Nicola Capparelli

Belami

Well-Known Member
Genau das. Aufgetrennt und neu gemacht. Die Hemden sitzen noch immer nicht zu 100 % optimal. Ich finde, sie sind im Brustbereich eine Spur zu eng geraten.

Mit der heutigen Erfahrung, würde ich ein Hemd machen lassen und erst danach ein zweites (mit entsprechender Optimierung) bestellen.
 

Belami

Well-Known Member
Im Grunde wäre das schon eine Variante, aber nachdem ja Mass genommen und danach am halbfertigen Stück Korrekturen vorgenommen wurden, war meine Erwartungshaltung doch höher.
 

Belami

Well-Known Member
Ich hatte noch ein paar Fotos vom Anzug angekündigt.

97AC55A6-9C2B-4E7E-A86A-86337B246B94.jpegA29C75C7-7E06-416D-B46A-BC4725D7C571.jpeg3AD7F9C1-C15F-4898-8E46-9D12ECEB9CF1.jpegC3FB9D24-B9A0-401A-A390-DC61DDA1540F.jpeg96427293-CCFC-4805-BD03-C5B6B4C1C623.jpeg

Ich finde ihn gelungen. Manches würde ich bei einem weiteren Anzug jedoch ein wenig anders machen.

Die Hose könnte im Übergang von Gesäß zu Oberschenkel etwas enger sitzen und das Jackett sitzt im geschlossenen Zustand ein wenig am Gesäß auf. Die Falten am Ärmel im Seitenfoto kommen von der natürlichen Stellung des Arms beim Fotografieren, verschwinden also bei normaler Haltung.

Vielleicht fällt Euch ja auch noch etwas auf für weitere Arbeiten. Irgendwann möchte ich etwas sommerliches in Auftrag geben.

Die Ausfertigung ist sehr schön gemacht. Zu Beginn war ich etwas skeptisch wegen der Entscheidung zum steigenden Revers, bin aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Ich poste dann noch ein paar Detailfotos. Dann verschwindet der Anzug im Schrank bis zum Herbst.

LG

Belami
 

cavalli

Active Member
Ich hoffe, Du verwendest bei der Pflege des Anzugs mehr Aufwand als bei der Erstellung der Bilder ;-)

Wie Du schon festgestellt hast, über dem Allerwertesten ist das Sakko zu eng, die Ärmelöffnungen des Sakkos könnten für meinen Geschmack hingegen etwas enger. Ein bisschen weniger "Reiterhosen" und dann ist gut, wenn Du Dich darin wohlfühlst.
 

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Ich hatte noch ein paar Fotos vom Anzug angekündigt.

Anhang anzeigen 245166Anhang anzeigen 245167Anhang anzeigen 245168Anhang anzeigen 245170Anhang anzeigen 245171

Ich finde ihn gelungen. Manches würde ich bei einem weiteren Anzug jedoch ein wenig anders machen.

Die Hose könnte im Übergang von Gesäß zu Oberschenkel etwas enger sitzen und das Jackett sitzt im geschlossenen Zustand ein wenig am Gesäß auf. Die Falten am Ärmel im Seitenfoto kommen von der natürlichen Stellung des Arms beim Fotografieren, verschwinden also bei normaler Haltung.

Vielleicht fällt Euch ja auch noch etwas auf für weitere Arbeiten. Irgendwann möchte ich etwas sommerliches in Auftrag geben.

Die Ausfertigung ist sehr schön gemacht. Zu Beginn war ich etwas skeptisch wegen der Entscheidung zum steigenden Revers, bin aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Ich poste dann noch ein paar Detailfotos. Dann verschwindet der Anzug im Schrank bis zum Herbst.

LG

Belami
Der Rücken ist hinten im Taillenbereich zu eng, deswegen liegt das Sakko auf dem Gesäß auf. Das ist ein Fehler, der aber leicht korrigierbar sein sollte (an beiden Seitennähten etwas nach hinten auslassen, ggfs. kann man auch die Rückennaht einbeziehen). Da würde mich auch interessieren, wie der Sitz ohne die Weste ist (ich bin ohnehin kein großer Westenfan ;)). Die Hose scheint mir auch wie von Dir festgestellt, im Oberschenkelbereich etwas zu voll dimensioniert zu sein, das übertreibt der relativ steife Winterstoff aber auch etwas im visuellen Eindruck. Zudem finde ich die Überlappung der beiden Vorderteile unterhalb des Schließknopfs etwas zu groß.

Den Rest finde ich super, ich finde auch, dass das steigende Revers sehr schön zum Anzug passt, sehr gute Entscheidung.
 

camez_

Well-Known Member
Ich hatte noch ein paar Fotos vom Anzug angekündigt.

Anhang anzeigen 245166Anhang anzeigen 245167Anhang anzeigen 245168Anhang anzeigen 245170Anhang anzeigen 245171

Ich finde ihn gelungen. Manches würde ich bei einem weiteren Anzug jedoch ein wenig anders machen.

Die Hose könnte im Übergang von Gesäß zu Oberschenkel etwas enger sitzen und das Jackett sitzt im geschlossenen Zustand ein wenig am Gesäß auf. Die Falten am Ärmel im Seitenfoto kommen von der natürlichen Stellung des Arms beim Fotografieren, verschwinden also bei normaler Haltung.

Vielleicht fällt Euch ja auch noch etwas auf für weitere Arbeiten. Irgendwann möchte ich etwas sommerliches in Auftrag geben.

Die Ausfertigung ist sehr schön gemacht. Zu Beginn war ich etwas skeptisch wegen der Entscheidung zum steigenden Revers, bin aber mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Ich poste dann noch ein paar Detailfotos. Dann verschwindet der Anzug im Schrank bis zum Herbst.

LG

Belami

Stoffdetails?
 

Belami

Well-Known Member
Der Rücken ist hinten im Taillenbereich zu eng, deswegen liegt das Sakko auf dem Gesäß auf. Das ist ein Fehler, der aber leicht korrigierbar sein sollte (an beiden Seitennähten etwas nach hinten auslassen, ggfs. kann man auch die Rückennaht einbeziehen). Da würde mich auch interessieren, wie der Sitz ohne die Weste ist (ich bin ohnehin kein großer Westenfan ;)). Die Hose scheint mir auch wie von Dir festgestellt, im Oberschenkelbereich etwas zu voll dimensioniert zu sein, das übertreibt der relativ steife Winterstoff aber auch etwas im visuellen Eindruck. Zudem finde ich die Überlappung der beiden Vorderteile unterhalb des Schließknopfs etwas zu groß.

Den Rest finde ich super, ich finde auch, dass das steigende Revers sehr schön zum Anzug passt, sehr gute Entscheidung.

Danke für die Einschätzung. Ich werde nochmals ein Bild bei besserem Licht ohne Weste machen.

Die Weste ist für mich ein versatiler Begleiter, auch zu Stoffhosen.

In unserem Unternehmen habe ich schon einen Ruf wegen der „überkandidelten“ Kleidung. Im Büro tragen da einige kurze Hosen oder sogenannte Funktionskleidung.

Da wird die Weste vermutlich mehr Tragezeit erhalten, als das Ensemble.
 
Oben