bertone

Well-Known Member
Ach was, wenn man nicht arg schwitzt ist das gar kein Problem und ohne Socken ist das schon angenehm

Mich würde auch interessieren, woher die o.g. "Gerbsäuren" kommen könnten oder welches "ungesunde Etc." gemeint ist, besonders in Bezug auf die vielfach verwendeten LeFa-Brandsohlen und ähnliche ?

Gedanken hinsichtlich der Fußschweiß-Wirkung, ob mit oder ohne Socken und hinsichtlich der "Tragezeit/Ruhedauer", auf die "Gesundheit" der Brandsohle & Co. wären vielleicht wichtiger?

Andererseits sollte man dann konsequenterweise auch "Sneakersocken" beim Barfußlaufen am Strand usw. tragen -
bei dieser Form von "Iih baba-Bedenken"...:p
 

umagaur

Gast
Gedanken hinsichtlich der Fußschweiß-Wirkung, ob mit oder ohne Socken und hinsichtlich der "Tragezeit/Ruhedauer", auf die "Gesundheit" der Brandsohle & Co. wären vielleicht wichtiger?

Ungesund kann ich mir jetzt auch nicht vorstellen aber das Argument oben hat was. Unabhängig von einer Ruhezeit von einem Tag würde ich sagen es ist selbstverständlich den Schuh erst wieder zu tragen nachdem er vollständig getrocknet ist.
Ich habe erst einmal einen Schuh durch Barfußlaufen zerstört. Das war ein Moccasin von Piccolino. da hat sich nach einem Sommer die Innensohle verabschiedet und einen grünen Schaumstoff freigelegt der in Verbindung mit Schweiß einen fürchterlichen Geruch entwickelte. Das würde ich aber nicht als Maßstab nehmen da Piccolinos nicht gerade wertig sind.
 

M3W

Member
Im Sommer trage ich liebend gerne Gucci Loafer. Da ich modische, "schärfere" Schuhe traditionellen Modellen vorziehe, stört mich eine mögliche eingeschränkte Langzeithaltbarkeit nicht. Was ich an vielen Modellen von Gucci allerdings nicht so mag sind die sichtbaren Schriftzüge, da wäre weniger eindeutig mehr.
 

Sammy

New Member
Mir gefallen die einfachen Linien meiner schwarzen Loafer und ich trage sie gerne zu Feierlichkeiten mit einem dunklen Anzug. Sind bei so also mir gerade nicht die einfachen Freizeitschuhe. :)
 

Monaco Chris

Well-Known Member
Wie konnte ich den Thread nur übersehen???

Ich trage sehr gerne Loafer in einer großen Bandbreite, natürlich bevorzugt in der "schönen" Jahreszeit.

Einen Gucci Loafer zähle ich nicht zu meinem Bestand, da ich den Hype darum nicht verstehen kann und er mir für's Gebotene zu teuer ist. Dafür trage ich sehr gerne Tod's, allerdings nur die mit Ledersohle, die übrigens locker >5 Jahre halten.

Ansonsten auch sehr gerne englische Loafer von Chruch's, C&J und Alfred Sargent, darunter viele Penny Loafer in Bordeau, seit neuestem auch ein brauner Tassel Loafer.

Im Sommer trage ich auch mal zum dunklen Anzug einen schwarzen Loafer, was hier viele ja als No-Go betrachten.

Besonders liebe ich aber im Sommer einen hellen Loafer ohne Strümpfe zur Kombi aus leichtem Blazer oder Leinensakko mit BW-Hose und Polo zu tragen.
 
Oben