Luxire Erfahrungsthread

JayBambo

Well-Known Member
Beim letzten Paket im Februar hatte DHL mir eine Fantasie-Steuer i.H.v. ca. 38% des Warenwerts (kein Zoll, nur halt doppelte Einfuhrumsatzsteuer, aus ... Gründen ...) zzgl. der unvermeidlichen Kapitalbereitstellungsprovision berechnet. Auf diesbezügliche Nachfrage hat DHL nicht reagiert. Daher habe ich danach nicht mehr über Luxire.com bestellt.

Jetzt habe ich mit dem neuen Prozess über Luxire.de bestellt. Das Paket liegt jetzt seit 3 Tagen unverändert mit Status "Verzollung abgeschlossen" in Schkeuditz.

Vermutlich wäre es langfristig betrachtet billiger, das Geld in eine Psychotherapie und ein paar Jogginghosen zu investieren, aber irgendwie kann ich nicht aufhören.
 

JayBambo

Well-Known Member
Luxire hatte gestern noch auf meine Bitte hin bei DHL nachgehakt. DHL hat das Paket daraufhin direkt wieder in Bewegung gesetzt, heute kam es an. Daumen hoch dafür.
Die Produktqualität ist wie immer einwandfrei, alles wie gewünscht. Für die letzten Hosen habe ich die Passform wieder etwas "moderner" gestaltet, d.h. den Bund etwas tiefer und Gürtelschnallen statt Sideadjuster.
 

JayBambo

Well-Known Member
Wie funktioniert es aktuell über die de Seite ? Gibt es wirklich keine Probleme mit Steuern oder Einfuhr ?
Der angezeigte Preis ist jetzt der Endpreis inkl. Steuer. Einfuhrumsatzsteuer und Zoll zahlst du nicht mehr.
Dazu haben haben sie die USD-Preise der .com Seite 1:1 in € umgewandelt und dann 20% draufgeschlagen.

"Problemlos" kann ich nicht sagen, s.o., aber es ist ja jetzt angekommen (und wurde auch nicht doppelt besteuert o.ä.).
 

Chris937

Active Member
@StartingStyle: Bei mir lief es wie gesagt problemlos. Die Ware wird weiterhin direkt aus Indien verschickt, aber meinem Verständnis nach von der Luxire-Niederlassung in München gesammelt importiert und verzollt. Einen Umweg über München hat mein Paket aber glaube ich nicht gemacht.
 

Piper

Active Member
Free Shipping on all orders above $75.

[...] Austria, [...] Germany, [...] Switzerland, [...]

Duties paid by the customer. At checkout, customer is not billed VAT.
 

JayBambo

Well-Known Member
Free Shipping on all orders above $75.

[...] Austria, [...] Germany, [...] Switzerland, [...]

Duties paid by the customer. At checkout, customer is not billed VAT.
Das gilt bei Bestellung über die .com Seite.


Über die .de Seite gilt, wie dort auch zu lesen ist:

Free Shipping on all orders above $75.
[...] Austria, [...] Germany, [...] Switzerland, [...]
Price paid at checkout is final. EU residents are not charged any additional taxes or duties.
 

Scarlatti

Well-Known Member
Das gilt bei Bestellung über die .com Seite.


Über die .de Seite gilt, wie dort auch zu lesen ist:

Free Shipping on all orders above $75.
[...] Austria, [...] Germany, [...] Switzerland, [...]
Price paid at checkout is final. EU residents are not charged any additional taxes or duties.
Etwas Schade ist, dass auf der .de-Seite die Zollgebühr auch mit einberechnet zu sein scheint, meines Wissens nach aber eigentlich erst ab einem Waren+Transportwert von 150€ gezahlt werden müsste. Sprich, für Einzelbestellungen unter 150€ lohnt sich die Bestellung über die .com-Seite.
 

Lionel_Hutz

Well-Known Member
Etwas Schade ist, dass auf der .de-Seite die Zollgebühr auch mit einberechnet zu sein scheint, meines Wissens nach aber eigentlich erst ab einem Waren+Transportwert von 150€ gezahlt werden müsste. Sprich, für Einzelbestellungen unter 150€ lohnt sich die Bestellung über die .com-Seite.
Zoll fällt tatsächlich erst ab 150 EUR Warenwert an, Einfuhrumsatzsteuer aber schon ab 22 EUR umd die ist ja sogar der größere Teil.

https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Z...em-Wert/sendungen-mit-geringem-wert_node.html
 
Oben