Noble House Lederjacken

pflam2

Active Member
Seit dem ich auf meine Aero warte, beschäftige ich mich etwas intensiver mit Lederjacken.
Dabei stoße ich immer wieder auf http://www.noble-house.eu/.
Hat jemand Erfahrungen mit der Firma?

PS
Bei Youtube finden sich einige Videos zu der Firman
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pflam2

Active Member
Die sind ja auch alle Aeroaffin.

Ich habe gestern noch nach schönen Aero Pics bei "Fedora Lounge" gesucht,
da hätte ich eigenltich auch mal nach "noble-house" gucken können:rolleyes:
 

Herr Stumpf & Stil

Active Member
waaaarp

Die Jacken sehen eigtl. ganz gut aus, Feedback im Netz ist stichgeprobt eher gut als schlecht, evtl. schau ich mir da mal eine A2 näher an.
 

cycllonus

Member
Vermutlich dem Preis angemessen. Keine Aero/Alexander-Qualität, aber vermutlich besser als vieler Schrott der Modemarken.
Wird halt von der Verarbeitung nicht ganz an die großen rankommen und das Leder ist halt auch nicht von Horween, sondern aus Südamerika?
 

Herr Stumpf & Stil

Active Member
Ja, Argentinien. Horween ist natürlich schön und hat starken Marken-/Traditionsflair (und sicher nicht zu Unrecht, nicht falsch verstehen), ist aber auch kein Garant für bedenkenlosen Qualitätserwerb.
 
Zuletzt bearbeitet:

fanthomas

Member
Ich hatte bei NH vor vier Jahren eine WW1 Fliegerjacke gekauft.
Das Preis-/Leistungsverhältnis war damals OK, heute würde ich den aktuellen Preis nicht zahlen.
Das Leder ist weich aber in Ordnung. Die Knöpfe waren extrem schlecht vernäht.
Hier habe ich durch einen Schneider nachbessern lassen.
Das Futter ist nicht gut. Baumwolle mit schneller Knötchenbildung.
Die Nähte sind nicht vertrauenserweckend, halten aber noch.
 
Oben