neu und preiswert einkleiden

Malak

New Member
Hallo,

aufgrund meiner starken Gewichtsabnahme muss ich mich neu einkleiden.
Da frisch gebackener Papa muss ich jedoch aufs Budget achten, evtl. müssen dann
manche Anschaffungen vertagt werden, wenn es nicht preiswert möglich ist.

Speziell würde ich gerne wissen wo man welche Kleidung gut einkaufen kann. Ich habe in den letzten
Jahren viele Basics bei Esprit gekauft, muss aber sagen, dass ich teilweise sehr enttäuscht bin.
Marken sind mir persönlich ziemlich egal, wichtig ist mir eine halbwegs gute Qualität und vernünftige Materialien,
wobei mir natürlich bewusst ist, dass hohe Qualität und preiswert nicht immer zusammenpasst.

Was benötige ich:

- T-Shirts (basic, v-neck)
- Hosen (Jeans, Chino)
- Hemden (zurzeit passen noch 2x Olymp Level 5, Zufriedenheit: okay)
- Unterwäsche
- Trenchcoat

Ich trage grundsätzlich, auch zur Arbeit, recht häufig eine Jeans/Chino + Basic-Shirt, oder Hemd.

Nachdem ich mich etwas durchs Forum gewühlt habe, bin ich auf Uniqlo aufmerksam geworden, was mich dort irritiert sind jedoch
die negativen Bewertungen bei trustedshop. Bzgl. Hemden und Chino hatte ich evtl. an CT gedacht, dass wurde auch häufig empfohlen.

Anzug: Ich bekomme über meine Firma gute Vergünstigungen bei KUHN Maßkonfektion, kann hier evtl. jemand Erfahrungswerte teilen?

Danke!

VG
 

Malak

New Member
Bei suitsupply wollte ich demnächst mal Strickpullover bestellen.

Bei Shirts und Hosen ist mir das aktuell zu teuer.
 

asterix

Well-Known Member
Kuhn Maßkonfektion ist (bestenfalls) untere Mittelklasse. Problematisch ist, dass das Ergebnis vom angemessenden Mitarbeiter abhängt, dessen Qualifikation du nicht kennst - kann klappen, muss aber nicht. Wenn Kleidung von der Stange einigermaßen passt lieber den Weg der Änderung durch einen kundigen Schneider gehen.
 

jk999

Well-Known Member
CT ähnlich ist weiterhin TM Lewin. Generell bietet sich natürlich auch der Kauf gebrauchter Kleidung an. Hier kann man Kleidung guten Zustands für 10-20% des Neupreises abstauben. Funktioniert aber nur wenn man eine eine Körperform "von der Stange" hat, und selbst dann wird manches nicht passen.
 

Malak

New Member
CT ähnlich ist weiterhin TM Lewin. Generell bietet sich natürlich auch der Kauf gebrauchter Kleidung an. Hier kann man Kleidung guten Zustands für 10-20% des Neupreises abstauben. Funktioniert aber nur wenn man eine eine Körperform "von der Stange" hat, und selbst dann wird manches nicht passen.

Bei gebrauchter Kleidung bin ich grundsätzlich dabei, ich tue mich dabei aber immer mit den Größen schwer, bzw. kenne die Kollektionen zu schlecht. Bei Hilfiger passt mir im Geschäft eine L, der gebrauchte in L ist mir jedoch deutlich zu groß. Hier muss ich mich mal informieren. Gibt es noch gute Alternativen zu KleiderKreisel?
 

chh

Well-Known Member
ebay? oder ubup:
hab' dort gerade ein absolut neuwertiges Luigi Borrelli Hemd für 13€ gekauft. Kostenloser Versand und Rücksendung.
 

jk999

Well-Known Member
Bei gebrauchter Kleidung bin ich grundsätzlich dabei, ich tue mich dabei aber immer mit den Größen schwer, bzw. kenne die Kollektionen zu schlecht. Bei Hilfiger passt mir im Geschäft eine L, der gebrauchte in L ist mir jedoch deutlich zu groß. Hier muss ich mich mal informieren. Gibt es noch gute Alternativen zu KleiderKreisel?
Grundsätzlich kann es natürlich helfen soviele Maße wie möglich vom Verkäufer zu erfragen sowie ob es sich um Slim oder Regular Fit handelt. Außerdem kann eine zeitliche Einordnung helfen, ich habe den Eindruck gerade bei älterer Gebrauchtware herrschen zeltartige Schnitte vor.
 
Oben