Hutfabrikation Josef Kepka & Söhne in Graz

Shivago

Active Member
Heute war ich wieder einmal "beim Kepka", also bei seiner ausgesprochen charmanten Nachfolgerin, auch um einen neuen Hut zu bestellen. ;) Diesmal soll's ein Fedora werden, passend zum Trenchcoat, der hoffentlich bald geliefert wird. Bei der Gelegenheit habe ich dort ein paar - ziemlich mäßige Handy - Photos geschossen; ich liebe diesen Laden, davon könnte es ruhig noch mehr geben.


IMAG0004.jpg


IMAG0006.jpg


IMAG0007.jpg


IMAG0008.jpg


Und wieder einmal der Ordnung halber: Die Besitzerin ist mit der Veröffentlichung einverstanden.
 

synphonic

Member
Ich war diese Woche zu Besuch in Graz und habe einen Hut bestellt.
Es gab auch eine Führung durch die Werkstatt und ich war sehr beeindruckt.
Wirklich tolle Handwerkskunst. Wer die Gelegenheit hat, sollte dort vorbei schauen.
Die Webseite https://kepka.at/ ist in meinen Augen auch sehr gelungen.
 

Dorian

Well-Known Member
Ich war diese Woche zu Besuch in Graz und habe einen Hut bestellt.
Es gab auch eine Führung durch die Werkstatt und ich war sehr beeindruckt.
Wirklich tolle Handwerkskunst. Wer die Gelegenheit hat, sollte dort vorbei schauen.
Die Webseite https://kepka.at/ ist in meinen Augen auch sehr gelungen.
Danke für's wieder in Erinnerung rufen.
Als Grazer war ich, zu meiner Schande, noch immer nicht dort...

Das wird nachgeholt!
 

Steve Bauer

Well-Known Member
Mir kam nach eins, zwei Klicks das Motto (alter, weißer) Werbemanager in den Sinn: sex sells. Ich finde es etwas komisch, dass ein Unternehmen, das von einer Frau geführt wird, so wirbt.
Und ich finde es gut. Verklemmter Pseudofeminismus ist eine schlimme Geißel unserer Zeit. Es geht eben nicht nur um Darstellung stumpfer Sexobjekte.
Meine Frau ist selbständige Kunstmalerin und thematisiert sehr erfolgreich weibliche Erotik.

Die Seite und die Fotos finde ich top.
 

Paulie

Member
Also mir gefällts auch, und ich würde mich mal zur Zielgruppe zählen. Von daher, alles richtig gemacht;-)
 
Oben