Faszination von Stahl-Armbändern?

Nun, 99,9999 % aller Menschen, die regelmäßig eine Uhr tragen, tragen beim Schwimmen keine Uhr. Dies hat nur inhaltlich überhaupt nichts mit der Fragestellung oder meinen Beiträgen in diesem Thema irgendetwas zu tun.
 

chh

Well-Known Member
Nun, 99,9999 % aller Menschen, die regelmäßig eine Uhr tragen, tragen beim Schwimmen keine Uhr. Dies hat nur inhaltlich überhaupt nichts mit der Fragestellung oder meinen Beiträgen in diesem Thema irgendetwas zu tun.

Dann gehöre ich zu den 0,0001 %!:D
Endlich mal elitär.
Übrigens ein schwarzes Milanese-Band aus Stahl.

Taucheruhr mit Kautschuk.
 

Bartholomäus

Well-Known Member
Dann sind schon mindestens 2 der 83 Deutschen die im Schwimmbad Uhr tragen in diesem Forum :D

Armbanduhr im (öffentlichen) Schwimmbad oder am Strand ist ein Fall für den Bademeister. Am liebsten sind mir die < 42 mm Reisewecker mit Stahlarmband. Am besten rückenkkraulend durch die Menge oder im Nichtschwimmerbecken hinter dem Ball herspringen.
 

chh

Well-Known Member
Armbanduhr im (öffentlichen) Schwimmbad oder am Strand ist ein Fall für den Bademeister. Am liebsten sind mir die < 42 mm Reisewecker mit Stahlarmband. Am besten rückenkkraulend durch die Menge oder im Nichtschwimmerbecken hinter dem Ball herspringen.

Die Bademeister haben, - meiner Kenntnis nach, - meist selbst eine Uhr an.
 
Oben