Konfektionsanzüge von Carl Gross

berndausdo

Active Member
Guten Tag,

ich interessiere mich für Konfektionsanzüge der Marke Carl Gross und wollte fragen, ob schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat, vor allem, was die Qualität der Stoffe und deren Verarbeitung anbelangt.

Mir gefallen die Modelle eigentlich recht gut. Nichts aussergewöhnliches, eher Standardmodelle, die mir vom Schnitt und der Größe (Sakko 50, Hose 48) recht gut passen. Auch preislich liegen sie in einem für mich akzeptablen Rahmen.

Mir fehlt allerdings die Vergleichsmöglichkeit zu anderen Marken.

Vielen Dank vorab,

Bernd
 

Ren

Member
Ich habe selbst einen Anzug von Carl Gross im Schrank verstauben und muss sagen, dass ich von CG nichts mehr kaufen werde.

Die Schnitte sind sehr modisch, oft sogar zu kurz, das Revers sieht oft recht unschön aus und Plastik ist (zumindest bei meinem Schrankhüter) auch reichlich verwendet worden. Hätte ich mich beim Kauf nur schon für klassische Kleidung interessiert, wäre das nicht passiert...
 

On_Air

Active Member
...
vor allem, was die Qualität der Stoffe und deren Verarbeitung anbelangt.
...

Es gibt da bei den gängigen Kaufhausmarken wie Boss, Strellson, Joop, Hilfiger oder eben Carl Gross keine wesentlichen Unterschiede in den oben genannten Punkten. Hin und wieder werden mal Stoffe bekannter Hersteller angeboten. Diese Anzüge kosten dann aber auch gern mal 100-150 Taler mehr.
 

Penne

Member
CG sehe ich (zu) häufig beim Mäxchen, meistens Standardsakkos für ich meine 30 bis 40 Euro, aber ich glaube auch ganze Anzüge für 70 - 100 Euro.

Habe mir die nicht intensiver angeschaut, nichts was begeistert, aber zum TKmaxx-Preis vielleicht gerade eben vertretbar... ;)
 

slider

Member
Ich hab mir mal bei einem großen Karstadt-Sale ein Sakko von Carl Gross mitgenommen. Ein schönes blaues mit etwas Strukturim Stoff. Das ist mMn eher klassisch geschnitten (jeder Anflug von "slim fit" offenbart sich bei mir sofort negativ in der Passform).
 

Adolesco

Active Member
Ich hab gehört es gibt auch so ein Forum, Stilmagazin oder so. Dort sollen die sich angeblich auch auskennen.

Ganz ernst, was ist das wieder für eine Linksammler Werbeseite und in welchem Kaufhaus wird man gut beraten? (das trägt man jetzt so...)
Einfach immer die Beiträge melden, dann werden die entsprechenden Accounts auch bald gelöscht.
 

mcsilver

New Member
Carl Gross Anzug

Hallo,

die Beiträge sind zwar schon recht alt, ich habe sie aber erst jetzt entdeckt.
Ich habe den Anzug von Carl Gross jetzt schon mindestens 2 Jahre.
Ich finde ihn noch immer sehr gut.
Preis/ Leistung sehr gut.
Qualität super !
Passform, dank Beratung durch kompetente Verkäuferin auch sehr gut.


mcsilver
 

Mario1

New Member
Hi,

anbei meine Erfahrung zu Carl Gross. Hatte mir letztes Jahr Ende April (2014) meinen ersten Anzug von Carl Gross gekauft (zuvor immer Sir Oliver). Ich trage sehr viel Anzug (natürlich nicht jeden Tag den gleichen). Er sah schick aus. Jedoch sind nach 10 Monaten die inneren Nähte aufgegangen und das innere Futter des Jakets teilweise gerissen.
Nach Einschicken teilte man mir vom Hersteller mit, dass es sich hierbei um normale Gebrauchsspuren handelt. Ein ca. 300€ Anzug. Das ist der erste Anzug in meiner Reihe, der solche "Gebrauchsspuren" aufweist. Carl Gross hat sich geweigert eine Mangelbeseitigung vorzunehmen.
Das war mein erster und letzter Anzug von Carl Gross. Das Unternehmen agiert nicht kundenorientiert, redet sich raus. Für mich ist Carl Gross nicht weiterzuempfehlen.

Gruß Mario
 
Oben