Expressionistischer Film (Deutschland)

Cropper

Active Member
Ich finde zur Zeit enorm Gefallen an dem frühen deutschen Film, unter anderem (oder speziell) auch der deutsche expressionistische Film. Er war ja enorm einflussreich für die gesamte Filmhistorie.

Nun frage ich mich, ob man einzelne Filme auf DVD/BluRay kaufen muss oder es mittlerweile entsprechende Boxen gibt? Ich habe spontan selbst nichts gefunden, vielleicht sind meine Suchworte auch falsch. Vielleicht Boxen unter dem Thema Expressionismus oder spezielle Regisseure?
 

karldall

Member
Ich habe seit ewigen Zeiten die:
http://www.amazon.com/Classics-Nosf...09821&sr=1-4&keywords=cabinet+of+dr.+caligari

Kino ist jetzt nicht bekannt für super Restaurationen, aber zumindest gibts die wichtigsten in einer Box.

Andere habe ich mir halt einzeln besorgt oder mal auf Arte mitgeschnitten (Murnau: Phantom, Der letzte Mann, Faust; Lang: Mabuse Spieler & Testament, Metropolis). Btw der letzte Mann ist weniger expressionistisch, aber ein absolut genialer Film!

Die Stadt ohne Juden & Orlacs habe ich mal im Filmmuseum FFM gesehen. Insgesamt echt schade, dass es in Deutschland einfach nicht den Markt (Interesse?) gibt, die anständig zu restaurieren.
 

Cropper

Active Member
Das Cabinet des Dr. Cagliari kam gestern auf arte HD, vorab eine kleine Dokumentation zum expressionistischen Film im generellen und Dr. Cagliari im speziellen. Ich habe es natürlich aufgezeichnet, aber aufgrund dessen dachte ich daran, die Sparte mal zu vertiefen. Ein paar Sachen kennt man ja und solche Spielereien wie Schatteneinstellungen sind ja gerade im Film Noir sehr intensiv genutzt worden.

Eine Fritz Lang Box habe ich sogar schon (Dr. Mabuse, der Spieler; Spione; Frau im Mond) ebenso wie Metropolis habe ich sogar in HD (teilweise phänomenale Arbeit) und M.


Ich finde es auch schade, dass die Filme kaum Aufmerksamkeit bekommen. Die Epoche war insgesamt hochinteressant und vom Wandel begriffen. Zumal Deutschland in der Zeit eine gewisse Vormachtstellung hatte. Ebenso schade ist es daher, dass man F.W. Murnau z.B. kaum kennt. Würde ich in meinem Bekanntenkreis nach Fritz Lang fragen, bekäme ich wahrscheinlich ebenso lange Gesichter.

Es sind eben keine Filme zum Abschalten, was durch die fehlenden Dialoge verstärkt wird. Aber optisch ist es eben hochinteressant. Und bemerkenswert, was man alles mit rudimentären und einfachsten Mitteln an Effekten zaubern konnte.
 
Friedrich Wilhelm Murnau

Möglicherweise ist die gleichnamige Stiftung in Wiesbaden eine Anlaufstelle, hier werden nach Programmschwerpunkt diese Filme gezeigt, wissenschaftlich bearbeitet und restauriert. Informationen zum Vertrieb könnten dort erhältlich sein.
 

Cropper

Active Member
Dort wollte ich immer mal hin, aber mal nach Tipps auf dem regulären Markt zu fragen ist auch eine gute Idee!
 

proteus

Active Member
Metropolis gibt es auf DVD und Blue Ray in der restaurieren Fassung und der originalen lauflänge, sogar die Teile mit Rasp sind drin. Dazu die neuvertonung der Musik. Nibelungen 1 und 2 gibt es restauriert auf DVD. Nosferatu, M und einige andere, unter anderem Caligari, kann man auf Archive.org. Gemeinfrei herunterladen.
Der Golem und Student von Prag sowie vampyr sind irgendwann mal auf DVD erschienen, ich weiß aber nicht, ob es die noch gibt.
 

Cropper

Active Member
Archive.org..... Die Seite habe ich völlig aus den Augen verloren. Danke für die Erinnerung!

Und zu den Nibelungen von Fritz Lang: Ist die restaurierte Fassung dann auch komplett auf BluRay? Ich wollte mir die mal kaufen, las aber man arbeitet gerade an einer entsprechenden VÖ. Das wäre ja toll, wenn es so weit wäre.
 

bengal-stripe

Active Member
Die meisten der Filme gibt es in voller Länge auf "YouTube"

Nur mal eben nachgeschaut: "Caligari", "Nosferatu", "Golem", Mabuse der Spieler", "Nibelungen", "Metropolis" sind alle da.

"Die Büchse der Pandora" scheint es allerdings nur mit russischen Zwischentiteln zu geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben