Lagerfeld oder Hugo Boss Hemden ?

der_Idealist

New Member
Hallo, ich will mir ein paar neue Hemden kaufen, Ich habe bisher immer Hugo Boss gekauft, da ein Bekannter von mir in einem Store von denen arbeiteten sie etwas günstiger Verkauft hat. Jetzt habe ich auf der suche nach anderen Hemden die von Lagerfeld entdeckt und finde das Design interessant. Wie ist die Qualität und wie schneiden sie im Vergleich mit Hugo Boss ab ?

Gerne könnt ihr mir auch Alternativen Vorschlagen, ich will aber nicht unbedingt mehr als 100€ ausgeben .

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

proteus

Active Member
Lies dich hier ein wenig ein, dann hat sich die Frage von selbst erledigt.
Für das Geld, das ein Boss Hemd kostet, gibt es zahlreiche, bessere Alternativen.

Lagerfeld ist wie Boss, nur teurer. Zum Wagen putzen geeignet, zum Anziehen nicht, aber in jedem Fall zu teuer.
 

Tilman

Well-Known Member
Alternativen gibt es einige. Charles Tyrwhitt, TM Lewin, Hawes And Curtis oder sogar Van Laack oder Eton im Schlussverkauf. Die ersten drei genannten sind alle online erhältlich, V. Laack gibt es bei SØR zu kaufen, Eton gibt es zum Beispiel bei Breuninger oder Bestsecret.
 

Schlafmützensegler

Active Member
Guten Abend,
weder noch! Lagerfeld und Boss sind das Conveniant Food der Mode, die meisten fressen es, macht satt und schmeckt mäßig.
Hier wird man Dir zu Recht zu Qualität und Handwerk raten. ALs Einstieg evtl Tailorstore...
Ansonsten wie Proteus.
VG Olaf
 

Newton

Well-Known Member
Eton, Van Laack, Dressler alle bei Bestsecrets.com im Dauersale für unter 100 Euri. Alternativ Charles Thyrwitt oder Müller Masshemden ab 89 Euro
 

Tilman

Well-Known Member
Bei einem Mitglied dieses Forums, das auch bei BestSecret registriert ist. Du könntest zum Beispiel mir eine PN mit deiner E-Mail-Adresse senden, dann lade ich dich sehr gerne ein.
 

MBuerkle

Active Member
Alternativen gibt es einige. Charles Tyrwhitt, TM Lewin, Hawes And Curtis oder sogar Van Laack oder Eton im Schlussverkauf. Die ersten drei genannten sind alle online erhältlich, V. Laack gibt es bei SØR zu kaufen, Eton gibt es zum Beispiel bei Breuninger oder Bestsecret.

Die ersten drei genannten sind ähnliche Qualität & Preisniveau wie Lagerfeld & Boss - nur mit einem schönen britischen Label verkauft, das Tradition und Handwerk suggerieren soll.
Letztlich alles Massanfertigungen aus nichteuropäischer Billigproduktion - das hat mit Nachhaltigkeit nichts zu tun.
 

Newton

Well-Known Member
Die ersten drei genannten sind ähnliche Qualität & Preisniveau wie Lagerfeld & Boss - nur mit einem schönen britischen Label verkauft, das Tradition und Handwerk suggerieren soll.

Letztlich alles Massanfertigungen aus nichteuropäischer Billigproduktion - das hat mit Nachhaltigkeit nichts zu tun.



Nette Ausführung zu der ich anmerken würde, dass die genannten Marken jedoch allesamt günstiger sind als die vom Fragenden genannten Marken Hugo Boss und Karl Lagerfeld.

Die eigentliche Frage war jedoch diejenige nach Alternativen in der Preiskategorie bis 100 Euro.

Nachdem ausgeführt wurde, warum die genannten nicht empfehlenswert sind, wäre es, zumindest für mich, spannend zu erfahren, welche Alternativen die von Ihnen aufgeführten Kriterien Herstellung in Europa und Nachhaltigkeit erfüllen. Ich bin sehr gespannt.
 
Oben