Japan ...

cavalli

Active Member
Es gibt auch im Bereich Kleidung alles von billigst bis edel. Meide allerdings die oft gut platzierten Anzugsgeschäfte wie Only, Suit Company usw. Das sind in der Regel Geschäfte für Uni-Absolventen und verkaufen nur Polyester-Kram. Ich kann in etwa einer Woche mal eine Liste nachreichen (die Quellen sind alle auf Japanisch, ich brauche ein bisschen Zeit zum Übersetzen).

sehr gerne ;-)
 

eyecon

Well-Known Member
Danke für die Tipps bisher ;-)

Mit den Umgangsformen kenne ich mich ein wenig aus, habe 4 Jahre bei einer Tochter eines japanischen Konzerns gearbeitet, da gabs am Anfang auch einen Kurs. Alle nicht mehr ganz frisch, aber die Grundzüge sollten noch bekannt sein.

Kaffee als auch Tee sind von Interesse. Eine kleine automatische Mühle könnte u.a. noch Platz im Urlaubsgepäck finden ;-)
ginza Renoir chain of kissaten (old-school coffee shops) habe ich gefunden, kennt das jemand?

Kochen tun wir auch...

Also dürfte sich schon was finden.

Prima, dann achte aber bei einer elektrischen Mühle darauf, das du sie hier in Deutschland auch betreiben kannst. Anderer Stecker, andere Voltzahl...
 
Oben