem Hobel bin ich mir als Anfänger noch unsicher , Grade wenn ich diesen aus Irland bestellen muss.

Das Zubehör wie klingen Pinsel etc , wollte ich wie von dir vorgeschlagen beim Drogeriemarkt kaufen. ;)


Gesendet mit der Stilmagazin-App für iPhone.
 

daahn

Well-Known Member
Leider habe ich mich vertippt , die Klingen werde ich online kaufen und mehrere zum ausprobieren nehmen.


Gesendet mit der Stilmagazin-App für iPhone.
 

S.E.E.K.

Gast
Den Edwin Jagger 89L benutze ich ebenfalls. Ich habe mich aber ehrlich gesagt hauptsächlich der Optik wegen dafür entschieden.

Da ich einen eher dünnen Bartwuchs mit wenig borstigen Stoppeln habe, könnte ich mich aber auch mit einem Küchenkneipchen noch ordentlich rasieren...
 
Oben