Kleidungs- und Modeindustrie, Corona und World Economic Forum

jabbadoo

Well-Known Member
Das ist doch alles furchtbarer Ramsch, den man nicht mal geschenkt gebrauchen kann. Bin sehr erfreut darüber, dass die großen Anbieter bislang nicht nennenswert in die Rabattschlacht gezwungen wurde. Es scheinen wohl alle ganz gut zu überstehen.
Sehe ich anders. a) Das ist für viele Menschen viel Geld. b) Ohne Nachwuchs, der sich an bessere Kleidung sukzessive herantastet, siehts auch im oberen Marktsegment langfristig schlecht aus. c) In- Marken werden als Statussymbole auch im oberen Segment anders wahrgenommen. d) Einige RTW Mitteklassemarken sind ok für ihren Preis.

Zudem gibts noch das PLV. Was soll an einer Brax oder Gardeur Chino für nen Zwanziger oder ner Hiltl für 40 so schlecht sein, dass man mit einem Sprung auf die nächste Qualitätsstufe gleich das x-fache bezahlen sollte? Da mache ich jedenfalls nicht mehr mit.

Mal gucken, wen oder was es da wegreißt. In der Mittelklasse RTW (teilweise sogar noch in Europa hergestellt), dürfe es jedenfalls übel knallen.
 

halbes Hemd

Active Member
Sehe ich anders. a) Das ist für viele Menschen viel Geld. b) Ohne Nachwuchs, der sich an bessere Kleidung sukzessive herantastet, siehts auch im oberen Marktsegment langfristig schlecht aus. c) In- Marken werden als Statussymbole auch im oberen Segment anders wahrgenommen. d) Einige RTW Mitteklassemarken sind ok für ihren Preis.

Zudem gibts noch das PLV. Was soll an einer Brax oder Gardeur Chino für nen Zwanziger oder ner Hiltl für 40 so schlecht sein, dass man mit einem Sprung auf die nächste Qualitätsstufe gleich das x-fache bezahlen sollte? Da mache ich jedenfalls nicht mehr mit.

Mal gucken, wen oder was es da wegreißt. In der Mittelklasse RTW (teilweise sogar noch in Europa hergestellt), dürfe es jedenfalls übel knallen.

Er hat "Jehova" gesagt...
 

jk999

Well-Known Member
https://wwd.com/menswear-news/mens-...uring-plant-sees-loss-of-250-jobs-1234676801/
Ein großer Hersteller im Segment der gehobenen Herrenkleidung beendet seine Produktion in Italien. Ich vermute, dass auch andere Hersteller, so sie in finanzielle Schwierigkeiten geraten, die Produktion in den fernöstlichen Raum verlagern werden. Corneliani musste bereits Finanzhilfen des italienischen Staates in Anspruch nehmen.
 

MBuerkle

Active Member
Brooks Brothers, Dolzer letztes Jahr insolvent, Hackett schließt 2 Läden in Deutschland, SuitSupply beendet Suistudio.....das wird vor allem im Bereich der hochwertigen, klassischen Herren/Damenmode so weitergehen. Die Zahle derer, die wirklich gut (im klassischen Sinn) gekleidet sind, geht ja stetig zurück. Selbst in Frankfurt trägt gefühlt kaum noch ein Mensch Anzug mit Krawatte.
 

Jackie Duluoz

Well-Known Member
https://wwd.com/menswear-news/mens-...uring-plant-sees-loss-of-250-jobs-1234676801/
Ein großer Hersteller im Segment der gehobenen Herrenkleidung beendet seine Produktion in Italien. Ich vermute, dass auch andere Hersteller, so sie in finanzielle Schwierigkeiten geraten, die Produktion in den fernöstlichen Raum verlagern werden. Corneliani musste bereits Finanzhilfen des italienischen Staates in Anspruch nehmen.

Scheiße. Das sind beides Läden, von denen man sehr brauchbare Sachen zu vertretbaren Kursen bekommt. Mein erster "richtiger" Mantel als Student war ein Pal Zileri Lab.
 

Jackie Duluoz

Well-Known Member
Brooks Brothers, Dolzer letztes Jahr insolvent, Hackett schließt 2 Läden in Deutschland, SuitSupply beendet Suistudio.....das wird vor allem im Bereich der hochwertigen, klassischen Herren/Damenmode so weitergehen. Die Zahle derer, die wirklich gut (im klassischen Sinn) gekleidet sind, geht ja stetig zurück. Selbst in Frankfurt trägt gefühlt kaum noch ein Mensch Anzug mit Krawatte.

Es hilft nur, dagegenzuhalten.
 

jabbadoo

Well-Known Member
Roy Robson oder Gardeur Chino für 14,99 oder 17,99, Brax nen Zwanziger und jeweils noch 15% Rabatt. Das ist unter C&A... Wenn die jetzt alles vollballern, schmiert der Einzelhandel komplett ab.
 
Oben