Maßprojekte unserer Mitglieder

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Siehe auch erste Tragebilder im WTIH-Thread: https://stilmagazin.de/threads/was-trage-ich-heute-sammelthread-teil-3.33645/post-671919

Das Jahr geht so langsam und tatsächlich kam noch ein neuer Anzug. Die Farbe ist, wie schon die Schneiderfotos (mit freundlicher Genehmigung) unten zeigen, je nach Beleuchtung gar nicht so leicht einzufangen. Künstliches Licht gibt dem Stoff eine Art goldenen Touch, er variiert zwischen verschiedenen Karamelltönen. Es handelt sich hier um einen weichen, aber recht schweren Jacketing-Woollen-Flanell von Fox Brothers in 430g/m mit einem recht großformatigen PoW-Check, an sich erdfarben mit einem zurückhaltenden roten Überkaro, den auch Fox selbst auf seiner Website als geeignet für einen etwas lauteren Casual Suit ausweist. Und ein solcher ist es dann auch geworden in dem typischen gewohnten frankophilen Layout. Man beachte die präzise Detaillierung beim Muster-Matching, z.B. am Ärmel-Schulter-Übergang und an der Rückennaht.

Das Futter hat einen erklärungsbedürftigen Nerd-Faktor: Es ist passend zum ländlich gefärbten Oberstoff mit Miniaturen von (künstlerisch nicht besonders wertvollen) britischen Fuchsjagd-Gemälden aus dem 19. Jahrhundert bedruckt, die waren zu ihrer Zeit dort ziemlich populär wie bei uns diese unsäglichen alpinen Landidylle-Schmierereien mit röhrenden Hirschen. :D Und darauf prangt dann unbeeindruckt der stolze Fuchs des Fox-Brothers-Logos. Auf so was kommt man nur, wenn man sich (zu) viel mit seiner Kleidung beschäftigt und abgefahrene britische Futterstoffbücher zur Verfügung hat. :D

260905983_271582478258643_7968730083029995650_n.jpg265217308_1051126435711968_4327669219294061280_n.jpg267074432_601341137632062_3482141657196946912_n.jpg265496864_4880833825302661_1811533275331282570_n.jpg266498630_859942634702052_316249297079171487_n.jpg265852407_346082647187196_2580925801929237894_n.jpg
 

Fischy

Well-Known Member
Siehe auch erste Tragebilder im WTIH-Thread: https://stilmagazin.de/threads/was-trage-ich-heute-sammelthread-teil-3.33645/post-671919

Das Jahr geht so langsam und tatsächlich kam noch ein neuer Anzug. Die Farbe ist, wie schon die Schneiderfotos (mit freundlicher Genehmigung) unten zeigen, je nach Beleuchtung gar nicht so leicht einzufangen. Künstliches Licht gibt dem Stoff eine Art goldenen Touch, er variiert zwischen verschiedenen Karamelltönen. Es handelt sich hier um einen weichen, aber recht schweren Jacketing-Woollen-Flanell von Fox Brothers in 430g/m mit einem recht großformatigen PoW-Check, an sich erdfarben mit einem zurückhaltenden roten Überkaro, den auch Fox selbst auf seiner Website als geeignet für einen etwas lauteren Casual Suit ausweist. Und ein solcher ist es dann auch geworden in dem typischen gewohnten frankophilen Layout. Man beachte die präzise Detaillierung beim Muster-Matching, z.B. am Ärmel-Schulter-Übergang und an der Rückennaht.

Das Futter hat einen erklärungsbedürftigen Nerd-Faktor: Es ist passend zum ländlich gefärbten Oberstoff mit Miniaturen von (künstlerisch nicht besonders wertvollen) britischen Fuchsjagd-Gemälden aus dem 19. Jahrhundert bedruckt, die waren zu ihrer Zeit dort ziemlich populär wie bei uns diese unsäglichen alpinen Landidylle-Schmierereien mit röhrenden Hirschen. :D Und darauf prangt dann unbeeindruckt der stolze Fuchs des Fox-Brothers-Logos. Auf so was kommt man nur, wenn man sich (zu) viel mit seiner Kleidung beschäftigt und abgefahrene britische Futterstoffbücher zur Verfügung hat. :D

Anhang anzeigen 239171Anhang anzeigen 239172Anhang anzeigen 239174Anhang anzeigen 239175Anhang anzeigen 239176Anhang anzeigen 239177

Richtig toll geworden! Das Pattern-Matching hatte ich schon auf Instagram bewundert und fast schon vermutet, dass der Anzug für dich sein könnte. Die Idee mit dem Futter finde ich auch sehr cool :)
 

psb

Well-Known Member
Siehe auch erste Tragebilder im WTIH-Thread: https://stilmagazin.de/threads/was-trage-ich-heute-sammelthread-teil-3.33645/post-671919

Das Jahr geht so langsam und tatsächlich kam noch ein neuer Anzug. Die Farbe ist, wie schon die Schneiderfotos (mit freundlicher Genehmigung) unten zeigen, je nach Beleuchtung gar nicht so leicht einzufangen. Künstliches Licht gibt dem Stoff eine Art goldenen Touch, er variiert zwischen verschiedenen Karamelltönen. Es handelt sich hier um einen weichen, aber recht schweren Jacketing-Woollen-Flanell von Fox Brothers in 430g/m mit einem recht großformatigen PoW-Check, an sich erdfarben mit einem zurückhaltenden roten Überkaro, den auch Fox selbst auf seiner Website als geeignet für einen etwas lauteren Casual Suit ausweist. Und ein solcher ist es dann auch geworden in dem typischen gewohnten frankophilen Layout. Man beachte die präzise Detaillierung beim Muster-Matching, z.B. am Ärmel-Schulter-Übergang und an der Rückennaht.

Das Futter hat einen erklärungsbedürftigen Nerd-Faktor: Es ist passend zum ländlich gefärbten Oberstoff mit Miniaturen von (künstlerisch nicht besonders wertvollen) britischen Fuchsjagd-Gemälden aus dem 19. Jahrhundert bedruckt, die waren zu ihrer Zeit dort ziemlich populär wie bei uns diese unsäglichen alpinen Landidylle-Schmierereien mit röhrenden Hirschen. :D Und darauf prangt dann unbeeindruckt der stolze Fuchs des Fox-Brothers-Logos. Auf so was kommt man nur, wenn man sich (zu) viel mit seiner Kleidung beschäftigt und abgefahrene britische Futterstoffbücher zur Verfügung hat. :D

Anhang anzeigen 239171Anhang anzeigen 239172Anhang anzeigen 239174Anhang anzeigen 239175Anhang anzeigen 239176Anhang anzeigen 239177
Sagenhafte Arbeit, richtig Klasse. Gratuliere zu diesem wunderschönen Anzug.
 

asterix

Well-Known Member
Siehe auch erste Tragebilder im WTIH-Thread: https://stilmagazin.de/threads/was-trage-ich-heute-sammelthread-teil-3.33645/post-671919

Das Jahr geht so langsam und tatsächlich kam noch ein neuer Anzug. Die Farbe ist, wie schon die Schneiderfotos (mit freundlicher Genehmigung) unten zeigen, je nach Beleuchtung gar nicht so leicht einzufangen. Künstliches Licht gibt dem Stoff eine Art goldenen Touch, er variiert zwischen verschiedenen Karamelltönen. Es handelt sich hier um einen weichen, aber recht schweren Jacketing-Woollen-Flanell von Fox Brothers in 430g/m mit einem recht großformatigen PoW-Check, an sich erdfarben mit einem zurückhaltenden roten Überkaro, den auch Fox selbst auf seiner Website als geeignet für einen etwas lauteren Casual Suit ausweist. Und ein solcher ist es dann auch geworden in dem typischen gewohnten frankophilen Layout. Man beachte die präzise Detaillierung beim Muster-Matching, z.B. am Ärmel-Schulter-Übergang und an der Rückennaht.

Das Futter hat einen erklärungsbedürftigen Nerd-Faktor: Es ist passend zum ländlich gefärbten Oberstoff mit Miniaturen von (künstlerisch nicht besonders wertvollen) britischen Fuchsjagd-Gemälden aus dem 19. Jahrhundert bedruckt, die waren zu ihrer Zeit dort ziemlich populär wie bei uns diese unsäglichen alpinen Landidylle-Schmierereien mit röhrenden Hirschen. :D Und darauf prangt dann unbeeindruckt der stolze Fuchs des Fox-Brothers-Logos. Auf so was kommt man nur, wenn man sich (zu) viel mit seiner Kleidung beschäftigt und abgefahrene britische Futterstoffbücher zur Verfügung hat. :D

Anhang anzeigen 239171Anhang anzeigen 239172Anhang anzeigen 239174Anhang anzeigen 239175Anhang anzeigen 239176Anhang anzeigen 239177
Geilo!!!
 

Benedikt Fries

Well-Known Member
Siehe auch erste Tragebilder im WTIH-Thread: https://stilmagazin.de/threads/was-trage-ich-heute-sammelthread-teil-3.33645/post-671919

Das Jahr geht so langsam und tatsächlich kam noch ein neuer Anzug. Die Farbe ist, wie schon die Schneiderfotos (mit freundlicher Genehmigung) unten zeigen, je nach Beleuchtung gar nicht so leicht einzufangen. Künstliches Licht gibt dem Stoff eine Art goldenen Touch, er variiert zwischen verschiedenen Karamelltönen. Es handelt sich hier um einen weichen, aber recht schweren Jacketing-Woollen-Flanell von Fox Brothers in 430g/m mit einem recht großformatigen PoW-Check, an sich erdfarben mit einem zurückhaltenden roten Überkaro, den auch Fox selbst auf seiner Website als geeignet für einen etwas lauteren Casual Suit ausweist. Und ein solcher ist es dann auch geworden in dem typischen gewohnten frankophilen Layout. Man beachte die präzise Detaillierung beim Muster-Matching, z.B. am Ärmel-Schulter-Übergang und an der Rückennaht.

Das Futter hat einen erklärungsbedürftigen Nerd-Faktor: Es ist passend zum ländlich gefärbten Oberstoff mit Miniaturen von (künstlerisch nicht besonders wertvollen) britischen Fuchsjagd-Gemälden aus dem 19. Jahrhundert bedruckt, die waren zu ihrer Zeit dort ziemlich populär wie bei uns diese unsäglichen alpinen Landidylle-Schmierereien mit röhrenden Hirschen. :D Und darauf prangt dann unbeeindruckt der stolze Fuchs des Fox-Brothers-Logos. Auf so was kommt man nur, wenn man sich (zu) viel mit seiner Kleidung beschäftigt und abgefahrene britische Futterstoffbücher zur Verfügung hat. :D

Anhang anzeigen 239171Anhang anzeigen 239172Anhang anzeigen 239174Anhang anzeigen 239175Anhang anzeigen 239176Anhang anzeigen 239177

Über den Stoff habe ich selbst schon oft nachgedacht. Der Braunton ist super, aber ich hätte ihn lieber ohne Überkaro. Das rote Karo schränkt halt doch ein bisschen bei der Krawattenwahl ein und natürlich sind Krawatten in meinem Kleiderschrank absolute Mangelware.

Aber toller Anzug, passt perfekt zu Deinem Stil!
 
Oben