Erster Massanzug

lukasw

New Member
Hallo Liebe Forums Mitglieder,

ich lese schon etwas länger hier im Forum mit und habe mich nun registriert um auch aktiv am geschehen teilhaben zu können.

Wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach meinem ersten Massanzug (wobei - eigentlich der dritte. bin im Ausland mal kräftig übers Ohr gehauen worden.... aber war wohl meine eigene Schuld.)

Auf Grund meiner Statur (190, breite Schultern, breiter Brustkorb, im Verhältnis dünne arme, langer Oberkörper) komm ich mit Stangenware so gut wie gar nicht zu recht.
Hugo Boss Anzüge passen noch am ehesten, meist aber auch nicht perfekt.

Mein Wunsch wäre daher im ersten Schritt:

DB Einreiher, 2 Knöpfe, modern/eng geschnitten.
Budget liegt bei etwa 1000€ plus minus ein paar hundert wenn es sich lohnt bzw. billiger geht.

Schneider sollte in Wien sein oder zumindest in Österreich.
Kein Online shop (a la selber messen)
Der schneider sollte meine Unwissenheit in der typischen "business mode" kompensieren können und mich nicht mit Fachausdrücken erschlagen ;-)

Nach dem was ich bis jetzt so gelesen habe, würde mich Jungmann und Neffen wohl interessieren. Wobei ich etwas angst habe mich einem Schneider (der noch dazu vielleicht nicht so gut deutsch spricht) zu stellen, der sonst nur mit Klientel zu tun hat, welches genau weiß was es will.

Ich freue mich auf eure antworten :)
Beste Grüße
Lukas

P.S:

Um auch etwas bei zu tragen:
Ich habe gestern zufällig eine kleine Masshemden Schneiderei in Wien entdeckt. Hemden Werle. http://masshemden-werle.at/
Die HP wirkt etwas altbacken, das Geschäft von außen auch. Ich bin trotzdem rein gegangen und war im nachhinein sehr erstaunt.
Die Beratung schien mir sehr kompetent. Habe mir ein weißes Hemd, 120er Stoff mit Umschlagmanschetten und haifischkragen bestellt. Über den Preis von 145€ war ich dann doch recht erstaunt (ich dachte so viel zahlt man nur in der Innenstadt...).
Am Donnerstag ist anprobe - dann etwa 2 Wochen später sollte es fertig sein.
Ich werde danach noch eines von venturini machen lassen (dieser gilt ja offensichtlich als bester Hemden schneider in Wien) und dann einen Vergleich herstellen und euch von dem Resultat in Kenntnis setzen.
 

Adolesco

Active Member
Also bei J&N wirst du sicher schon 500€ für den Stoff los, es sei denn, du nimmst Baumwolle oder so... Dürfte also vom Budget knapp werden, wie Blackmamba schon schrieb.
Ansonsten geh' doch einfach mal dort hin und lass dir einen Kostenvoranschlag machen.
Was genau meinst du mit "DB Einreiher" - für mich ist das ein Widerspruch, allerdings stehe ich vielleicht auch einfach auf dem Schlauch?
 
Zuletzt bearbeitet:

lukasw

New Member
hmm interessant, ich bilde mir ein gelesen zu haben, dass es dort schon ab 1000€ los geht.
kann aber gut sein, dass es ein sehr alter post war....

mit DB meine ich Dunkelblau.. .steht das noch für was anderes?

ich kenne mich mit Stoffen leider noch weniger aus als mit schnitten...
was ist denn ein klassischer anzugstoff der etwas mehr aushält und trotzdem elegant aussieht?

danke
Lukas
 

Blackmamba

Well-Known Member
Jetzt mal ernsthaft: innerhalb Wiens oder AT wirst Du für 1000 nix bekommen, wenn dann MTM.
Es gibt aber einen grenznahen Geheimtipp, der um den Dreh (inkl. Stoff) sehr gute Arbeit leistet!
Komm einfach am 13.03. zum naechsten Treffen, da wird Dir gerne geholfen!
 

Tryphon Tournesol

Active Member
ok, dann mal anders gefragt - was muss ich ausgeben um gute qualität zu erhalten?

Hier ein ungefährer Richtwert:

Ja, aber dann wohl ohne Material. 1000€ Arbeitslohn, 500€ Stoff, das klingt schon eher realistisch, zumal der Hausschneider Tscheche ist und auch nur zum Maßnehmen herkommt.

Und hier der ultimative Tipp! Mach Gebrauch davon!

Komm einfach am 13.03. zum naechsten Treffen, da wird Dir gerne geholfen!
 
Oben