Pflege und Aufbewahrung

Hallo Leute,
da ich mittlerweile im Besitz zweier Hüte, einem Panama und eine Fedora aus Haarfilz, stellt sich mir jetzt die Frage nach der richtigen Pflege. Was sollte wann und wie an den Hüten gemacht werden?
Als nächstes würde mich interessieren, wie ein Hut artgerecht gelagert werden sollte.
VG
Christian
 

sebastian_wr

Active Member
Hallo Leute,
da ich mittlerweile im Besitz zweier Hüte, einem Panama und eine Fedora aus Haarfilz, stellt sich mir jetzt die Frage nach der richtigen Pflege. Was sollte wann und wie an den Hüten gemacht werden?
Als nächstes würde mich interessieren, wie ein Hut artgerecht gelagert werden sollte.
VG
Christian

Wie bei Kleidung regelmäßig abstauben/-bürsten (gibt auch spezielle runde Hutbürsten). Am besten nicht platt lagern, sodass die Krempe sich nicht "verbiegt", sondern eine möglichst kopfgetreue Unterlage (bei mir aus Mangel an Alternativen eine umgedrehte Blumenvase).
 

proteus

Active Member
Ein Panama ist recht anspruchslos, Original kann man sogar zusammenrollen. Die Fasern sind extrem flexibel. Sie sollten nicht austrocknen, dann können sie brüchig werden. Und man sollte aufpassen wenn sie richtig nass geworden sind, dann können sie schimmeln.

Ich reibe meine Panama zwei-drei Mal im Jahr mit einem feuchten Tuch ab.

Haarfilz ist etwas anspruchsvoller. Ausbürsten ist sinnvoll, das Material scheint Staub geradezu magisch anzuziehen. Hin und wieder freuen sie sich auch über etwas Dampf.

Die Schweissbänder hin und wieder reinigen und mit milder Emulsion pflegen, wenn aus Leder.

Ansonsten lagere ich die Hüte in einer Hutschachtel auf dem Kopf liegend, so verziehen sie sich nicht. Wenn sie geknautscht sind, gibt es spezielle Hutspanner.
 
Schonmal vielen Dank für die Antworten.
Wie gehe ich beim "Bedampfen" denn vor? Reicht es, den Hut beim Duschen mit ins Bad zu legen? Oder richtig mit nem Dampfbügeleisen einnebeln?
 

sebastian_wr

Active Member
Schonmal vielen Dank für die Antworten.
Wie gehe ich beim "Bedampfen" denn vor? Reicht es, den Hut beim Duschen mit ins Bad zu legen? Oder richtig mit nem Dampfbügeleisen einnebeln?

Abbürsten geht natürlich nur bei einem Filzhut sinnvoll ;)

Beim Kauf meines Panamas wurde gesagt, dass ein Badezimmerbesuch an Feuchtigkeit zwischendurch reicht. Nicht zu viel Feuchtigkeit oder Regen, sonst quellen die Fasern auf.
 

qwer12345

Active Member
Zur Aufbewahrung in der Garderobe habe ich mir mal einen Halter aus Meranti gedrechselt. Die saisionalbedingt nicht benötigten Hüte lagern in Hutschachteln.
 

Anhänge

  • Foto-0075.jpg
    Foto-0075.jpg
    32,9 KB · Aufrufe: 162
  • Foto-0076.jpg
    Foto-0076.jpg
    31,3 KB · Aufrufe: 162

Bartholomäus

Well-Known Member
Dieses Forum ist ein Fass ohne Boden. Jetzt brauche ich auch noch so etwas. Bisher liegen meine Hüte auf der Hutablage und werden vor Benutzung entstaubt falls nötig.

Ein Panama ist recht anspruchslos, Original kann man sogar zusammenrollen.

Das mit dem Panama stimmt leider nur für tropische Gebiete, wo sie ja eigentlich herkommen. Bei uns in D ist die Luftfeuchtigkeit nicht hoch genug, daher kann man auch die original Panamahüte in der Regel nicht zusammenrollen, da sie zu trocken sind. Jedenfalls ist das meine Erfahrung. Vielleicht hilft aber die Aufbewahrung im Humidor?
 

qwer12345

Active Member
Dieses Forum ist ein Fass ohne Boden. Jetzt brauche ich auch noch so etwas. Bisher liegen meine Hüte auf der Hutablage und werden vor Benutzung entstaubt falls nötig.



Das mit dem Panama stimmt leider nur für tropische Gebiete, wo sie ja eigentlich herkommen. Bei uns in D ist die Luftfeuchtigkeit nicht hoch genug, daher kann man auch die original Panamahüte in der Regel nicht zusammenrollen, da sie zu trocken sind. Jedenfalls ist das meine Erfahrung. Vielleicht hilft aber die Aufbewahrung im Humidor?

Das mit dem Panama stimmt. Hier in D bitte nicht rollen. Das überlebt der eher nicht...

So Hutständer kann man sich relativ einfach selber machen. Man muss nur drechseln können oder jemanden kennen, der das kann. Hier gibt es schöne Hölzer, die man wählen kann. Kirsche ist auch super. Oder Nuss.
 

proteus

Active Member
Deswegen schrieb ich: Original

Zum einen gibt es diese Originale - mit spitzer Krempe - selten im Angebot, zum anderen schrieb ich aus dem Grund auch, man soll sie gelegentlich anfeuchten.
Ich rolle meinen Panama seit Jahren, ohne das es zu Verschleiss gekommen ist. Dafür wird er vor und nach der Saison durchgefeuchtet, das reicht.
 

qwer12345

Active Member
Meine sind original. Ich traus mir nicht. Wenn es bei Deinen Hüten klappt, nehme ich meine Aussage natürlich zurück.
 
Oben