Manschettenknöpfe

bertone

Well-Known Member
Ja, ein Gag...
kann aber natürlich immer kommunikationsfördernd oder individuell sein (oder so ähnlich) -
ich würde den aufgerufenen Preis aber eher als richtiges Spiel-Zeug am Tisch einsetzen, wenn "Faites vos jeux!" annonciert wird ;)
 

Borrelli

Well-Known Member
Mir gefallen die Modelle von Porschedesign sehr gut; nicht zu verspielt, eher robust, ein bißchen, aber nicht zu viel "Design". Sehr wertige Stücke zwischen sportlich und elegant, und man sieht nicht, das sie was mit dem Auto dieser Marke zu tun haben.
 

HansCastorp

Active Member
Sehr, sehr gut gefallen mir die Manschettenknöpfe von Links of London (http://www.linksoflondon.com).
Bestellt habe ich dort aber noch nicht, weil sie den Umrechnungskurs an € nicht wirklich an die Realität anpassen wollen und mir 25 € Versandkosten nach Europa auch etwas hoch vorkommen. Muss also noch Zeit haben bis zum nächsten London-Besuch.
 

spoozy

Active Member
Was haltet ihr eigentlich von Manschettenköpfen, die mit Stoff bespannt sind?

Ich habe ein paar Manschettenknöpfe, die den Stoff & Design der Krawatte aufnehmen...mir persönlich gefällt das gut, wie geht´s euch damit?
 

miles

Well-Known Member
In Italien scheint das Tragen von Manschettenknöpfen übrigens noch deutlich verbreiteter zu sein.
Es gibt hier immerhin sogar eigene "Gemellerie", also Läden, die nichts anderes als Manschettenknöpfe verkaufen.

Da hat man dann auch ein entsprechend großen Angebot.
 

E=MC²

Member
Bin auf der Suche nach Manschettenknöpfen die gut in den Geschäftskontext passen und auch für formelle Anlässe. Müssen auf jeden Fall Silber sein, aber irgendwie bin ich mir bei der Form nicht ganz schlüssig. Klassisch scheinen sie eher rund zu sein. Besser gefallen mir aber die rechteckigen. Bzw. ich hab mir auch rechteckige zu gelegt. :rolleyes: Rechteckige Form und formelle Anlässe sollte sich ja nicht ausschließen oder?
 

Dyanam

Member
..... Klassisch scheinen sie eher rund zu sein. ...... Rechteckige Form und formelle Anlässe sollte sich ja nicht ausschließen oder?

Die hoch Formellen aus den 20ern letzten Jhds. (z. B. aus Weißgold oder Platin mit Zentralbrillant auf Onyx - was ich am liebsten mag) gibt's in rund, oval, recht-, sechs-, achteckig, quadratisch, rautenförmig und in noch viel mehr Gestalten. Was ein weltweiter Blick in Bucht belegt. Ob rund oder quadratisch ist bloße Frage eigenen Dafürhaltens.
 
Oben