Esstischlampe

Jost4Fun

Member
Hallo!
Ich möchte mir eine neue Hängelampe für den Esstisch zulegen. Bin noch ganz am Anfang meiner "Recherche" und wollte daher mal fragen ob zufällig jemand einen guten Tipp parat hat. Gerne auch ein Design-Klassiker.
Danke!
 

Linkubus

Active Member
Als Alternative zur Deckenlampe, möchte ich die Bogenlampe ins Spiel bringen.
Ein originales Designstück, oder auch nachempfunden.

Wenn man den Platz hat, ist das m.E.n. durchaus eine gute Lösung.

Beste Grüße
 

Beethoven

Well-Known Member
Ich lese immer ...schlampe

Kann sonst nur beitragen, dass ich Deckenlampen ganz furchtbar finde. Entweder hängen sie zu hoch und nehmen die Gemütlichkeit oder zu tief und baumeln vor der Nase herum.
 

BuckminsterFuller

Gast
Hallo,



ich mag es sehr schlicht. Über meinem Esstisch hängt daher eine Bolich Bonn.


Hätte meine Freundin mitgespielt, würde bei uns die Bolich Mannheim II überm Esstisch hängen. Aber gut, man kann sich ja nicht überall durchsetzen. [emoji6][emoji5]


edit: Reicht schon dass ich mehr Schuhe hab. [emoji16]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Linkubus

Active Member
Ich lese immer ...schlampe

Kann sonst nur beitragen, dass ich Deckenlampen ganz furchtbar finde. Entweder hängen sie zu hoch und nehmen die Gemütlichkeit oder zu tief und baumeln vor der Nase herum.

Deswegen auch mein Hinweis zur Bogenlampe für den Esstisch. Bei meinem letzten Umzug habe ich komplett auf Deckenleuchten verzichtet.

Die "Brennstellen" (ich glaube das nennt man so) habe ich verschließen lassen.
Damit lebt es sich, für mich, wesentlich angenehmer, als mit Gebammsel von der Decke. Egal, ob Panton oder Ikea...
 

bertone

Well-Known Member
notfalls geht irgendwas von Louis Poulsen Entwurf Arne Jacobsen immer.

...und natürlich von Poul Henningsen, dessen PH-Leuchten skandinavische Klassiker sind, bspw. gibt es die PH5/50 in diversen Farben.
Bei mir hängt die kleinere PH 4/3 in Rostrot und als älteres Vintage-Exemplar (allerdings nicht über dem Esstisch), die Lichtgebung/Konstruktion ist schon sehr gut gelöst und optisch finde ich sie immer wieder schön anzusehen. :)

Eine weitere Möglichkeit wäre, mehrere entsprechend kleinere Leuchten in Serie bzw. Formation und ggf. unterschiedlich abgelängt zu hängen ?
 
Oben