Brille?

Youngster

Member
Ich habe eine Frage bezüglich einer Brillenform:

Wie heisst diese Form (wenn sie denn einen Namen hat...)

http://www.spiegel.de/img/0,1020,1399163,00.jpg

Finde diese Brille vom Design her sehr ansprechend, wusste aber nie wie ich diese bei einem optiker beschreiben sollte oÄ. Als nächstes müsste ich wohl einen Ausdruck mitnehmen, aber vielleicht weiss es ja auch hier jemand...

Grüße
Y
 

Niels Holdorf

Active Member
Panto-Form nennt sich das.

Ich kann kein altgriechisch, aber es bedeutet so viel wie "alles sehen", die Gläserform soll dem Blickfeld nachempfunden sein.
 

Anti68er

Member
Dachte immer eine Hornbrille ginge eher so in diese Richtung:

http://www.kieser-training-wirkt.de/images/File/Werner_Kieser.jpg

also schwarz, dick und naja etwas klobig...?!?!

etwas dickeres Gestell, da Horn leichter bricht als moderner Kunststoff.
Es muss also dicker sein bei gleichen Stabilitätsanforderungen.
Und schwarz, vermutlich weil sie früher aus Büffelhorn gemacht wurden. Das ist sehr dunkel.

Heute sind die Dinger meist aus Acetat und die für echtes Horn notwendige Form wird nur nachgeahmt.
 

Freiherr

Active Member
Darf ich eigentlich gar nicht laut sagen... ich trage eine recht unscheinbare Titanbrille von Silhouette, recht rund, nicht randlos, eher Modell Nazi-Nickelbrille. Wenn ich jetzt eine neue Brille kaufen müßte, würde ich sehr wahrscheinlich eine randlose nehmen.
Vor einigen Jahren dachte ich auch mal eine Zeit lang, daß mir eine Hornbrille stehen würde (vgl. Schildpatt Onassis, nur nicht ganz so derb).
Dem ist aber defintiv nicht so.

Am liebsten würde ich gar keine Brille tragen müssen. Kontaktlinsen vertrage ich nicht.
 
Oben