Dreiteiliger Abi-Anzug bis 400€

Cosmas

Active Member
Herzlichen Glückwunsch!

Eigentlich finde ich die Idee eines Dreiteilers für einen Ball ganz passend. Ich wüsste allerdings nicht, wo man in guter Qualität einen für <400 Euro bekommen könnte. Sowohl Weste als auch Krawatte kann man irgendwann immer noch kaufen, ich würde daher wie meine Vorredner dazu raten das Geld in solide Basics (Anzug und Schuhe) zu investieren. Online bestellen hätte den Vorteil, dass verschiedene Größen zuhause anprobiert werden und hier im Forum gezeigt werden könnten, um weniger von der Meinung des Beraters abhängig zu sein.

Die vorgeschlagenen Krawatten sind sicherlich sehr feierlich, aber schon sehr darauf zugeschnitten. Ich würde wohl eher nach einer bordeauxroten oder navyblauen schauen, die man dann auch beim Bewerbungsgespräch tragen kann.
 

Aglo

Well-Known Member
Du bist jung, hast ne gute Figur: da würde ich zu ZARA gehen. Oder in ein Outlet: riesige Auswahl, großes Preisspektrum, da kannst du besser vergleichen, was dir passt. Nimm ein Modemädchen aus deiner Schule mit, die kann dich gut beraten. Am Ende darf sie sich auch noch was aussuchen und abends wird dann heiß gefummelt.

Heute morgen beim Metzger stand vor mir ein Mann in einer ZEGNA Jeans. Sah keinen Millimeter besser aus als meine 10EUR Feinkost-Albrecht.
 

Newton

Well-Known Member
Nimm ein Modemädchen aus deiner Schule mit, die kann dich gut beraten. Am Ende darf sie sich auch noch was aussuchen und abends wird dann heiß gefummelt.

Was ist das? Virtuelles Ausleben der nie erfüllten Phantasien der eigenen Jugendzeit?

Ich habe den Eindruck, dass der Threaderöffner hier deutlich seriöser unterwegs ist, mal ganz abgesehen von den zweifelhaften Empfehlungen.
 

ingirum

Well-Known Member
Vermutlich ist bezüglich des Preis-/Leistungsverhältnisses SuSu die beste Alternative. Kann man in Ruhe zu Hause probieren, nötigenfalls auch schon mal dem Änderungsschneider vorstellen und dann entscheiden. Mit einem Anzug in Navy liegen Sie auf jeden Fall richtig. Einreihig, fallendes Revers, dann taugt das auch jederzeit noch zum Vorstellungsgespräch oder Praktikum. Ein zweireihiger Anzug ist heute unüblich in geschäftlichem Kontext. Wenn Sie der Direktor, Geschäftsführer pp. sind, wird das niemanden stören, ansonsten vielleicht besser erstmal etwas konform.

Eine Weste können Sie zum Ball natürlich tragen, danach hängt sie im Schrank. Da das Budget so beschränkt ist, würde ich die Kosten sparen - solange Sie nicht aufgrund von Absprachen o.ä. zwingend an einen dreiteiligen Anzug gebunden sind. Sie können eine Weste später zwar meistens nicht mehr dazu erwerben, weil sie aus dem Stoff des Anzugs gefertigt wird, aber Sie benötigen keine, bis zur Hochzeit. Da kaufen Sie aber vermutlich wieder einen Anzug und haben vielleicht etwas größere finanzielle Möglichkeiten.

Kaufen Sie keine rote Krawatte. Sie können die beim Praktikum oder Vorstellungsgespräch kaum tragen. Kombinieren Sie Blau oder Braun in allen farblichen Variationen. Rot ist ein Business-Code und kommt nicht gut an.
 

Harveyy

Well-Known Member
Das mit den roten Krawatten, gerade wenn es kein aggressives einfarbiges sparkassenrot ist, finde ich ein bisschen küchenpsychologisch, wenngleich ich zustimme, dass blau für den Anlass und die künftige Verwendung wohl deutlich besser geeignet ist, da dunkelblau eigentlich zu allem geht.
 
Oben