Empfehlung von Rasiercreme

The American

Gesperrt
Gibt es unter Euch jemanden, der Erfahrungen mit der I Coloniali RasierSEIFE mit Mango-Öl hat? Ich habe heute mein erstes Stück bekommen und bin etwas enttäuscht.

Die Seife ist von so einem seltsamen hellen Belag bedeckt – sieht ein bisschen aus wie ein alter Camembert. Sie scheint ziemlich ausgetrocknet zu sein, zumindest hat sie einen dicken Trocknungsriss (s. Fotos). Auf den ersten Blick mag das natürlich nur eine rein optische Sache sein, was der Qualität keinen Abbruch tut. Aber sehr ästhetisch finde ich das ehrlich gesagt nicht.

Und: Ist das normal, dass sie extrem nach Weihrauch riecht? Ich hatte zwar kein Mango-Aroma erwartet, aber im ersten Moment hat man wirklich das Gefühl, man steht im Kölner Dom beim Ostergottesdienst. :confused:

Also: Da ich die Seife nicht kenne, weiß ich nicht, ob das alles bei dieser Sorte normal ist.

Könnt Ihr mir bitte mit Eurer Meinung weiterhelfen, damit ich weiß, ob ich da reklamieren muss? Das wäre sehr nett!
 

Anhänge

  • 2013-08-31 11.27.10.jpg
    2013-08-31 11.27.10.jpg
    39,3 KB · Aufrufe: 190
  • 2013-08-31 11.27.30.jpg
    2013-08-31 11.27.30.jpg
    44,7 KB · Aufrufe: 189

HerrGrumpel

Active Member
Also, der Belag ist normal, der Trocknungsriss nicht so ganz, hat aber bei Benutzung auch keine wirklichen Nachteile.
Der Weihrauchgeruch ist genau so gewollt und völlig i.O. Ich schnupper den sehrsehr gerne :)
Und nix da mit Mangogeruch (da nur das MangokernÖL ein Bestandteil ist)
 

The American

Gesperrt
Also, der Belag ist normal, der Trocknungsriss nicht so ganz, hat aber bei Benutzung auch keine wirklichen Nachteile.
Der Weihrauchgeruch ist genau so gewollt und völlig i.O. Ich schnupper den sehrsehr gerne :)
Und nix da mit Mangogeruch (da nur das MangokernÖL ein Bestandteil ist)

Nun gut, dann wandert sie also in den Tiegel und wird morgen früh ihrer Bestimmung zugeführt. Glücklicherweise habe ich keine schlechten Erfahrungen mit der katholischen Kirche gemacht, die bei dem Geruch eventuell wieder lebendig werden könnten - ich mag den Duft auch ganz gerne.

Vielen Dank für das schnelle Feedback und ein schönes Wochenende!
 
Zuletzt bearbeitet:

The American

Gesperrt
Werde ich tun, danke. Ich denke, die wird sicher eine Weile halten.
Nur als Tipp für alle, die auch daran interessiert sind:
TONSUS scheint noch genug davon auf Lager zu haben - jedenfalls habe ich sie dort bestellt.
Eventuelle Trocknungsrisse inklusive. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Powerbear1

New Member
Werde ich tun, danke. Ich denke, die wird sicher eine Weile halten.
Nur als Tipp für alle, die auch daran interessiert sind:
TONSUS scheint noch genug davon auf Lager zu haben - jedenfalls habe ich sie dort bestellt.
Eventuelle Trocknungsrisse inklusive. ;)

Man hatte schon fast den Eindruck der Vatikan hätte das gute Stück ausgegraben, da bleibt als Schlusswort nur noch das obligatorische "Amen" :D
 

hjvw

New Member
Hallo,
ich benutze die Seife von Valobra. Ich habe diese in ein Rasiertiegel gegedrueckt, da sie sehr weich ist, ging das sehr gut. In diesem Tiegel schäume ich auch auf. Ich habe nun das Problem, dass wenn ich den Schaum auswasche bleibt etwas Wasser auf der Seife. Lasst Ihr das trocknen oder macht Ihr direkt den Deckel auf den Tiegel. Oder nehmt Ihr ein extra Behältnis zum aufschäumen?

Gruss
 

The American

Gesperrt
Lasst Ihr das trocknen oder macht Ihr direkt den Deckel auf den Tiegel. Oder nehmt Ihr ein extra Behältnis zum aufschäumen?

Ich bewahre sie in einer Grundtal-Dose auf, nehme nur mit dem Pinsel dort Seife auf und schäume dann im Gesicht auf - mache das so mit allen meinen Seifen. Nach der Rasur bleibt sie ein bisschen offen stehen, bis die Schaumreste angetrocknet sind und dann kommt der Deckel drauf.

Da passiert nix. Bei der Valobra schon gar nicht, die hat ja von Haus aus schon einen relativ hohen Wassergehalt.
 

The American

Gesperrt
Ich habe nun das Problem, dass wenn ich den Schaum auswasche bleibt etwas Wasser auf der Seife.

Moment... den Schaum brauchst Du doch gar nicht auszuwaschen, sonst spülst Du ja jedes Mal ein bisschen Seife unnötigerweise den Abfluss runter. Wenn die restliche Schaumschicht zu dick ist, streich einfach mit dem Finger den Großteil runter, aber lass die Reste ansonsten einfach kurz antrocknen - der schäumt dann beim nächsten Mal einfach wieder mit. ;)
 
Oben