Erfahrungen mit Maßschuhen von Krisam & Wittling

Auf der Suche nach einem Maßschuhmacher, der auch orthopädische Aspekte berücksichtigen kann, wurde ich hier im Forum auf Krisam & Wittling aufmerksam gemacht: http://krisam.de/krisam-und-wittling/home/

Leider finde ich keinen einzigen konkreten Erfahrungsbericht, oder Fotos von angefertigten Schuhen der Manufaktur.
Hat vielleicht jemand Erfahrungen gemacht, kann davon berichten und evtl. sogar ein paar Fotos posten?
 
Bilder von Schuhen gibt es schon.
https://www.saarbruecker-zeitung.de...m/stich-fuer-stich-zum-luxusschuh_aid-1359786
Mehr findet sich mit google

Grüße aus dem Saarland
Danke für deinen Hinweis. Dann schaue bzw. google ich falsch. Im verlinkten Zeitungsbericht finde ich nur ein Bild eines alten, zerschnittenen Schuhs; die Bilder-Suche bei Google hat bei mir ebenfalls nichts brauchbares ausgespuckt, von dem man auf die Verarbeitungsqualität oder die Design-Vielfalt schließen könnte.
 

P_h_i_l_i_p_p

New Member
Spannend ist ja die Aussage: "Eines übrigens ist ein neuer Maßschuh nicht: bequem. Während einer Studie von Deutschem Schuhinstitut und Bundesverband der Deutschen Schuhindustrie zufolge drei Viertel aller Deutschen ihre Schuhe zu groß kaufen, sitzt der lederne Maßschuh ja passgenau. Und das kann erst einmal Blasen bereiten, vor allem an der Ferse. "Die Schuhe müssen stundenweise eingelaufen werden", betont der Maßschuhmacher. Von "einer ausgiebigen Shoppingtour in neuen Schuhen durch die Stadt" rate er tunlichst ab. Sonst durchzuckt schnell ein teuer bezahlter Schmerz den edel bekleideten Fuß."

Nach zwei Probeschuhen würde ich mit dieser Einschätzung nicht "mitgehen".

Amüsant auch der Hörfehler der Autorin ("Leute, die eine Referenz [!] für etwas Gutes haben").
 
Oben