Fahrradhelm - auch in nicht hässlich?

Ich persönlich finde alle Fahrradhelme, die nicht wie Fahrradhelme aussehen wollen, eher häßlich, fast peinlich!
Ein Fahrradhelm ist ein Fahrradhelm, und keine überdimensional große Tweed-Kappe oder ähnliches.

Also entweder ein sportlicher Fahrradhelm (wie z.B. ein schicker Giro Rennradhelm), oder eine andere Art des Schutzes, wie der Hövding.
Meine Frau hat seit mehreren Jahren einen, und würde ihn nicht wieder hergeben wollen.
Zwei glimpflich verlaufene Stürze (inkl. Crash Replacement-Abwicklung) hat sie bereits hinter sich.
 

jabbadoo

Well-Known Member
Für kältere Jahreszeit: guck mal bei Skihelmen. Die gibt's oft dezenter. Und die haben mE oft einen besseren Schutzlevel als gerade die Fahrradhelme, welche seitlich und im Stirnbereich nix abdecken.
 

jabbadoo

Well-Known Member
Skihelme sind leicht, auch für Sportzwecke gebaut und die Kalotte schützt ausreichend bei üblichen Geschwindigkeiten. Viele Fahrradhelme sind ziemlich lächerliche Konstruktionen. Aber sollten ausreichen, wenn einem eine Straße genau senkrecht auf den Schädel fällt.
 

SchuhBidoo

Well-Known Member
Würde auch nochmal den Hövding ins Rennen bringen. Ich kenne da zwei zufriedene Nutzer(innen) (gibts eigentlich auch Männer, die mit dem Kragen unterwegs sind, oder sind die generell weniger frisureitel?)...
 

jabbadoo

Well-Known Member
Helme für Wildwasser Kajak fahren sind evtl. auch interessant.
Am anderen Ende gibt's dann den schrägen Helm für Technikfreaks - mit SOS-Nachricht und GPS-Ortung.
Dieses Technikding sieht doch mal halbwegs durchdacht aus. Der Helm ist so hoch über der Straße, dass ein Autofahrer die rückwärtigen LEDs viel besser sieht als bspw. ein handelsübliches Rücklicht. Und zwar auch noch mit einem SUV vor ihm. Was Sicht nach vorne angeht (kenne ich vom Angeln): Es gibt super LED Clips, die man sich an den Schirm einer Baseballkappe klemmen kann. Ganz einfach das System Kopflampe in modern. Das Licht zeigt immer genau dahin wo ich gucke. Und nicht gerade mal einen Meter hoch wohin der Lenker gerade zeigt.

Die meisten Fahrradhelme sind technisch primitiv hoch drei. Bisschen Styropor mit oben etwas Lack drauf. Klar, Uvex und Co. sind soweit ok. Aber ist die Form wirklich der Weisheit letzter Schluss? Übrigens, läster, läster. Die Dinger sollen ja aerodynamisch Wunder sein. Glaubt das irgendwer ernsthaft?
 
Oben