Berlin: Rooks & Rocks vs Cove

lst08

Well-Known Member
Bespoke bzw. Feinmaß ist eine sehr individuelle Sache und muss auch genau, Stundenlohn+Zutaten+Stoff, ausgerechnet werden. Wenn man mal von üblichen 70Std. Handarbeit in der eigenen Werkstatt ausgeht, und einen soliden Scabal Stoff nimmt, landet man so um die 6.-7000€ inkl. Mehrwertsteuer (in die diesem Fall schon etwas ausmacht!)
Das ist aber auch für Deutsche Verhältnisse sehr sportlich für einen "soliden Scabal Stoff". Was nehmt ihr denn für die Fertigung exkl. Material?
 

Tittapå

Well-Known Member
Das ist aber auch für Deutsche Verhältnisse sehr sportlich für einen "soliden Scabal Stoff". Was nehmt ihr denn für die Fertigung exkl. Material?
Diese Preisdetails ins Netz zu pinnen ist immer so eine Sache. Da es immer wieder zu strukturellen Veränderungen kommen kann, die diese Details verändern könnten, und auch mit den Gedanken an die Konkurrenz nicht ganz einfach sind.

Dennoch möchte ich dir gerne antworten. Wir haben uns bei der Preisfindung wirklich viele Gedanken gemacht. Wir nehmen aktuell für eine Bespokestunde 75€ inkl. Mehrwertsteuer. Diese
Betrag scheint auf den ersten Blick sehr hoch! Doch diese Stundenbasis liegt unterhalb einer klassischen Betriebskosten Rechnung, und sowohl mein Hyundai Automechaniker als auch unser Homepage Mann liegen einiges darüber :)
Wissen sollte man noch, dass wir in diesem Fall ohne Heimarbeiter oder sonstige Hilfe arbeiten. Wir nähen zu 100% in Frankfurt auf der Fressgasse.
 

lst08

Well-Known Member
Diese Preisdetails ins Netz zu pinnen ist immer so eine Sache. Da es immer wieder zu strukturellen Veränderungen kommen kann, die diese Details verändern könnten, und auch mit den Gedanken an die Konkurrenz nicht ganz einfach sind.

Dennoch möchte ich dir gerne antworten. Wir haben uns bei der Preisfindung wirklich viele Gedanken gemacht. Wir nehmen aktuell für eine Bespokestunde 75€ inkl. Mehrwertsteuer. Diese
Betrag scheint auf den ersten Blick sehr hoch! Doch diese Stundenbasis liegt unterhalb einer klassischen Betriebskosten Rechnung, und sowohl mein Hyundai Automechaniker als auch unser Homepage Mann liegen einiges darüber :)
Wissen sollte man noch, dass wir in diesem Fall ohne Heimarbeiter oder sonstige Hilfe arbeiten. Wir nähen zu 100% in Frankfurt auf der Fressgasse.
Vielen Dank, das klingt doch schon objektiver. :)
Das Thema mit den Stundenlöhnen hatten wir schon, da bin ich auch voll auf der Seite der Handwerker.
Es klingt bloß im vorherigen Post so, als würde der Preis recht stark vom Stoff abhängen.

Es muss euch nur klar sein, dass ihr damit auch automatisch den Anspruch der absoluten Spitzenklasse in Deutschland anmeldet. Jetzt freue ich mich auf die ersten Bilder von Arbeiten!
 

Tittapå

Well-Known Member
Es klingt bloß im vorherigen Post so, als würde der Preis recht stark vom Stoff abhängen.

Es muss euch nur klar sein, dass ihr damit auch automatisch den Anspruch der absoluten Spitzenklasse in Deutschland anmeldet. Jetzt freue ich mich auf die ersten Bilder von Arbeiten!
Kunden greifen gerne zu Stoffen die mehrere Hundert Euro der Meter kosten, da wird es auch gerne mal fünfstellig. Der Anfertigungspreis bleibt natürlich gleich, egal welches Tuch genäht wird.

Ja, das ist uns klar. Du bist ganz herzlich eingeladen (auch gerne ohne Kaufabsicht) um dir ein Bild zu machen. Mir wäre deine Meinung dazu definitiv die Zeit wert.

Jetzt wollen wir diesen Strang nicht weiter in Haft nehmen und zurück zum Thema kehren ...
 

Gelöschtes Mitglied 3087

Gast
Also meine Neffen haben sich Anzüge bei R&R machen lassen in Hamburg. Das war alles andere als toll.
Von dem Hemden will ich gar nicht sprechen - die waren ne Katastrophe.
 

poshbuddha

New Member
Ja, das ist auch das Problem, warum ich mich immer noch nicht so recht zu MTM durchringen will. Nach meinem Gefühl stehen die Erfolgschancen (basierend auf den Erfahrungen) 50:50, außer man geht natürlich zu den "hoch"-/fairpreisigen Anbietern. Sofern man aber mehr wie einen Anzug braucht und der Verdienst noch nicht in die notwendige Berufskleidung hineingewachsen ist, ist das ein Problem.

Ich frage mich da ehrlicherweise, ob es für die armen Schweine, denen Suitsupply von der (Hosen-)passform überhaupt nicht passt, nennenswerte Alternative bzgl Qualität und Preis- und Leistungsverhältnis (ausgenommen Servicequalität) gibt?
 

Scarlatti

Well-Known Member
Ich frage mich da ehrlicherweise, ob es für die armen Schweine, denen Suitsupply von der (Hosen-)passform überhaupt nicht passt, nennenswerte Alternative bzgl Qualität und Preis- und Leistungsverhältnis (ausgenommen Servicequalität) gibt?

Der nächste Schritt wären Caruso, Boglioli, Corneliani, Boggi etc. Gibt es bei Yoox und im Abverkauf auch ganz günstig. Schwierig wird es, wenn man RTW-Hosen mit hohem Bund möchte.
 
Oben