Mantel: Covert Coat unter 1.000,- in München

Stephan

New Member
Liebe Stil-Gemeinde,

das großartige Forum hier ist mir schon seit längerer Zeit eine große Hilfe bei der Marken- Stil- und Kleiderwahl.

Jetzt brauche ich für die kalte Jahreszeit einen warmen, möglichst universal tragbaren Mantel. Vom Stil her hätte ich gerne einen klassischen Covert Coat (gerne mit dem typischen farblich abgesetzt hinteren Kragen), darf auch etwas "tweedig" aussehen. (Ich trage eigentlich fast immer eine Stoffhose oder Jeans, ein Hemd und ein (meistens Tweed-)Sakko, darüber soll der Mantel gut aussehen.)

Aber es geht mir hier weniger um die Details, sondern darum, im Münchner Raum einen Anbieter zu finden, bei dem ich so etwas unter € 1.000,- finde. (unter 800,- wäre mir noch lieber.)

Ich habe mir kürzlichen einen sehr schönen Scabal-Anzug bei Lodenfrey machen lassen, auch Cove kenne ich - bei beiden Alternativen muss ich wohl mit mindestens € 1.500,- , wenn nicht € 2.000,- rechnen. Die günstigere Eigenmarke von Lodenfrey wird nicht in meiner Größe (ca. 28/29) angeboten.

Kennt Ihr einen Anbieter, wo ich einen solchen Mantel in meinem Budget finden könnte?

Vorab schonmal vielen Dank für die Hilfe,

beste Grüße,
Stephan
 

proteus

Active Member
Ob ein Covert Coat für den Winter das Richtige ist, sei einmal dahingestellt. Mir wäre er, speziell in Bayern, nicht warm genug.

Der "richtige" Covert Coat aus Calvary Twill ist in Deutschland kaum zu bekommen, zudem muss man berücksichtigen das der Samtkragen relativ empfindlich ist.

Ich würde es bei einem der üblichen Verdächtigen probieren: CT, Peter Christian oder einen der anderen Versender von der Insel. Die liefern ebenso gute Qualität für einen Bruchteil des Preises - exotische Kleidung ist in Deutschland immer teuerer - und sind wenigstens authentisch.

So bist du mit ca. 400 Euro dabei, den Rest kannst du in einen warmen Mantel investieren.

Gerade die "mittlere Preisklasse" wie Cove ist recht undankbar, nicht viel besser als die günstigeren Sachen, dafür doppelt so teuer und nicht annähernd so gut wie die Premiumqualität. Entweder also günstig oder richtig teuer kaufen.
Meines Wissens nach kaufen die meisten Hersteller in dem Segment die Mäntel sowieso zu, also kann es durchaus sein, das der Mantel von Cove aus der selben Fertigung kommt wie die Sachen von Peter Christian.
 

Stephan

New Member
Lieber proteus,

herzlichen Dank für Deine informative Antwort.
Daran, daß ein Covert Coat für die bayerischen Winter nicht warm genug sein könnte, habe ich noch gar nicht gedacht, danke für den Hinweis!

Mir geht es dabei auch grundsätzlich mehr um den klassischen britischen Stil, den ich sehr schätze, als jetzt unbedingt um einen Covert Coat. Auf einen solchen bin ich ehrlich gesagt ganz profan gekommen, als ich Alfred Pennyworth in "Gotham" einen tragen haben sehen, der mir sehr gut gefällt: http://i.imgur.com/A9woUsl.jpg

Ich habe auch grundsätzlich nichts dagegen, einen Mantel von der Stange zu kaufen (kann man ja dann notfalls immer noch anpassen lassen), und mit der Preispolitik bei Cove hast Du völlig recht, da hatte ich den selben Eindruck.

Nur möchte ich meinen neuen Mantel gerne in einem Geschäft kaufen, und nicht online, weil die Größen, die mir passen oft sehr schwanken, ich die Qualität fühlen und den Schnitt sehen möchte und ich nicht 10 verschiedene Mäntel bestellen, bezahlen und dann wieder zurückschicken will.

Für Tipps zu Marken und/oder Geschäften, in denen man in München etwas Anständiges in dem Budget findet (falls das überhaupt möglich ist), wäre ich sehr dankbar!

Beste Grüße,
Stephan

P S: In meinem kleinen Heimatort Bad Aibling gibt es auch noch den Mantel-Maßschneider "Walter Werner", ist dieser Name zufällig irgendjemandem ein Begriff, was Qualität und/oder Preise angeht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben