Biedermeier Sofa

Beau Brummell

Active Member
Liebe Mitforanten,
ich besitze ein Biedermeier Sofa, das seit 1985 in der Familie ist und damals aufgearbeitet wurde. Es ist ca 2.20m groß, stammt aus dem Lübecker Umland und hat aufwendige Schnitzereien und Intarsien. Leider muss ich aufgrund Familienzuwachs die Wohnung unmöblieren und mich davon trennen. Ich kenne mich nicht aus. Kann mir jemand sagen, was so etwas wert ist und wo man es verkauft?
 

Anhänge

  • 4030CDFB-FA04-4791-B2F5-F224B87DDFD0.jpeg
    4030CDFB-FA04-4791-B2F5-F224B87DDFD0.jpeg
    110,6 KB · Aufrufe: 109
  • 4D2C6627-D262-4203-9781-ABEBF368A8D0.jpeg
    4D2C6627-D262-4203-9781-ABEBF368A8D0.jpeg
    150,1 KB · Aufrufe: 111

ha er

Well-Known Member
hallo beau,
ein bißchen habe ich mich mit dem thema beschäftigt. vor zwei jahren stand die restaurierung eines erb-ensembles (sekretär, kommode, blender-schrank) an.
vermutlich gehört das sopha nicht zum ersten biedermaier (1815-1848), die figürlichen delphin-lehnen und auch die beschläge sehen jünger aus.
für eine erste expertise kannst du mal den kunsthistoriker eines städtischen museums befragen. die meisten dieser museen zeigen "epochen-zimmer" und haben im wissenschaftlichen personal jemanden, der sich auskennt.
 

ha er

Well-Known Member
funde ich ein bißchen profitorientiert und prollig, aber „kunst & krempel“ ist eine tolle sendung mit ziemlich seriösen experten.
vor jahren bin ich sogar mal mit einem bild nach berlin ins zeughaus zu einem drehtag von k&k eingeladen worden. sehr lustig, der experte hat sich viel mehr für das tuch, mit dem ich das bild eingewickelt hatte, interessiert, als für den ölschinken selber.
 
Oben