Eure Erfahrungen mit qualitativ hochwertiger Kleidung?

bluesman528

Ruhrpotthanseat
30k an mei'm Arm, während ich Jägi-Cola trink'
So lange nachgedacht, „Soll ich sie kaufen oder nicht?“
Auch wenn das eigentlich ganz klar gegen meinen Kodex ist
Anders verschaffst du dir keinen Respekt bei dieser Oberschicht
Mal als Zwischenruf: Ich bin als alter Blues-Man durchaus dankbar für die Deutsch-Hiphop-Nachhilfe, die ich hier so ganz nebenbei bekomme. Hält mich jung. :D
 

bluesman528

Ruhrpotthanseat
Und ich dachte der Name resultiert aus deiner Vorliebe für blaue Anzüge :D
A graveyard full of scars
His life will paint his songs
'Cause when you're on the road
There's nowhere you belong
You're just alone
Where are you playin'
Mr. Bluesman
Mr. Bluesman
He's seen a thousand roads
He's been a million miles
And when he'd bend a note
A tear would fill my eyes
Where are you playin'
Mr. Bluesman
Mr. Bluesman

;)
 

J.Gensfleisch

Well-Known Member
Mal als Zwischenruf: Ich bin als alter Blues-Man durchaus dankbar für die Deutsch-Hiphop-Nachhilfe, die ich hier so ganz nebenbei bekomme. Hält mich jung. :D

Das geht mir genau anders herum. Ich versuche mich noch zu den Jüngeren zu zählen und bin mit deutschsprachigem HipHop aufgewachsen (MZEE-Records...). Bei den hier zitierten Passagen frage ich mich allerdings was aus dem deutschen Sprechgesang geworden ist. Zum Glück kenne ich die nicht mal. Aber daran merkt man wahrscheinlich, dass man alt und spießig wird.:eek:
 

Diplomjodler

Well-Known Member
wie schon ein eher mittelbegabter braunschweiger sprechgesangskünstler schon sagte:

Rap braucht Abitur.

(Dem stimme ich nicht zu.)

Abitur brauchste sicher nicht. Wenn man die Vorbilder der Gangsta Rap Elite Deutschlands, hatten Leute wie ICE-T, Rakim, Dre, Cube, NWA und andere keins.

Ich hab mit 13 angefangen RAP zu hören, als das hier keine Sau kannte. Erstes Konzert Public Enemy mit 13. Leute wie Ice-T, Ice-Cube, Booyaa yaa Tribe und andere Größen hab ich live gesehen.

Straight Outta Compton und all die Klassiker hab ich als Vinyl gekauft, als die rauskamen und noch hier stehen.
Diese Jungs, die so mancher Deutsch "Gangsta Rapper" als Vorbilder anbetet, würden nur abwinken, bei dem, was die so bieten.

Dabei gehts mir gar nicht um Wortschatz und Cleverness bei der Rhymes, wie sie ein Curse noch bringen konnte.
Der ganze Style der Vögel ist scheiße, weil die keinen Flow haben. Das wirkt alles abgehakt, unmelodisch, zusammenpresst und auf Teufel komm raus pseudoassig.

Zumindest das, was wie ich so mitbekomme.

Als ehemaliger New Schooler (in den 90ern), der heute voll Old School wäre, kann ich den Deutschen Rap Größen jedenfalls nix abgewinnen. Das olle "Isch isch isch" ist einfach nur peinlich.

Wenn ich mir Rakim heute anscheue, hat der leider keine Zähne mehr, aber immer noch mehr Flow als all die deutschen Pfeifen zusammen. :D

https://www.youtube.com/watch?v=iU0_cYjm8HE

PS: Durch die Begleitmucke auch was für @bluesman528 ;)
 

DNL1

Well-Known Member
Nach meiner Erfahrung gibt es zwar auch Wohlhabende, die auffällige Logoklamotten tragen, dann aber Lacoste und v.a. Ralle.

Irgendwo gibt es scheinbar aber genügend Leute, die den ganzen Mist wie Gucci, Balenciaga oder wie sie alle heißen kaufen, wo auf jedem zweiten Teil entweder ein übergroßes Logo platziert ist oder gleich der Markenname in Blockbuchstaben Größe 2000.

Ich denke das ist Einkommensunabhängig. Stil, Manieren oder Benehmen kann man sich halt nicht erkaufen. Das zeigt sich doch beispielsweise in der Musikszene immer wieder sehr gut.
 
Oben