Kaufberatung leichter Hut, Mütze, etc - Mitte 30

Frudd

New Member
Danke für den amüsanten Artikel!

Ich für meinen Teil halte es ja so, das ich mich so verhalte, wie ich mich wohlfühle.
Das heißt im Falle Hut oder Kappe: Wenns irgendwo nicht angebracht ist diese "drin" zu tragen, dann merke ich das schon beim reingehen und zieh sie aus. Das ist z.B. in Kirchen so, in vielen Restaurants und manchen Kneipen.
In anderen Kneipen wiederrum hatte ich noch nie das Gefühl, eine Kappe ausziehen zu müssen und tats auch nicht.

Abgesehen davon hab ich mich vor kurzem mal gezielt umgesehen und sehr viele Flatcap-Träger in diversen Kneipen der Stadt gesichtet (auch wenn ich weiß, das, nur weil etwas "alle" machen, es nicht unbedingt das beste ist).

Aber zurück zum Thema: Also ne Flatcap soll es werden, schön leicht, d.h. Leinen oder Seide bzw. ne Seidemischung.
Sehr gut!
Das heißt entweder finde ich nen gscheiten Hutladen oder ich muss mir mal ein paar Modelle zur Anprobe schicken lassen.
 
Oben