Gamaschen: Heute noch tragbar?

Dyanam

Member
Man sollte sich auch klar machen, dass Gamaschen bereits in den 20er-Jahren als mindestens schrullig galten. .....

Wow, dies genau wollt ich bestätigt wissen! Dann sind die Dinger doch in der Tat exakt das Richtige für mich! Also trag ich sie bei Laune auch fürderhin in anthrazit zu schwarzem Coke, weißem Schal, stark tailliertem Langmantel (ebenso in anthrazit, wie der 2- oder 3-Teiler) plus Monokel (oder Faltlorgnette - Tribut ans Greisenalter; Lesebrille ist mir so lästig wie stilarm). Und selbstredend nebst Reversnadel, Taschenuhr, Spazierstock (oder Stockschirm) und Manschettenknöpfen, die auch sonst nahezu immerdar Begleiter sind.
 
Oben