Objektivierbare Qualitätskriterien

Tiefton

New Member
Hallo Herr Langer,
ich finde es prima, daß Sie sich in diesem Forum zu Ihren Produkten äussern wollen.
Mich würde interessieren wie Sie Ihre eigene Kollektion qualitativ im Vergleich mit den von Ihnen vertriebene Loake Schuhen einschätzen.
Mich interessiert neben der Form und den Leisten auch die Leder und Verarbeitungsqualität an sich.
Da ich seit Jahren auf Schuhen unterwegs bin die in einem anderen Preissegment
zu finden sind (Es gab bis vor ein paar Jahren überhaupt keine akzeptable Qualität unter 400€), würde mich auch der Vergleich bzw. Ihre fachmännische Einschätzung bezüglich eines Qualitätsvergleiches mit Schuhen ala´ Crocket & Jones, Alden, Churchs, Edward Green (wobei die im Einzelnen ja auch qualitativ unterscheidbar sind..) interessieren.
Ich freue mich auf Ihre Antwort.
 

Simon Langer

Active Member
Hallo Herr Langer,
ich finde es prima, daß Sie sich in diesem Forum zu Ihren Produkten äussern wollen.
Mich würde interessieren wie Sie Ihre eigene Kollektion qualitativ im Vergleich mit den von Ihnen vertriebene Loake Schuhen einschätzen.
Mich interessiert neben der Form und den Leisten auch die Leder und Verarbeitungsqualität an sich.
Da ich seit Jahren auf Schuhen unterwegs bin die in einem anderen Preissegment
zu finden sind (Es gab bis vor ein paar Jahren überhaupt keine akzeptable Qualität unter 400€), würde mich auch der Vergleich bzw. Ihre fachmännische Einschätzung bezüglich eines Qualitätsvergleiches mit Schuhen ala´ Crocket & Jones, Alden, Churchs, Edward Green (wobei die im Einzelnen ja auch qualitativ unterscheidbar sind..) interessieren.
Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Hallo Tiefton,

danke für die Anfrage die ich sehr gerne beantworte.

Einen Qualitätsvergleich einzuschätzen, gerade bezogen auf andere Hersteller / Marken und vor allem auch Neutral / objektiv zu erstellen ist schier unmöglich.

Wir haben ein Angebot ausgearbeitet für eine bestimmte Zielgruppe in einem bestimmten Preissegment. Daher können, wollen und möchten wir uns nicht mit Herstellern vergleichen die in einem anderen Preissegment arbeiten. Ich würde sogar sagen, dies wäre vermessen aus unserer Sicht und auch unglaubwürdig.

Wir lassen produzieren und sind kein eigener Hersteller!

Unser Angebot richtet sich in erster Linie an den "Umsteiger" der in die Welt der "besseren" Schuhe hineinschnuppern möchte und dem evtl. der Sprung auf € 400 und mehr, im ersten Schritt doch zuviel ist. (aus welchen Gründen auch immer)

Wir werden niemals Kunden bewusst in die Irre führen und machen keine "Streichpreisangebote" oder einen "Dauersale" mit dauerhaften 50% Rabatt oder ähnliches.

Wir achten sehr darauf, das unsere Angebote ihren Preis wert sind und natürlich schauen wir auch was andere Hersteller / Marken in den jeweiligen Preissegmenten anbieten, die wir auch anbieten. Dort versuchen wir dann die ein oder andere Kleinigkeit zu verbessern bzw. zu optimieren.

Ich werde in Zukunft dieses Forum nutzen um unsere Lederqualitäten, Produktion und Prozesse genauer zu erläutern.

Kurzum, wir sind überzeugt, in unserem Preissegment eine gute Ware mit einem fairen Preis anzubieten. :)
 
Oben