Handstitched -GYW - Blake Rapid -> Euer Limit?

Luteno

Well-Known Member
Ich kann die Frage so nicht beantworten. Ich sehe einen Schuh der mir gefällt und überege dann ob ich ihn mir kaufe. Das ist keine rein rationale Entscheidung die ich schematisieren könnte.
Ausschlaggebend sind Gefallen, Qualitätsanmutung, Passform und finanzielle Situation. Vielleicht noch Bedarf (lange her).
Was soll ich jetzt zu A-E sagen?

Ich habe noch nie nach Schnäppchen gejagt, einen mehr als vollen Schuhschrank und nie mehr als 400 Euro ausgegeben.

Fast alle meine Schuhe sind rahmengenäht, die meisten mit Gemband. Einige wenige handeingestochen, einige Zwiegenäht (wie genau weiß ich nicht) und ein paar durchgenäht. Plus geklebte Sneaker, Wanderschuhe und Spezialschuhe (zB zum bouldern).

Grüße
 

Cravate Noire

Active Member
Also ich merke absolut keinen Nachteil von balke-rapid zu angeblich höherwertigerem gw, da stimme ich Dir zu.
Um Schuhe zu kaufen würde ich nicht extra irgendwo hin reisen, wenn dann würde ich das einbetten in einen längeren Aufenthalt dessen Hauptzweck nicht der Schuhkauf ist!
 

Guenter

Well-Known Member
... Welche Limits bezüglich Preis und Beschaffungsaufwand sind Euch folgende Schuhe wert?
A) Blake Rapid mit einfacher Ledersohle und Oberleder mittlerer Qualität, offene Dopplernaht, Absatz vorgefertigt mit Gummistopper
B) dito mit eichenlohegegerbten Laufsohlen, flex. Brandsohle, gutem Oberleder, Dopplernaht getunnelt, Absatz aus einzelnen Flecken aufgebaut
C) Primestitched Schuhe in Qualität wie unter A)
D) dito in Qualität wie unter B)
E) Handstitched Schuhe mit eichenlohegegerbten Laufsohlen, Brandsohle bester Qualität, sehr feines Oberleder, anilingegerbt,
Absatz aus einzelnen Lederflecken aufgebaut, Futterleder Kalb, vegetatil gegerbt, eleganter Leisten
D) Maßschuhe mit Fiddle Bevelled Waist, Qualität sehr fein in jeder Hinsicht
E) Maßschuhe von einem der weltweit renommierten Maßschuhmacher

Kauf in Deutschland bis zu welchem Preis - Reise ins Ausland & lokaler Preis?

Guten Tag mein lieber Herr Gast,

Ihre Fragestellung ist sehr speziell und vermutlich nur von Schuhfreaks, zu denen ich mich nicht zähle, zu beantworten. Die wenigsten von uns dürften über Erfahrungen mit allen Ihren Punkten A-E haben.

Also, ich "familienurlaube", zumeist in deutschsprachigen Raum, wenig, und in der Regel nicht da, wo es gute Schuhe gibt. Ferner "geschäftsreise" ich nicht. Also Schuhkauf auf jeden Fall in Deutschland.

Welcher Preis? Bis ca. 250 €. Für ein einziges Ausnahmepaar Dinkelacker werde ich etwas mehr frei machen, aber keinesfalls die regulären ca. 600 €.

Grüße
Günter
 

Pangur

Member
Vorausschicken möchte ich an dieser Stelle, dass ja im Prinzip alle handelsüblichen Goodyear-Welted- Schuhe, also die so hochgejubelten rahmengenähten Schuhe in der Preisklasse bis 750.-/1.000.- € ja eigentlich geklebte Schuhe (primestitched) sind.
Oder hängt der ganze Unterbau nicht etwa an einer ca. 45 cm langen und wenige Millimeter breiten Klebebahn?
Und ich dachte immer, der Rahmen sei an die Brandsohle genäht und die Laufsohle an den Rahmen? Jedenfalls habe ich bei rahmengenähten (Goddyear-Welted) noch nie einen Kleber-Arbeitsschritt gesehen?
Oder wie ist das gemeint?
 
Oben