Kostüme der Serie „Babylon Berlin“

Schleife

Active Member
Vorgestern wurden die ersten Folgen der zweiten Staffel von „Babylon Berlin“ in der ARD ausgestrahlt, die im Berlin des Jahres 1929 spielt.

Meiner Meinung nach gehören neben dem Szenenbild die Kostüme zu den Höhepunkten der Serie, die angeblich aus Originalstoffen aus den 20er Jahren geschneidert wurden.

Hat auch jemand aus dem Forum mal reingeschaut? Was haltet ihr von den Kostümen?
 

dermax

Active Member
Kulisse und Passung sind in der von mir gelesenen Kritik (der SZ?) sensationell weg gekommen. Die Dramaturgie allerdings wurde vernichtend verrissen, sodass ich und meine Frau es nicht geschaut haben.
Was sagst du dazu?
 

dermax

Active Member
Da gebe ich dir natürlich grundsätzlich Recht. Dennoch greife ich gerne auf Kritiken im Sinne einer Vorauswahl zurück, da ich nunmal nicht das gesamte Fernseh-, Kino-, Bühnen und Veranstaltungsprogramm besuchen und ansehen kann ;-)
 

Schleife

Active Member
Da gebe ich dir natürlich grundsätzlich Recht. Dennoch greife ich gerne auf Kritiken im Sinne einer Vorauswahl zurück, da ich nunmal nicht das gesamte Fernseh-, Kino-, Bühnen und Veranstaltungsprogramm besuchen und ansehen kann ;-)
Da das Angebot an deutschen Serien, die international konkurrenzfähig sind, sehr überschaubar ist, hat man in diesem Fall wirklich nicht die Qual der Wahl. ;)
 

dermax

Active Member
Da das Angebot an deutschen Serien, die international konkurrenzfähig sind, sehr überschaubar ist, hat man in diesem Fall wirklich nicht die Qual der Wahl. ;)
Das ist für mich halt absolut keine entscheidende Kategorie. Wie soll die internationale Konkurrenzfähigkeit überhaupt festgestellt werden? Würde ich nach Einschaltquoten fernsehen, würde ich glaube ich eine gruselige To-Watch-Liste erhalten. Also entscheide ich sowas häufig nach Drittmeinungen. Und nur, weil ich es noch nicht gesehen habe, heißt das ja nicht, dass das in Zukunft nicht noch passieren kann. Ich denke, dass ich mein Interesse grundsätzlich bekundet habe, indem ich dich um deine Meinung gebeten habe. Dazu hast du leider noch nichts geschrieben.
 

bluesman528

Ruhrpotthanseat
An welche Serien hast du da gedacht?
Von den aktuellen bzw. kurz zurückliegenden Serien neben Poirot z:B. Downton Abbey, Peaky Blinders, Young Inspector Morse. Um auch meine Signatur nicht zu kurz kommen zu lassen: Es gibt eine wunderbare ältere britische Serie aus den 90ern namens Jeeves and Wooster nach den Werken von P.G. Wodehouse mit den auch privat lang befreundeten genialen Schauspielern Stephen Fry und Hugh Laurie. Auf altmodische Weise höchst amüsant und in perfekter Britishness gewandet.

Es ist halt einigermaßen offensichtlich, dass es im öffentlichen Bewusstsein Großbritanniens noch eine hintergründig vorhandene Kleidungskultur gibt, die sich dann in solchen Period Pieces auch ausufernd als gerne genutztes Stilmittel präsentiert, das dann auch die Handlung mit transportiert.
 

Schleife

Active Member
Das ist für mich halt absolut keine entscheidende Kategorie. Wie soll die internationale Konkurrenzfähigkeit überhaupt festgestellt werden?
Der Produktionsaufwand ist schon mal ein gutes Indiz.

Würde ich nach Einschaltquoten fernsehen, würde ich glaube ich eine gruselige To-Watch-Liste erhalten. Also entscheide ich sowas häufig nach Drittmeinungen. Und nur, weil ich es noch nicht gesehen habe, heißt das ja nicht, dass das in Zukunft nicht noch passieren kann. Ich denke, dass ich mein Interesse grundsätzlich bekundet habe, indem ich dich um deine Meinung gebeten habe. Dazu hast du leider noch nichts geschrieben.
Meiner Meinung nach ist die Serie sehenswert, ob sie dir aber auch zusagt, weiß ich natürlich nicht.

Abgesehen davon soll es hier ja auch gar nicht um die Serie an sich gehen, sondern um die Kostüme.
 
Oben