Saberhagen

Member
Sehr geehrte Herren,

nun ist es soweit: die Maße wurden genommen und der Auftrag unterschrieben.

Der erste Eindruck als Einsteiger:
Der Konfektionär bei Kuhn hat sich viel Zeit gelassen und ist ausführlich auf meine Fragen eingegangen. Ich habe mich im Netz und natürlich hier auf stilmagazin.de ausführlich informiert und mir selbst eine Ablauf-Liste erstellt. Wichtig für mich war, dass der Konfektionär meine Ideen aufgreift, in das mögliche Bild einfügt und nicht zu allen meinen Wünschen nickt und diese einfach hinnimmt. Das mag evtl. (sollte) Standard sein, aber ich habe im Netz einige haarsträubende Geschichten gelesen, so dass mir dieser Punkt besonders wichtig war.
Nach knapp zwei Stunden vor dem Spiegel (die Dauer ist sicherlich auf meine vielfältigen Fragen zurückzuführen) habe ich mich für folgendes entschieden:

1.
- Einreiher, Zweiknopf
- blauschwarzes Aussenmaterial
- Innenfutter Viskose in bordeaux
- Weste
- S120

2.
- Einreiher, Zweiknopf
- anthrazitfarbenes Aussenmaterial
- Innenfutter Viskose ebenfalls in bordeaux
- Weste
- S120


Das Ergebnis ist jetzt abzuwarten. Ende November soll es soweit sein.
Ich werde weiter berichten.

Beste Grüße
Alexander
 

Broadway

Member
hi,

mit meinem ersten posting hier im forum möchte ich auch gleich herrn görners katalog zitieren

"Neapolitianische Schulter
Die Königsklasse der handwerklichen
Verarbeitung: Der Ärmel
wird unterhalb der Schulter in
das Armloch eingesetzt und mit
einer Schneidernaht auf der Schulter
vernäht. Die besonders dünne
Polsterung sorgt für einen natürlichen
Fall der Schulter."
 

Saberhagen

Member
Gentlemen,

ich hatte einen Erfahrungsbericht versprochen, sobald die Anzüge der Fa. Kuhn in Frankfurt fertig sind.

Mit den unzähligen Tipps der Forums Mitglieder gewappnet, hatte ich mich vor ca. 6 Wochen dem Abenteuer MTM gestellt.

Ich hatte mir bereits im Vorfeld eine Liste mit Wünschen zusammengestellt, die ich dann auch mit zum Vermessungstermin genommen habe. An dieser Stelle möchte ich meinen Ansprechpartner bei der genannten Firma loben. Ich habe mich zu jeder Zeit gut bedient und gut beraten gefühlt. Die Liste haben wir diskutiert, ich nannte meine Wünsche und er sagte mir was machbar war.

Nachdem er mir erklärt hatte, warum ich die Kompromisse zu machen habe, war ich natürlich auch bereit diese zu akzeptieren. So z. B. Taillierungsgrad zu Brustumfang, etc.

Nach der ersten Anprobe waren einige Änderungen an der Weste (Brustbereich) und der Armlänge des Sakkos zu machen. Nach einer weiteren Woche waren auch diese Punkte behoben.

Ich persönlich bin mit beiden Anzügen sehr zufrieden. Ich bin sogar so zufrieden, dass ich mir direkt zwei neue Anzüge bestellt habe.

Zur Info: das sind rein subjektive Eindrücke, ich arbeite NICHT für den genannten Hersteller und ich hatte bisher KEINE Erfahrung mit MTM.
Ich wollte nur meine Zufriedenheit mit der oben genannten Firma in Kombination (wichtig) mit dem Kundenberater darstellen. Die Anzüge passen sehr gut, allerdings habe ich keinen Vergleich zu einem anderen MTM Anbieter. Ich möchte aber demnächst XUITS in Frankfurt testen.

Der Preis betrug 900.- Euro, innerhalb der 2for1 Aktion, für beide Anzüge, S 120er Stoffe und Weste.


Quintessenz:

- mir persönlich gefallen die Anzüge gut und ich würde die Firma in Kombi mit dem Kundenbetreuer weiterempfehlen

- der Vergleich mit einem anderen Anbieter ist zu tätigen

- der gesamte Vorgang (Maß nehmen, Betreuung, Beratung) hängt SEHR STARK vom Kundenbetreuer ab


Beste Grüße
Saberhagen
 
Oben