Handschuh Entscheidung

Dr. Martens

Well-Known Member
Und erneut ein Push.
Ich hole das hier auch noch mal hoch.
Gerne würde ich mir in den nächsten Wochen 1-2 Paar einigermaßen vernünftige Handschuhe holen.
Nun finden sich auf der Hungant/Erstaunlich-lederhandschuhe Website etliche schöne Handschuhe aus verschiedensten Ledersorten.
Gibt es hier Empfehlungen ob es nun Lamm, Reh, Wildleder (nicht spezifisch) werden sollte?
Als Liner sehe ich bei den Handschuhen bis 70€ momentan "nur" Kaschmir. Nun habe ich hier im Thread gelesen, dass dies nicht so haltbar sein soll. Welches Futter wäre hier besser geeignet?
Danke!

Würde mir gern zu Weihnachten auch ein paar dunkelbraune Zulegen.
Wie hast du dich damals entschieden und bist du zufrieden? Oder vollkommen umgeschwenkt?

Gibts sonst noch Meinungen?
Danke!
 

Matz

Well-Known Member
Seit ca. 3 Jahren trage ich braune Peccary Handschuhe von Roeckl, mit Futter aus 100 % Schurwolle, z. B. auch zum Auto- und Fahrradfahren. Ich bin bis heute saumäßg zufrieden. :)
 

ha er

Well-Known Member
genarbtes hirschleder ist sehr angenehm und auch einigermaßen unempfindlich. und für sehr kalte tage gewachsenes lammfell, aber die “curley“-variante.
 

andif2

Active Member
Ich habe ungefütterte aus Wasserschwein?leder. Sind sehr angenehm. Die Farbe war etwas anders als erwartet.
 

lst08

Well-Known Member
Lass sie doch machen für den Preis.

Habe Hirsch mit Kaschmirfutter (beste) und würde für ganz kalte Tage entweder Lamm oder Peccary mit Fell nehmen.
 
Oben