Peacon Munich - feine Krawatten & Einstecktücher, handgefertigt in Deutschland

Artisan84

New Member
Werte Gentlemen,

Mein Name ist Stephan Hauner, Mitgründer von Peacon Munich. Ich möchte Euch heute unser neues Label für exklusive Herren-Accessoires vorstellen und Euch um Euer Feedback bitten! www.peacon-munich.com

Unser Fokus liegt auf Krawatten & Einstecktüchern, welche wir nach einem guten Jahr Entwicklungszeit und nach unzähligen Prototypen endlich der Welt präsentieren können.

Alle Produkte fertigen wir in Deutschland und von Hand und verwenden kompromisslos die allerbesten Stoffe, die wir bekommen können. So werden bspw. unsere Seidenstoffe speziell nach unseren Vorstellungen in einer Weberei am Comer See gewebt, welche auch die Stoffe für die Robe des Pabstes fertigt.

Mit unseren Produkten verbinden wir traditionelle Elemente mit einer individuellen Note. Wir sehen uns und unsere Produkte mit einem Augenzwinkern. So bedrucken wir die edlen Seiden-Innenfutter unserer Krawatten bspw. mit einem Gorilla im Frack. Die Kombination aus den besten Seidenstoffen, lokaler Fertigung von Hand und unseren dezent extravaganten Designs macht Peacon aus.

Unsere Krawatten verfügen selbstverständlich über eine handgenähte Mittelnaht mit 2 Fadenreserven am breiten und schmalen Ende sowie den Peacon-typischen Zierriegel in X-Form.

Bei den Einstecktüchern sind wir besonders stolz auf unsere Näherinnen in München. Mittels unserer speziellen Rollier-Technik wird der Faden größtenteils im Kanal verarbeitet. Diese Methode ist zwar schwieriger und dauert länger, der Faden ist so jedoch kaum sichtbar. Handrollierte Einstecktücher made in Germany sind heutzutage kaum mehr zu finden.

Entschuldigt bitte den langen Text, ich hätte aber auch noch mehr zu schreiben gehabt;)...Da das Projekt komplett eigenfinanziert ist starten wir mit einer noch beschränkten Auswahl, welche wir hoffentlich ganz bald erweitern können.

Ich freue mich auf Eure Rückmeldungen!
Stephan
 

Anhänge

  • Style_Silverback_Simple.jpg
    Style_Silverback_Simple.jpg
    57,1 KB · Aufrufe: 271
  • Style_Peacon_Fluff.jpg
    Style_Peacon_Fluff.jpg
    47,5 KB · Aufrufe: 269
  • Style_Bavaria_Simple.jpg
    Style_Bavaria_Simple.jpg
    64,6 KB · Aufrufe: 271
  • Style_Best_Closer_Fluff.jpg
    Style_Best_Closer_Fluff.jpg
    35,7 KB · Aufrufe: 267
  • Style_Mary_Fluff.jpg
    Style_Mary_Fluff.jpg
    26,8 KB · Aufrufe: 269

Karokönig

Gast
Gefallen mir gut, die Krawatten, allerdings mit 6,8 cm für mich zu schmal.
 

Blackmamba

Well-Known Member
deutlich zu skinny.
Der Preispunkt ist halt im Vergleich zu den Marktteilnehmern dieses gehobenen Segments (Shibumi, Cappelli, Drakes, Vanda) ambitioniert.
Ohne jetzt eine von Euren Krawatten in der Hand gehalten zu haben: die o.g. Marken sehen schon auf den Fotos sehr viel hochwertiger aus.
Made in Germany ist nicht alles.
 

Das gute Leben

Active Member
Zielgruppe Business-Hipster? Teuer, schmal und "witzische" Sprüche/Motive auf den ESTs...Nix für mich, aber ich habe ja auch gestern allen Ernstes einen Zylinder getragen :D. Glaube aber auch nicht, dass das generell für Anhänger des klassischen sartorialen Stils von großem Interesse ist. Andererseits: Shibumi gibt's ja auch schon...
 

Artisan84

New Member
Danke für Euer Feedback!

Das Thema mit der Breite kann ich nachvollziehen. Die von uns gewählte Breite spiegelt den in unseren Augen idealen Spagat zwischen modisch schmal und seriös tragbar wieder. Wir planen zukünftig auch die traditionelleren 8cm anzubieten.
Zum Thema Hochwertigkeit: Unsere Stoffe werden mit sehr hoher Schussdichte von den renommiertesten Webereien am Comer See gefertigt, die Einlagen sind aus einem Stück geschnitten und bestehen zu 100% aus sprungelastischer Schurwolle mit Verstärkung im Nackenbereich. Die Krawatten werden aus nur 2 Teilen Stoff gefertigt, was nur eine Naht im Nackenbereich zur Folge hat und die Mittelnaht wird von erfahrenen Krawattennäherinnen handgenäht.

Wir möchten mit unseren Produkten den stilsicheren Mann ansprechen, der ein wenig Individualität in mitten von allen Konformitäten sucht...
 

Blackmamba

Well-Known Member
sorry, aber diese "kollektive Individualität" ist halt schon ein bissl ausgelutscht.
Bezgl. Qualität und "handmade" einfach mal ein bissl bei den von mir genannten Anbietern schauen.

Wünsche Euch dennoch gute Geschäfte!
 
Zuletzt bearbeitet:

Karokönig

Gast
...wobei imho Vanda aus den genannten schon nochmal raussticht...
 

TobiasM

Well-Known Member
Hallo,
ich kann Blackmamba da nur zustimmen und möchte noch hinzufügen, dass ich die Produktpräsentation sehr schlecht finde. Der Knoten ist bei jedem Bild schlampig gebunden und die dazu kombinierten Sakkos sehen sehr "eigenartig" aus, man schaue sich mal das Revers des blauen Anzugs auf dem vorletzten Bild an... . Hmm auch wenn die Krawatten super verarbeitet sind, ist halt eine ansprechende Produktpräsentation beim Internetauftritt das A und O da man die Seide nicht befummeln kann. Da würde ich definitiv nochmal nacharbeiten. Made in Italy hat ja auch so ziemlich jede Krawatte, damit hebt man sich nicht wirklich von anderen renommierten Herstellern ab. Das die Einstecktücher in München handrolliert werden, schmeichelt natürlich dem bayerischen Mia san Mia Gedanken und wird deshalb für einige Bayern eventuell ein Kaufargument sein, jedoch ist es meines Erachtens kein Grund für den enormen Aufpreis im Vergleich zu anderen Herstellen von handrollierten Einstecktüchern, die halt in Italien handrollieren lassen.
 
Oben