Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
Wenn ich mal so auf die vergangenen Jahre zurückschaue finde ich erstaunlich, wie sich manche italienischen Hersteller/Marken entwickelt haben. Besonders im Sinn habe ich da Loro Piana, die sich vom einstigen Stoffhersteller immer mehr Richtung direkter Kundenkontakt bewegt haben und mittlerweile in großen Städten auch eigene Shops betreiben. Anscheinend hat man dort gemerkt, dass die Kasse noch mehr klingelt, wenn man die gesamte Wertschöpfung in der Hand hat. Bei einem entsprechenden Luxusversprechen durch die Marke lässt sich diese Spiel wahrscheinlich auch entsprechend lukrativ spielen, heikel wird es wenn der Preiswettbewerb beginnt. Wobei eine Marke grundsätzlich eine Hürde für einen drohenden Preiswettbewerb darstellt.

Zurück zu Loro Piana: Bei Franz Sauer in Köln gibt es eine recht große Auswahl Hemden, Jacken und Accessoires. Was mir immer auffiel: Die Verarbeitung ist wirklich richtig gut und solide. Während man bei manchen sehr hochpreisigen Herstellern schon mal das Gefühl hat man verlasse sich dort auf den Glanz und versucht dem Kunden auch schon mal etwas günstigere Qualität teuer zu verkaufen kam mir dies bei Piana noch nicht in den Sinn.

Bei ebay lassen sich übrigens gelegentlich bestimmte Artikel des Herstellers erstehen teilweise sehr günstig erstehen. Selber konnte ich schon ein paar Kaschmir-Pullover "schiessen" - für mich ist Loro Piana Kleidung ein typischer Second-Hand Artikel, da beim Ausstatter viel zu teuer...
 

flamboyance

Gast
Sollte ich je im Lotto gewinnen, schaffe ich mir ein riesiges Kaschmirplaid von Loro Piana an.
Das Ladengeschäft von LP auf der Münchner Maximilianstraße ist schon zum Schwärmen.

Mein "wertvollster" Pullover ist ein extrem dicker dunkelblauer Kaschmirpullover, zwar nicht von LP, jedoch von m.E. vergleichbarer Qualität von Piacenza. Unvrgleichlich, der Unterschied zu "Normalokaschmir" ist unbeshreiblich.

"Kaschmir net leisten", kalauert mein Schwiegervater immer. :cool:
 

Andreas Gerads

Stilmagazin-Inhaber
Mein "wertvollster" Pullover ist ein extrem dicker dunkelblauer Kaschmirpullover, zwar nicht von LP, jedoch von m.E. vergleichbarer Qualität von Piacenza. Unvrgleichlich, der Unterschied zu "Normalokaschmir" ist unbeshreiblich.

Mittlerweile habe ich 3 dieser wunderbaren Piacenza-Pullis aus der Bucht, darunter auch ein richtig richtig dicker (in Norweger-Qualität) - ich mag Sie nicht mehr hergeben, für kein Geld der Welt! Aber zu normalen Preisen einfach unbezahlbar. Den ersten habe ich mal für rund 25€ plus Versand erstanden - ein Geschenk :)
 

ThePerfectPair

Well-Known Member
Ich war letzt Woche im Loro Piana Store auf Sylt. Schöne Sachen haben die. Die Preise dort sind etwas hoch, dafür bekommt man auch ganz gute Qualität.

MfG
 
Oben