In welchen Lebensmitteln findet man Vitamin B?

Guenter

Well-Known Member
Ne gute Quelle wäre dein Arzt gewesen, mit Sicherheit besser als ein Kleidungsforum. ...

M.E. ist das Forum kein Kleidungsforum, sondern vielmehr eine virtuelle Zusammenkunft
einer speziellen Art Mensch bzw. Mann, die ich sehr schätze.

Daher halte ich es durchaus für legitim, hier zu "Vitamin-B-Mangel" zu fragen. Insbesondere
da es in der Vergangenheit zu absurdesten Themen glänzende Tipps mit Praxisbezug
gegeben hat.

Vielleicht kommt ja außer dem Tipp von "James B. M... " noch etwas zur eigentlichen Frage.
 

As Time Goes By

Well-Known Member
M.E. ist das Forum kein Kleidungsforum, sondern vielmehr eine virtuelle Zusammenkunft
einer speziellen Art Mensch bzw. Mann, die ich sehr schätze.

Daher halte ich es durchaus für legitim, hier zu "Vitamin-B-Mangel" zu fragen. Insbesondere
da es in der Vergangenheit zu absurdesten Themen glänzende Tipps mit Praxisbezug
gegeben hat.

Vielleicht kommt ja außer dem Tipp von "James B. M... " noch etwas zur eigentlichen Frage.
Das schreit geradezu nach dem ultimativen Leitfaden „Die richtige Vitamin-Pflege leicht gemacht“ vom Cordoban-Experten unseres Vertrauens.
 

bluesman528

Ruhrpotthanseat
M.E. ist das Forum kein Kleidungsforum, sondern vielmehr eine virtuelle Zusammenkunft
einer speziellen Art Mensch bzw. Mann, die ich sehr schätze.

Daher halte ich es durchaus für legitim, hier zu "Vitamin-B-Mangel" zu fragen. Insbesondere
da es in der Vergangenheit zu absurdesten Themen glänzende Tipps mit Praxisbezug
gegeben hat.
Da ist schon was dran. Ich denke, die negative Resonanz kam vor allem deshalb zustande, weil das ein Thema ist, das die meisten hier ohnehin googlen müssten, und dann kann das der Threadstarter ebenfalls selbständig tun.

Aber hier mal einer meiner Lieblings-Vitamin-B-Lieferanten: https://www.geo.de/wissen/ernaehrun...-rtkl-rinderfilet-diese-vitamine-stecken-drin ;)
 

Ronny

Well-Known Member
Da ist schon was dran. Ich denke, die negative Resonanz kam vor allem deshalb zustande, weil das ein Thema ist, das die meisten hier ohnehin googlen müssten, und dann kann das der Threadstarter ebenfalls selbständig tun.

Aber hier mal einer meiner Lieblings-Vitamin-B-Lieferanten: https://www.geo.de/wissen/ernaehrun...-rtkl-rinderfilet-diese-vitamine-stecken-drin ;)
Da der Fleischverzehr eines durchschnittlichen Deutschen eh höher ist als empfohlen, ist ein Vitamin B Mangel entweder ein Zeichen, dass im Körper etwas ganz schief läuft(Arzt) oder einfach der klassische Veganer.(wird vom Rinderfilet nicht viel Wissen wollen)
 

The Silver Dragon

Well-Known Member
einfach der klassische Veganer.(wird vom Rinderfilet nicht viel Wissen wollen)

Richtig. :p

Random fun fact: Dem Schlachtvieh wird das Vitamin B auch als Supplement zugeführt.

Eben genau deshalb hat kaum ein Carnivore Vitamin B12-Mangel. Oftmals kann es aber dann einfach nicht durch den Körper verstoffwechselt werden und es ist eine Substitution erforderlich.

Ich selbst habe damit, obwohl ich (wir) seit vielen Jahren nur vegan essen, keine Probleme. :)

Hülsenfrüchte wie Kichererbsen u.ä. sowie viel grünes Gemüse sind zu empfehlen.
 

depepio

Well-Known Member
Eben genau deshalb hat kaum ein Carnivore Vitamin B12-Mangel. Oftmals kann es aber dann einfach nicht durch den Körper verstoffwechselt werden und es ist eine Substitution erforderlich.
Ja je nachdem wo man schaut sind +/- die Hälfte der Fleischesser deficient und es gibt keinen Unterschied zu Veganern und Vegetariern. Diese +/- Hälfte der Bevölkerung brauchen B12/komplex, D3 oder beides als Nahrungsergänzung. Blut/Arzt hilft weiter.
 
Oben