Erste Brille, Stilfragen

Dr.Karaffo

New Member
Hallo liebe Forenmitglieder!

Leider scheint für mich die Zeit in der ich problemlos große Distanzen sehen konnte vorbei zu sein. Drum muss eine Brille her.

Leider habe ich keine Ahnung worauf man beim Kauf achten sollten. Weder was die Passform noch was die Qualität einer guten Brille ausmacht.
Da sie ja leider ein langfristiger Wegbegleiter werden wird halte ich es für sinnvoll etwas mehr zu investieren. Besonders da nach einem, zugegebenermaßen kurzen, Streifzug durch die Onlineangebote einschlägiger Optikerketten nichts was mir besonders gefiel zu Tage gekommen ist.

Brillen mit Halbrand/ohne Rand gehen gar nicht, finde damit sieht man eher oberlehrerhaft aus, und das muss als Student ja noch nicht sein.
Im Alltag trage ich normalerweise Kombi, falls das für die Brillenwahl relevant ist.

Können Sie mir da helfen? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Urs

Well-Known Member
Hallo liebe Forenmitglieder!

Leider scheint für mich die Zeit in der ich problemlos große Distanzen sehen konnte vorbei zu sein. Drum muss eine Brille her.

Leider habe ich keine Ahnung worauf man beim Kauf achten sollten. Weder was die Passform noch was die Qualität einer guten Brille ausmacht.
Da sie ja leider ein langfristiger Wegbegleiter werden wird halte ich es für sinnvoll etwas mehr zu investieren. Besonders da nach einem, zugegebenermaßen kurzen, Streifzug durch die Onlineangebote einschlägiger Optikerketten nichts was mir besonders gefiel zu Tage gekommen ist.

Brillen mit Halbrand/ohne Rand gehen gar nicht, finde damit sieht man eher oberlehrerhaft aus, und das muss als Student ja noch nicht sein.
Im Alltag trage ich normalerweise Kombi, falls das für die Brillenwahl relevant ist.

Können Sie mir da helfen? :)

Auch und gerade bei der ersten Brille, sollten Sie unbedingt mindestens einen "richtigen" Optiker (nicht unbedingt eine Kette) aufsuchen. Es bietet sich dann auch an, mehrere Gestelle mit nach Hause zu nehmen und in Ruhe mehrmals zu Hause mit Frau/Freunden/Familie zu testen. Man muss sich erst einmal an das Bild mit einer Brille auf der Nase gewöhnen. Daher wird man gerade die erste Brille nicht in einer Stunde im Laden aussuchen können. Richtige Optiker wissen das und geben einem auch mehrere Rahmen mit.
In welcher Stadt suchen Sie, vielleicht können Sie hier die ein oder andere Empfehlung erhalten?
 

Dr.Karaffo

New Member
Auch und gerade bei der ersten Brille, sollten Sie unbedingt mindestens einen "richtigen" Optiker (nicht unbedingt eine Kette) aufsuchen. Es bietet sich dann auch an, mehrere Gestelle mit nach Hause zu nehmen und in Ruhe mehrmals zu Hause mit Frau/Freunden/Familie zu testen. Man muss sich erst einmal an das Bild mit einer Brille auf der Nase gewöhnen. Daher wird man gerade die erste Brille nicht in einer Stunde im Laden aussuchen können. Richtige Optiker wissen das und geben einem auch mehrere Rahmen mit.
In welcher Stadt suchen Sie, vielleicht können Sie hier die ein oder andere Empfehlung erhalten?

Mhm, da haben Sie natürlich recht. Ich hatte gar nicht bedacht, dass das langfristige Tragen den Eindruck der Brille verändern kann.
Zur Zeit wohne ich in Bonn, d.h. alles im Raum Köln ist angenehm für mich zu erreichen.
 

Paul Temple

Well-Known Member
Ich würde bei einer Brille generell vom Onlinekauf abraten. Außer natürlich man kauft nur das Gestell oder vielleicht noch, wenn man eine Zweitbrille mit gleicher Sehstärke anschafft. Aber selbst hier können noch Anpassungen nötig sein oder es können auftretende Probleme direkt mit dem Optiker besprochen werden.

Randlose oder halbrandlose Brillen haben zumindest den Vorteil, dass kein störender Rand im Sehfeld liegt. Die derzeit im Trend liegenden voluminösen Kunststoffgestelle können diesbzgl. je nach Träger durchaus störend wirken.

Die Optik sollte bei einer Brille, die man den ganzen Tag auf der Nase hat, eher zweitrangig sein. Natürlich muß sie einem gefallen, im Zweifel würde ich aber das passendere Modell dem vielleicht etwas schöneren vorziehen. Auch hier haben die Kunststoffmodelle den Nachteil, dass sie sich an der Nase nicht anpassen lassen, da diese Modelle meist keine Nasenpads haben.
 
Oben