Eure Meinung zu meinem geplanten Outfit

Hampstead86

New Member
Liebes Forum,

für eine Hochzeit im Sommer hatte ich nach langem Überlegen folgendes Outfit geplant. Ich möchte Euch bitten mir hierzu Rückmeldung zu geben, Kritik, Anmerkungen, Zustimmung, was auch immer.

Dunkelblauer Anzug, braune Schuhe, brauner Gürtel, (hell)rosa Hemd, Grüne Krawatte mit weißen Punkten.

Danke!!!

Viele Grüße
Hampstead
 

Beethoven

Well-Known Member
Ohne Fotos kann man Outfits, die nicht dem proteus-Standard entsprechen, ohnehin nicht beurteilen.
 

eyecon

Well-Known Member
Oder eventuell einfach mit Hilfe der Suche-Funktion den Begriff Hochzeitsoutfit, Hochzeitseinladung usw. suchen.

Da gibt es diverse Posts, die im Grunde alle das gleiche Thema behandeln.

Zusammengefasst wäre hier im Forum folgendes Konsens:

- Einreihiger dunkelblauer Anzug (ohne viel Schnickschnack)
- Weißes Hemd mit Umschlagmanschetten
- Schwarze Oxfords
- Krawatte in blau, silber, grau oder sehr dunkles rot.
- Einstecktuch Leinen / weiß
- Gürtel, passend zu den Schuhen schwarz.
- Kniestrümpfe in schwarz oder dunkelblau.

Damit ist im Grunde alles gesagt.

Die von dir angestrebte Kombi hellrosa Hemd und grüne Krawatte mit weißen Punkten wird hier nicht gerade Begeisterungsstürme auslösen, wage ich mal vorsichtig vorherzusagen....:)
 

Hampstead86

New Member
Schwarze Schuhe will ich aber nicht, da eine Hochzeit im August und mir zu formal.

Wie keine "Begeisterungsstürme" ??? Liebe ich da so daneben oder ist das etwas speziell dieses Forum betreffendes?
 

Tilman

Well-Known Member
Du musst wissen, dass das Stilmagazin-Forum klassisch, wenn nicht sogar konservativ ist.

Mit dem "Stay classic"-Grundsatz hat Dein Outfit nicht viel zu tun. Wichtig wäre, Fotos von den Farben (am besten auf einem Bild) zu sehen, um das zu beurteilen.

Ein klassisches Outfit ist es nicht, aber wenn es harmoniert und Dir gefällt, finde ich das völlig in Ordnung. Wichtig ist, dass Du Dir die Bilder davon auch noch in 10 Jahren anschauen kannst, ohne rot zu werden.
 

Beethoven

Well-Known Member
Schwarze Schuhe will ich aber nicht, da eine Hochzeit im August und mir zu formal.

Dann trag, was Du willst, aber frag nicht nach Feedback, wenn Du es ohnehin nicht annehmen willst.

Man könnte sehr gepflegte Schuhe in sehr dunklem Braun eventuell gut finden, aber das hängt sehr vom Schuhtyp ab. Ohne Fotos gehe ich hier vom Floris van Worst Case aus, also No Go.

Ein rosa Hemd mag farblich mit dem Rest harmonieren, hat aber mit einer Hochzeit absolut nichts zu tun. Nicht im August und auch nicht im November.

Es geht bei Anlassbekleidung nicht bloß darum, dass das irgendwie gut aussieht. Sondern darum, dass es dem Anlass entspricht.
 

eyecon

Well-Known Member
Habe ich mir durchgelesen, bringt mir aber für meine Frage, mit Verlaub, garnichts....

Die Frage ist:

Bist du an einer Beratung interessiert, an deren Ende ein Outfit steht, mit dem man sich in jeder Lebenslage sehen lassen kann, ohne schiefe Blicke zu ernten oder möchtest du dir für dein bereits gewähltes Outfit eine Absolution erteilen zu lassen?

Die Aussage, "Schwarze Schuhe will ich nicht, ist mir zu formal" und das Statement der Hochzeitsratgeber von Proteus bringt mir nichts, lassen eher auf das Zweite schliessen.

Fazit: Wenn du keine schwarze Schuhe möchtest, zieh doch einfach braune an. Da werden unsere gut gemeinten Ratschläge und Meinungen auch nichts daran ändern können. Wenn es ein rosa Hemd mit grüner Krawatte und Punkten sein soll - auch ok. Zustimmung wird es dafür aus diesem Forum recht wenig geben, wage ich zu behaupten.

Der Post wird wie üblich ablaufen: (in 99% der Fälle)

- Neuer Forent sucht Hilfe bei Hochzeitsoutfit und hat schon etwas im Kopf oder sogar gekauft.

- Das Forum rät davon ab und versucht Ratschläge in punkto stilsicherer Kleidung zu geben.

- Neuer Forent findet das nicht gut und fängt an zu diskutieren.

- der Post zieht sich mit für und wider über 2 bis 3 Seiten.

- der neue Forent meldet sich nicht mehr zu dem Thema.

Mal schauen wie es dieses Mal abläuft....?! :D
 

Beethoven

Well-Known Member
Du hast zwei Gruppen vergessen: die "jeder soll tragen, was ihm gefällt" Fraktion (was auch immer die hier will!?) und die "das Outfit muss aber zu den Farben der Dame passen" GQ Stilberater.
 
Oben