Eigene Hochzeit - Offene Fragen

skills0401

Well-Known Member
Ehrlichgesagt habe ich zuvor, ausser auf 1-2 Events noch nie Krawatte getragen... Shibumi habe ich einfach von hier aufgeschnappt... also darf auch eine andere Marke sein, ggf. einen tick günstiger...
BTW: Ist 8cm oder 9cm besser? Oder spielt das zusammen mit welchem Anzug ich die trage?

Poszetka ist beispielsweise ein Stück günstiger, wenn du was findest, das dir gefällt. 8 oder 9 cm hängt verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel deiner Größe oder der Reversbreite des Sakkos ab. Wenn du selten Krawatte trägst, dürften 8 cm dir aber besser passen, da 9 cm für "Laien" ungewohnt breit wirken kann.
 

Garry Groupie

Well-Known Member
Was soll das bedeuten?
Schlechte Passform, die Krägen sind ein Witz, Qualität lässt (mittlerweile) mehr als zu wünschen übrig, oft "bügelfrei" chemisch behandelt und sicherlich nicht mit ordentlichen Arbeitsbedingungen hergestellt.
Hey, aber für 30,- EUR/Stk. kann man das schon kaufen? Also ist wohl nur der Preis nicht zu schlagen.
Verstehe diese Logik nicht ganz. Wenn man nicht mehr ausgeben will/kann, ok. Habe auch noch einige der (alten!) CT-Hemden hier.

Für die Hochzeit - no way. Entweder man kann das Hemd noch zigmal tragen, dann kann man auch ein paar Euro ausgeben.
Auch für andere Anlässe möchte ich "ordentliche" Hemden tragen. Oder ich brauche das Hemd nur einmal in meinem Leben für die Hochzeit, dann kaufe ich auch ein Gescheites.
Teilweise bekommt man online ISAIA, BARBA und TRUZZI Hemden für knapp 100,- EUR. Da ist dann Preis-Leistung nicht zu schlagen. Handgenähte Details, ordentliche Krägen, top Stoffe.
Wann hast Du das letzte Mal bei CT Hemden gekauft?
 

Garry Groupie

Well-Known Member
Ehrlichgesagt habe ich zuvor, ausser auf 1-2 Events noch nie Krawatte getragen... Shibumi habe ich einfach von hier aufgeschnappt... also darf auch eine andere Marke sein, ggf. einen tick günstiger...
BTW: Ist 8cm oder 9cm besser? Oder spielt das zusammen mit welchem Anzug ich die trage?

Wie findet ihr die Farbe vom blauen Lazio Anzug von SuSu? Zu gewagt fürs Standesamt und anschliessend für die Arbeit und doch lieber den normal blauen Napoli?
Das würde ich von der Passform abhängig machen.
Die Schnitte sind doch recht unterschiedlich.
 
Geht dieses sinnlose Gebashe über Off-White-Hemden schon wieder los? Leute, es kommt auf die Hautfarbe an. Siehe Connerys und Moores Hemden bei Bond. Off-White sieht bei den meisten mitteleuropäischen Menschen einfach besser aus als ein rein weißes.

Ja, das Hemd auf irgendetwas an der Braut abzustimmen, ist nicht sinnvoll. Aber nein, deswegen ist das - häufig besser aussehende - Off-White-Hemd nicht generell abzulehnen.

Im Gegenteil: Ich vermute, off-white sähe im Zweifel besser aus, wenn der Threadersteller eine eher hellere Haut hat. Und es ist ähnlich formal, da es im Prinzip weiß aussieht, nur eben eine Nuance besser zur Hautfarbe passend.

Off-White ist eine ganz klassische Hemdenfarbe. Das einzige, worauf man wirklich achten sollte: Es sollte nicht in Richtung beige / champagnerfarben abdriften.
 

proteus

Active Member
Hier sprach keiner von Off-White, der Threadersteller fragte nach Ivory, also Eiterfarben.
Das ist genauso abzulehnen wie Hornhautumbra oder Urinfarben.

Off White, früher sprach man von gebrochenem Weiss, ist gänzlich anders und war nicht Teil der Frage.
 
Hier sprach keiner von Off-White, der Threadersteller fragte nach Ivory, also Eiterfarben.
Das ist genauso abzulehnen wie Hornhautumbra oder Urinfarben.

Off White, früher sprach man von gebrochenem Weiss, ist gänzlich anders und war nicht Teil der Frage.


Verdammt. Sie haben natürlich vollkommen recht. Ich sollte genauer lesen.
 

ddosh

Member
In dem Fall habe ich mich auch falsch ausgedrückt... alle Ivory Hemden die ich mir ansah, sahen wirklich scheisse aus... kann mir jemand nen Tipp geben, woher ich off-white Hemden beziehen kann? Passt zu denen dann auch die silberne Krawatte? Besten Dank
 
Oben