Polo Shirts Qualität & Erfahrungen

Roger O. Thornhill

Well-Known Member
Hatte ich überlesen, wie Chris dachte, es geht um Haltbarkeit. Aber Polos ohne Logo, das wird schwer. Gerade bei Trigema tragen das etliche in meinem Freundeskreis auch als Statement. Bei Ralle in Korpokreisen ähnlich.
+1..Hatte das gleiche Ansinnen mit Langarm-Polos und bin in der gewünschten Farbe (mittelgrau) dann doch wieder bei PRL gelandet, da Lands End vor August nicht lieferfähig ist und mir sartoriale Polos zu eng und oder zu teuer waren. Es wurden dann welche aus der Bucht, da PRL den mir gut passenden „custom fit“ durch einen „custom slim fit“ ersetzt hat, dem ich nicht über den Weg traue.

In dunkelblau habe ich dagegen bei Decathlon schöne gefunden, ohne Logo und in ordentlicher Qualität.
 

Lionel_Hutz

Well-Known Member
Also als jemand, der selbst einen ganzen haufen von Ralle und Lacoste hat: Die Lacoste-Teile sind qualitativ besser als die von Ralle und ich habe seit drei oder vier Jahren nur noch Lacoste nachgekauft.

Das Krokodil ist vielleicht ein wenig mehr "in your face", aber wenn man sich schon mal mit Logo angefreundet hat, wäre das meine Empfehlung.
 

lockout

Well-Known Member
Also als jemand, der selbst einen ganzen haufen von Ralle und Lacoste hat: Die Lacoste-Teile sind qualitativ besser als die von Ralle und ich habe seit drei oder vier Jahren nur noch Lacoste
Definitiv. Ich hatte vor 8 Jahren gleichzeitig einige Polos von Lacoste und PRL gekauft. Die Lacoste sind noch im Einsatz, PRL sind schon seit paar Jahren ausgeblichen (und werden jetzt von meinem Schwiegervater getragen, der sie haben wollte, als er gehört hat, dass ich sie wegschmeißen will).
 

Matz

Well-Known Member
Eigentlich schade.
Ich kann auch bestätigen, dass die Lacoste-Polos deutlich länger halten, als PRL.
Bei PRL z.B. leiern die Knopflöcher aus.
 

Urs

Well-Known Member
Fedeli wurde hier ja schon genannt. Qualität top, kein Logo, kein „Made in Bangladesh“ und bei YOOX zeitweise ab 30€ zu haben. Was will man mehr?
Bei den Fedeli Polos findet sich ja überwiegend der Hinweis "eng geschnitten". Sollte man da eine Größe höher gehen? Trage bei Lacoste Gr. 4, Fred Perry und Ralle M. 50IT oder 52IT bei Fedeli
 
Oben